Der Shopify Blog

Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

12 Produkttrends für den Verkauf im Jahr 2020 (und Ideen für die Vermarktung)

Produkttrends

Um im E-Commerce erfolgreich zu sein, braucht man drei Dinge: nachgefragte Produkte, die Fähigkeiten, sie zu vermarkten und den Willen zum Erfolg.

Du hast bereits die Denkweise eines Gewinners verinnerlicht – du lernst stetig dazu, recherchierst und legst den Grundstein für deinen Erfolg. Beliebte Produkte zu finden, die sich gut verkaufen lassen, kann allerdings eine echte Herausforderung sein. Deshalb aktualisieren wir diese Liste jedes Jahr, um dir dabei zu helfen, neue und im Trend liegende Produktideen aufzudecken.


Du verkaufst noch nicht mit Shopify? Starte deinen Onlineshop jetzt und teste ihn 14 Tage lang kostenlos.


In dieser Liste findest du 12 Produkttrends für das Jahr 2020, die Inspiration für neue Geschäftsideen bieten werden. Vielleicht findest du aber auch ein gefragtes Produkt, das du in deinen bestehenden Shop aufnehmen kannst. Da jedes Trendprodukt für ein spezielles Publikum bestimmt ist, geben wir auch nischenspezifische Tipps für die Vermarktung und Neukundengewinnung.

Bei den Trendprodukten auf dieser Liste handelt es sich um Artikel mit dem höchsten Bruttowarenwert und der höchsten Gesamtzahl der Bestellungen auf Oberlo und AliExpress. Zusätzlich kann jedes dieser Trendprodukte auf Oberlo gefunden werden, das allen Shop-Inhabern auf Shopify kostenlos zur Verfügung steht. Wenn du ein Produkt findest, das dein Interesse weckt, kannst du es mit wenigen Klicks zu deinem Shopify Store hinzufügen.


Kostenloses Ebook: 12 Dropshipping Apps für Onlineshops

In diesem Ebook stellen wir 12 Apps zur Produktbeschaffung vor, mit denen du Produkte zum Verkaufen finden kannst, ohne selbst versenden zu müssen.


Template Icon

Kostenloses Webinar: In 30 Minuten zum eigenen Onlineshop

Du willst selbst mal sehen, wie schnell du einen Shop aufsetzen kannst?

Der Shopify-Experte und leidenschaftliche Shop-Betreiber Adrian Piegsa zeigt dir, wie du dich anmeldest, eine Domain verknüpfst, Produkte auswählst und natürlich alle rechtlichen Vorgaben umsetzt.

Jetzt kostenlos teilnehmen

Hinweis: Möglicherweise musst du in dein Shopify-Konto eingeloggt sein, um einige der über Oberlo verfügbaren Produktangebote einsehen zu können. Wenn du noch kein Konto hast, kannst du hier eines erstellen.

Produkttrends für den Verkauf im Jahr 2020

1. Haustierbett

Suchst du nach dem perfekten Produkt für Haustierhalter? Dieses Haustierbett hat sich seinen Weg an die Spitze der Verkaufscharts erkämpft. Laut Google Trends konnte der Begriff „Hundebett“ ein starkes Wachstum des Suchvolumens verzeichnen. Aktuell erhält er 20.000 monatliche Suchanfragen, und auch „Katzenbett“ weist mit 3.500 Anfragen pro Monat einen durchaus beträchtlichen Suchbedarf auf. 

Screenshot showing Google Trends data for searches related to pet bedsWenn du einen Shop für Heimtierbedarf betreibst, kannst du dieses Haustierbett gut auf visuellen Plattformen wie Pinterest und Instagram vermarkten. Bei Pinterest kannst du dich in Boards für Haustiergruppen engagieren, über die du dein Produkt einem größeren Publikum vorstellen kannst. Auf Instagram kannst du dich mit haustierbezogenen Fanseiten zusammentun, um in einem Beitrag oder in einer Instagram-Story einen Shoutout zu erhalten. Durch die Partnerschaft mit einer solchen Fanseite kann dein Produkt von einem weitaus größeren Publikum gesehen werden, insbesondere wenn du gerade erst anfängst.

pet bed

2. Sofa- und Couchbezüge in Einheitsgröße

Dieser Sofa- und Couchbezug ist ein beliebtes Produkt für Haushalte mit Haustieren oder Kindern sowie für Immobilienbesitzer, die ihre Räumlichkeiten auf Plattformen wie AirBnB vermieten. Sofa- und Couchbezüge sind ein beliebtes Produkt für Gastgeber, da sie das Mobiliar in tadellosem Zustand halten. Dabei ist der Austausch eines Bezugs weitaus günstiger als der Austausch einer kompletten Couchgarnitur. 

Lesetipp: 12 zusätzliche Produkte, die du in deinem Shopify-Store verkaufen könntest, stellen wir hier vor.

Google Trends zeigt einen merklichen Anstieg bei der Suche nach dem Produkt. Daneben schätzt Statista den Umsatz im Segment Sitzgelegenheiten und Sofas für das Jahr 2020 auf ca. 9,7 Mrd. Euro, wobei der Markt bis 2023 jährlich um 0,2 % wachsen soll. Das macht Sofa- und Couchbezüge zu einem idealen Trendprodukt, das du zumindest in den nächsten Jahren gut verkaufen kannst.

Screenshot showing Google Trends data for searches related to couch covers

Bei der Vermarktung an Kunden mit Haustieren oder Kindern setzt du am besten auf Kanäle mit einer hohen Reichweite, so wie Facebook und Google. Wenn du jedoch AirBnB-Vermieter als Kunden gewinnen möchtest, sollten du bei deiner Marketingstrategie die Geolokalisierung in Betracht ziehen. Versuche zu recherchieren, in welchen Regionen Tourismus eine wichtige Rolle spielt und wo die Übernachtungszahlen am höchsten sind. Städte wie Hamburg, München und Berlin wären hier zum Beispiel ein guter Ausgangspunkt. Auf Basis dieser Informationen könntest du dann eine Facebook Custom Audience erstellen, die du anschließend mit passenden Anzeigen ansprechen kannst.

Image showing a couch with a protective cover over it

3. Minimalistischer Schmuck

Viele Menschen bevorzugen die feineren Dinge im Leben. So konnte auch minimalistischer Schmuck in den letzten Jahren starke Umsatzzuwächse verzeichnen. Google Trends zeigt, dass es viele Suchanfragen für diesen bescheideneren Schmuckstil gibt. Trotz einer erwarteten jährlichen Wachstumsrate von 0,4 % bis 2023 ist die Zahl der Schmuckgeschäfte insgesamt zurückgegangen. Da die Nachfrage nach dem Produkt vorhanden ist, die Konkurrenz dagegen abgenommen hat, könnte ein Schmuck-Shop für neue oder bestehende Entrepreneure ein lukratives Unterfangen sein.

Image showing Google Trends data for minimalist jewelry

Wenn es um die Vermarktung von Trendprodukten wie diesen Halsketten geht, sind die idealen Plattformen typischerweise Instagram, Pinterest und Facebook. Eine einfache Möglichkeit, die Präsenz deines Schmuck-Shops zu stärken, kann die Bewerbung mithilfe von ansprechenden Produktvideos sein. Videos erhalten mehr Aufmerksamkeit in den „Search & Explore“-Bereichen von Instagram, was wiederum mehr Sichtbarkeit für deine Beiträge schafft. Außerdem neigen die meisten Schmuckhändler dazu, Bilder einzustellen. Wenn du also bereit bist, etwas mehr Arbeit in deine Videos zu investieren, kannst du dir dadurch einen echten Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Lesetipp: Inspiration gefällig? Wie Purelei zur großen Schmuckmarke wurde und Influencer Marketing dafür einsetzt, liest du hier.

Minimalist product example.

4. Bartglätter

Die Herrenpflege entwickelt sich schnell zu einem der lukrativsten Märkte, die es gibt. Im Jahr 2018 schätzte Statista die Branche auf weltweit 60,6 Milliarden USD, wobei bis zum Jahr 2024 ein Anstieg auf 81,2 Milliarden USD erwartet wird. Insgesamt gesehen bietet die Branche der Herrenpflege viele Möglichkeiten. Ein Produkt hat unsere Aufmerksamkeit jedoch besonders erregt: der Bartglätter. Google Trends zeigt ein eindeutiges Wachstum der Suchnachfrage für diesen Artikel, wobei es aktuell 1.600 Suchanfragen für das Produkt „Bartglätter“ gibt. Somit haben wir hier definitiv eines der aktuell trendigsten Produkte, die man verkaufen kann.

Image showing Google Trends data for beard straightener

Um aus diesem Bartglätter ein meistverkauftes Produkt in deinem Shop zu machen, solltest du eine Mischung aus Google-Anzeigen für Keywords mit hoher Kaufabsicht (z. B. „Bartglätter kaufen“) und SEO-fokussierten Inhalten in Erwägung ziehen. Wenn Schreiben nicht deine Stärke ist, dann können auch Produktvideos oder allgemeine Videos zum Thema Bartpflege funktionieren.

Informative Inhalte schneiden in dieser Produktkategorie gut ab, denn mit der wachsenden Marktnachfrage wächst auch die Anzahl der Kunden, die Tipps zur Pflege ihrer Bärte mit diesen Hilfsmitteln suchen. Versuche, mit deinen Inhalten häufig gestellte Fragen zu beantworten, wie z. B. „Welche Art von Kamm ist am besten für Bärte geeignet“. Mit dieser Strategie kannst du dir fortlaufenden Traffic über die Suche sichern, der sich mit etwas Glück in handfeste Verkäufe verwandeln lässt.

Image showing a beard straightener which is a trending product to sell in 2020 

5. Shapewear

Shapewear entwickelt sich zu einer der besten Evergreen-Nischen überhaupt – die Produktkategorie hat es bereits das dritte Jahr in Folge auf unsere Liste geschafft. Es wird erwartet, dass der weltweite Markt für Shapewear (übersetzt so viel wie formgebende Bekleidung) bis 2022 auf einen Umsatz von etwa 5,6 Milliarden US-Dollar anwachsen wird. Was als Unterwäsche begann, hat sich zu einem alltäglichen Kleidungsstück entwickelt.

Image showing Google Trends data for shapewear

Modehändler setzen dabei verstärkt auf Bodys, die zu einer schlankeren Silhouette beitragen. Shapewear ist in der Dessousbranche, in der sie ursprünglich entstand, nach wie vor sehr beliebt. Allerdings bietet die Shapewear-Nische Frauen eine Vielzahl verschiedener Stile, die entweder unter unterschiedlich geschnittener Kleidung oder als Oberteil getragen werden können.

Was Shapewear zu einem erwägenswerten Produkt macht, ist die Tatsache, dass sie Händlern eine große Vielseitigkeit bietet. Ob du Dessous oder Damenmode verkaufst oder diese Kategorie zu einem bestehenden allgemeinen Modeshop hinzufügen möchtest – Shapewear findet sich in den verschiedensten Farben, Stilen und Größe.

Du kannst Trendprodukte wie diese hochtaillierte Shapewear-Hose verkaufen, die im Januar 2020 über 6.000 Verkäufe generiert hat. Sie zeichnet sich durch ein nahtloses Design aus und schafft eine sichtbar schlankere Figur.

Image showing a beard straightener which is a trending product to sell in 2020

Kostenloses Ebook: 10 Produkte, die du 2020 verkaufen solltest

In diesem Ebook stellen wir 10 Produkte vor, die absolut im Trend liegen und die du im Jahr 2020 unbedingt verkaufen solltest.

6. Rucksäcke

Rucksäcke sind seit jeher ein äußerst beliebter Verkaufsartikel. Doch in letzter Zeit zeigen die Daten, dass sie ein klarer Spitzenreiter als eines der besten Produkte sind, die man online verkaufen kann. Insbesondere dieser Rucksack konnte in letzter Zeit einen sprunghaften Absatzanstieg verzeichnen. Wie Google Trends weiter unten zeigt, ist die Suchnachfrage von Jahr zu Jahr gestiegen und verzeichnet regelmäßige Spitzenwerte im Monat August. Statista schätzt, dass die Rucksackverkäufe von 19,1 Mrd. USD im Jahr 2020 auf 22,5 Mrd. USD im Jahr 2023 steigen werden. Somit ist sichergestellt, dass dieses Produkt auch in den kommenden Jahren ein Top-Trend sein wird.

Image showing Google Trends data for backpacks

Dein Marketing wird davon abhängen, wer dein idealer Kunde ist: Rucksäcke für Kinder, Studenten oder Erwachsene. Wenn du Rucksäcke für Kinder verkaufen möchtest, dann muss dein Marketing auf die Eltern abzielen. Der beste Ort, um Eltern anzusprechen, ist über Facebook-Werbung, Instagram und Pinterest. Allerdings gilt es zu bedenken, dass der Wettbewerb zum Schulanfang zu überhöhten Anzeigenpreisen führen wird. Wenn du aber den Launch deines Shops bzw. deine Produkteinführung zeitlich vor dem Schulanfang ansetzt, könntest du einen ansehnlichen Umsatzanstieg verzeichnen.

Wenn du jedoch an Studenten oder Erwachsene verkaufen möchtest, dann solltest du diese direkt mit Instagram-Anzeigen ansprechen, möglicherweise auch durch Partnerschaften mit passenden Influencern. Rucksäcke für Erwachsene, die nicht zur Uni gehen, sind nicht so anfällig für saisonale Höhen und Tiefen. Wenn du also nach einem ganzjährigen Produkttrend suchst, könnte dieser Markt ein Volltreffer sein.

Buckle & Seam haben gezeigt, dass man mit Taschen und Rucksäcken für Männer ein ganz großes Business aufziehen kann. In unserem Podcast haben sie erzählt, wie aus der Start-up-Idee ein Business wurde, wie sie in Pakistan produzieren lassen und trotzdem auf Nachhaltigkeit setzen. 

Image showing a backpack which is a trending product to sell in 2020

7. Post-Workout Massagepistolen

Massagepistolen sind Handmassagegeräte, die nach dem Training zur Entspannung und Lockerung verspannter Muskeln eingesetzt werden. Massagepistolen sind noch relativ neu, wobei das Interesse der Verbraucher seit dem letzten Sommer stark zugenommen hat. Auch nach Weihnachten war das Interesse nach wie vor groß. Somit zeigen Massagepistolen deutliche Anzeichen dafür, dass sie sich 2020 zu einem echten Verkaufsschlager entwickeln werden.

Image showing Google Trends data for massage gunsUm das Produktpotenzial von Massagepistolen auszuschöpfen, solltest du auf Videomarketing und interaktive Anzeigen auf Instagram setzen. Die gezielte Ausrichtung deiner Anzeigen auf bestimmte Instagram-Hashtags oder Handles von Influencern könnte das Erfolgsrezept für die Neukundengewinnung sein. Du fragst dich warum? Unter Fitness-Gurus und Sport-Enthusiasten ist es ein Trend, alles von Trainings-Tipps, Workout-Videos und dem Inhalt ihrer Sporttasche mit anderen zu teilen. Ihre Follower möchten ihr Training verfolgen und erfahren, welche Geräte sie für wichtig halten.

Image showing a post-workout massage gun which is a trending product to sell in 2020

Auch die direkte Kooperation mit Instagram-Influencern könnte eine interessante Marketingstrategie sein. Ein Shoutout in ihrer Story oder ein Kommentar zu einem deiner Beiträge könnte bereits ausreichen, um neue Verkäufe zu generieren. So gibt es zum Beispiel bestimmte Nischen in der Fitnessbranche, auf die du dich konzentrieren kannst – von Läufern bis hin zu CrossFit-Athleten. Es gibt reichlich Gelegenheit, die Vorteile der Massage mit diesem Produkt zu präsentieren und es zu einem Online-Bestseller zu machen.

8. Karierte Hoodies

Das karierte Muster hat sich von einer Eintagsfliege zu einem zeitlosen und durchweg beliebten Modestil entwickelt. Obwohl der Bekleidungsmarkt eine besonders wettbewerbsintensive Nische ist, sind diese Produkte immer noch eine potenziell lukrative Option für ehrgeizige Entrepreneure, die ein Modebusiness aufbauen wollen. Auf globaler Ebene zeigt Google Trends ein stetig wachsendes Interesse.

Image showing Google Trends data for plaid hoodies

Um den Verkauf von karierten Kapuzenpullovern zu einem lukrativen Unterfangen zu machen, solltest du dein Marketing auf den entsprechenden Nischenmarkt ausrichten. Das geringe Suchvolumen sollte dich nicht davon abhalten, auf die organische Suche zu setzen. Die Keyword-Schwierigkeit ist recht niedrig, sodass sich auch Neueinsteiger auf dem Markt durchsetzen und attraktive Umsätze über die organische Suche generieren können.

Image showing a woman wearing a plaid hoodie which is a trending product to sell in 2020

9. Smartwatches

Weltweit werden jährlich rund 1,2 Milliarden Uhren verkauft. Und diese Zahl steigt weiter. Insbesondere Smartwatches stechen hier hiervor – mit einem Aufwärtstrend, der seit 2013 immer weiter an Dynamik gewinnt und sich auch 2020 fortsetzen wird. Der Dezember ist in der Regel der Spitzenmonat für Uhrenverkäufe. Allerdings wäre es ratsam, auch ein entsprechendes Produktangebot für den Sommer aufzunehmen, um das ganze Jahr über höhere Gewinne zu gewährleisten.

Image showing Google Trends data for smartwatches

Facebook und Instagram sind in der Regel die beliebtesten Kanäle für den Aufbau eines Onlineshops für Uhren. Viele Händler tun sich mit Influencern zusammen, die auf ihren Reisen Lifestyle-Aufnahmen machen. So entstehen oft ansprechende und luxuriös anmutende Bilder, die sich perfekt für die soziale Medien eignen. Kostprobe gefällig? Die Shopify-Händler von Take a Shot haben in ihrem Instagram-Account ganze Arbeit geleistet!

Der Entrepreneur Tim Kock eröffnete ein Uhrengeschäft und konnte auf diese Weise in rund acht Wochen 6.667 Dollar verdienen, wie Oberlo in diesem englischen Beitrag schreibt.

Wenn du ebenfalls einen Uhren-Shop launchen möchtest, könntest du diese Bluetooth-Smartwatch verkaufen, die mit einer eingebauten Kamera, einem Audiorecorder, einem Schrittzähler, einem Schlafmonitor, einem Kalender und vielem mehr punktet.

Smartwatch product example.

10. Babytrage

Ein aktueller Produkttrend bei frisch gebackenen Eltern ist die Babytrage. Da Kinderwagen groß und sperrig sind, entscheiden sich einige Eltern für kleinere, kompakte Gurtsysteme, um ihr Neugeborenes für ein paar Stunden zu tragen. Google Trends zeigt, dass wir aktuell wahrscheinlich den Höhepunkt des Interesses an diesem Produkt erreicht haben. Wenn du also nach einem umsatzstarken Produkt mit einer nachgewiesenen Nachfrage suchst, solltest du schnell handeln.

Image showing Google Trends data for baby carriersUm Eltern mit diesem Artikel zu erreichen, solltest du erneut auf Facebook- und Instagram-Werbung setzen. Wenn du andere Vertriebskanäle ausloten möchtest, solltest du den Verkauf bei Amazon oder ein Listing bei Google Shopping in Betracht ziehen. Denke aber daran, dass diese Marktplätze eine Gebühr für jeden Verkauf erheben. 

Image showing a baby carrier product example which is a trending product to sell in 2020

11. Athleisure

In der Mode ist das Kommen und Gehen von Trends die einzige Konstante. Ein Modetrend mit einem gewissen Durchhaltevermögen ist jedoch die sogenannte Athleisure-Mode. Du fragst dich, was das genau ist? Der Name Athleisure setzt sich aus zwei englischen Begriffen zusammen: „Athletic“ und „Leisure Wear“ was wörtlich übersetzt „sportliche Freizeitbekleidung“ bedeutet. Tatsächlich muss man es aber andersherum sehen. Athleisure beschreibt nicht Freizeitkleidung, die sportlich aussieht, sondern Sportbekleidung, die in der Freizeit getragen wird.

Damit ist Athleisure ein Trendthema, das nun schon im zweiten Jahr in Folge einen Platz auf unserer Liste findet. In dieser Kategorie kannst du alles verkaufen, von Sweatshirts, Jogginghosen, Leggings, Sport-BHs, Tank Tops, Stirnbändern, Capris und Schuhen – und das alles in unzähligen Farben und Stilen.

Image showing Google Trends data for athleisureDarüber hinaus kannst du diese Nische auf verschiedene Arten bedienen: mit einem speziellen Shop, einer Produktkollektion in einem breiter aufgestellten Modeshop oder als spezielles Angebot für eine der vielen Unternischen im Fitnesssegment. Je nachdem, wie du deine Marke positionierst, könntest du dein Angebot auch erweitern – z. B. um Modeaccessoires und Schmuck oder Fitnesszubehör wie Yogamatten.

Lesetipp: Apropos Yogamatten. Kennst du schon Lotuscrafts? Dieser Shopify-Händler aus Wien hat mit seinem Yoga-Shop den Anton Award gewonnen. Zur Story.

Bei dem Zielmarkt von Athleisure-Artikeln handelt es sich oft um Millenial-Frauen. Von daher sind visuelle Plattformen wie Facebook, Instagram und Pinterest ideale Kanäle für den Ausbau deiner Marke. Dabei ist es egal, ob du ein organisches Wachstum anstrebst oder die Werbemöglichkeiten dieser Plattformen nutzen möchtest.

Auch Influencer-Marketing könnte in diesem Bereich für Dynamik sorgen.  Influencer können deine Mode präsentieren und deiner Marke gegen Bezahlung oder für eine Verkaufsprovision einen Shoutout geben. Wenn du dich für diese Nische interessierst, könntest du mit dem Verkauf dieser Yoga-Leggings beginnen, die sich für Shop-Inhaber, die Oberlo nutzen, gut bewährt hat.

Athleisure product example.

12. Mesh-Schuhe

Den Aufstieg von Mesh-Schuhen haben wir in erster Linie als Laufschuhe erlebt. Mittlerweile sind sie aber ein weiterer Artikel, der von der Trainingsbekleidung in die Kategorie der Athleisure übergegangen ist. Mesh-Schuhe für Frauen und Männer waren in den letzten zwei Jahren ebenfalls ein Bestseller und haben das Potenzial, 2020 zum echten Trendprodukt zu werden.

Image showing Google Trends data for mesh shoes

Diese Trendartikel werden am besten über visuelle Plattformen wie Pinterest, Instagram und Facebook verkauft. Aber auch Google Ads ist ein Kanal, der sich auszahlen könnte. Aktuell belaufen sich die Gebotskosten für den Suchbegriff „Mesh-Schuhe“ gerade einmal auf 0,80 Euro. Wenn du dich für die gleiche Art von Millenial-orientiertem Marketing wie bei der Athleisure-Mode entscheidest, solltest du auf Partnerschaften mit Influencern setzen. Dies ist der einfachste Weg, die Produkte einer neuen Marke vor die Augen dieser Zielgruppe zu bringen. 

Mesh-Schuhe haben in der Regel einen größeren Zielmarkt als die meisten anderen Athleisure-Produkte. Dein Zielmarkt könnte sich zum Beispiel auf die Generation X oder die Babyboomer konzentrieren, die bequemere Schuhe für Freizeit und Reisen suchen. Du könntest dich auch an das Personal in der Gastronomie- und Dienstleistungsbranche wenden, wo die Leute den ganzen Tag auf den Beinen sind. Der Punkt ist, dass es viele potenzielle Zielgruppen gibt, die sich mit Mesh-Schuhen ansprechen lassen. Nimm eine Wettbewerbsanalyse oder SWOT-Analyse des Marktes vor und entscheide , welcher Ansatz für dich der beste ist.

Image showing a pair of mesh shoes which are a trending product to sell in 2020

Zeit für den Verkauf

Dies sind einige der Trendprodukte für das Jahr 2020. Es gibt aber noch viele weitere zur Auswahl. Produkttrends zu finden, ist nur ein Teil der Gleichung. Das wahre Geheimnis liegt darin, herauszufinden, wie man sie vermarkten kann.

In unserem E-Book 50 Ways to Get Sales with Dropshipping (bisher nur auf Englisch verfügbar) erfährst du, wie man den Umsatz eines Onlineshops mit den Marketingstrategien der erfolgreichsten E-Commerce-Entrepreneure steigern kann.

Wenn du an einer praktischen Schulung interessiert bist, die durch den Prozess des Aufbaus eines Onlineshops in einer profitablen Nische führt, solltest du dir unbedingt unsere kostenlose Webinar-Reihe ansehen (auf Englisch). Während des Webinars wird eines unserer Teammitglieder berichten, wie er eine seiner Online-Geschäftsideen realisiert und auf über 8.000 Verkäufe pro Jahr ausgebaut hat und welche Marketingtaktiken funktioniert haben (und welche nicht).

Lass uns gerne wissen, welche Produkte du spannend findest und verkaufen würdest. Viel Spaß beim Verkaufen!


Bereit, dein erstes profitables Produkt zu verkaufen?

Jetzt Shopify 14 Tage lang kostenlos testen – keine Kreditkarte erforderlich.


Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.