Der Shopify Blog

Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

Home Office Ideen: Ausgewählte Hacks zur Maximierung deiner Produktivität

Vielleicht kommt dir das bekannt vor: Die Wohnbedürfnisse deiner Familie nehmen mittlerweile fast jeden Quadratzimmer deines Zuhauses ein, sodass dein Homeoffice auf dem zugigen Dachboden oder in einem dunklen Kellerraum verbannt wurde. Solche Räumlichkeiten sind vielleicht für einen Vampir das Nonplusultra, aber sicher nicht ideal für uns Normalsterbliche.

Aber auch wenn dem so sein sollte, ist es ein Opfer, das man als Entrepreneur gerne bringt. Allerdings können dunkle, beengte und unattraktive Räume deinem Business tatsächlich schaden, ganz zu schweigen von deiner Psyche.

Tech-Start-ups sind bekannt dafür, dass sie in großem Umfang in schicke Büroräume für ihre Mitarbeiter investieren. Auch wenn das wie reine Geldverschwendung erscheinen mag, so gibt es doch zahlreiche Forschungsergebnisse, die belegen, dass durchdacht gestaltete Räume die Produktivität und Zufriedenheit steigern können. Und zufriedene Mitarbeiter leisten gute Arbeit – der ROI ist offensichtlich.


Im Homeoffice wurden schon viele erfolgreiche Unternehmen gegründet. Starte mit Shopify deinen eigenen Onlineshop und teste unser modernes Shopsystem jetzt 14 Tage lang komplett kostenlos!


Inhaltsverzeichnis

  1. DIY vs. Designer
  2. Planung des Homeoffice
  3. Auswahl der Details

Homeoffice: DIY vs. Designer

Solltest du die Arbeit selbst machen oder jemanden damit beauftragen? Um diese Frage zu beantworten, solltest du deine Optionen abwägen:

  • Bist du geschickt und kreativ, oder werden deine Anfängerfehler auf lange Sicht zu Mehrkosten führen?
  • Hast du in deinem vollen Terminkalender genügend Zeit?
  • Ist in deinem Budget Platz für die Beauftragung einer Fachkraft?
  • Handelt es sich um eine grundlegende Neugestaltung (kosmetische Updates, Umstellen von Möbeln) oder um eine Generalüberholung unter Einbeziehung von Handwerkern?

Bei aufwendigeren oder komplizierteren Projekten sind Innenarchitekten die Raumexperten und können dir tatsächlich Geld sparen, indem sie ihre Kontakte zu Handwerksbetrieben und Branchenrabatte für Materialien nutzen. Ansonsten gibt es eine Fülle von kostengünstigen DIY-Ideen, die nicht viel Geschick erfordern. Pinterest und YouTube bieten z. B. zahlreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Ideen für die Gestaltung eines Homeoffice.

Hol dir die Inspiration für dein Homeoffice auf einem Pinterest-Board

Planung deines Homeoffice

Die Lage ist alles

Wähle einen Raum in deinem Zuhause, der alle Aspekte deines Business beherbergen kann, sodass deine Technik, Verbrauchsmaterialien und Geräte in unmittelbarer Nähe sind. Professionelle Designer arbeiten bei der Gestaltung eines Arbeitsbereichs mit Mindestabmessungen von 1,50 m x 2,10 m. Vielleicht erfüllt dein gewünschter Standort diese Mindestvoraussetzungen nicht. Überlege dir aber, wie du dich in deinen Räumlichkeiten bewegen wirst: Gibt es genug Platz, um deinen Stuhl frei zu bewegen? Kannst du deine täglichen Aufgaben bequem erledigen?

Wenn du deine Produkte selbst fertigst und dein Homeoffice auch dein Produktionsraum ist, wirst du vielleicht sogar noch mehr Platz benötigen. Ziehe alternative Räume in und um das Haus herum in Betracht: beheizte Garagen, ausgebaute Kellerräume, Hobbyschuppen oder eingerichtete Gartenhäuser. Übernimm das Gästezimmer und stelle ein Klappbett oder eine ausziehbare Couch hinein, um Platz zu sparen und es zu einem multifunktionalen Raum zu machen.

Lesetipp: Die größten Fehler im Homeoffice und wie du diese effektiv umgehen kannst, erläutern wir hier.

Aber sogar winzige Wohnräume können ein eigenes Homeoffice beherbergen. Denke hierbei z. B. an Mehrzweckräume oder clevere Klappmöbel.

home office idea closetEin Schrank als winziges Office, von West Elm

Bei der Suche nach dem richtigen Raum solltest du dich fragen, ob du ihn auch für Besprechungen oder zur Begrüßung von Kunden nutzen wirst. Falls das der Fall ist, solltest du einen Bereich im Erdgeschoss, möglichst nah am Eingang wählen. Schließlich solltest du alle Ablenkungen beseitigen. Die Küche ist eine typische Drehscheibe des Geschehens und kann für Eltern, die von zu Hause aus arbeiten, praktisch sein. Ein solches Setup kann aber auch für jede Menge Ablenkung sorgen. Umgekehrt kann der Arbeitsbereich auch von der Familienzeit ablenken, wenn du bereits offiziell „ausgestempelt“ hast. Schaffe dir daher einen eigenen Raum, um eine Grenze zwischen deiner Freizeit und deinem Arbeitsleben zu ziehen.

Lesetipp: Mit welchen Produkten und Ideen du dir ein Home Business aufbauen kannst, stellen wir hier vor.

Gestaltung des Layouts

Ein Innenarchitekt kann mit dir zusammen ein Layout erarbeiten, das deinen Bedürfnissen entspricht. Wenn du dich für den Heimwerkeransatz entscheidest, gibt es zahlreiche Online-Tools und Apps, die dir bei der Raumplanung helfen können:

home office 3D layoutIndividuelle Planung deines Office mit dem Room Sketcher 

Du kannst auch für verschiedene Aufgaben bestimmte Bereiche in Betracht ziehen – getrennte Bereiche für das Brainstorming, Besprechungen, Arbeit, Auftragsverpackung, Produktion. So kannst du dich besser auf einzelne Aufgaben konzentrieren und Unordnung vermeiden.

Wenn Feng Shui – das alte chinesische System, das untersucht, wie Energie die Menschen mit dem Raum verbindet – wichtig für dich ist, kannst du die darin enthaltenen Leitprinzipien nutzen, um einen Ort auszuwählen, den Raum zu gestalten und die Objekte darin anzuordnen. Die Philosophie besagt, dass die richtige Anordnung eines Raumes Wohlstand, Erfolg und Glück beeinflussen kann. Im folgenden Bild siehst du wie es geht: 

home office feng shui

Technik

Bevor du Pinsel und Farbrollen herausholst und die kosmetischen Aspekte in Angriff nimmst, solltest du dir Zeit für deine technische Einrichtung nehmen.

  • Schau dir die Steckdosen an: Sind genug vorhanden? Wird die Platzierung der Möbel den Zugang zu ihnen ermöglichen? Benötigst du Stromschienen oder Lösungen für das Kabelmanagement?
  • Ist der Internetanschluss des Hauses für deine Bedürfnisse ausreichend? Ist das WLAN in deinem Homeoffice stark genug?
  • Denke an alles, von Hausautomatisierung und intelligenten Glühbirnen bis hin zu geräuschunterdrückenden Kopfhörern und Druckern.

7 spannende Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice, gibt es hier.

Auswahl der Details für dein Homeoffice

Farbpsychologie

Bei der Gestaltung von Wohn- und Arbeitsräumen die Prinzipien der Farbpsychologie anzuwenden, kann sich erheblich auf deine Stimmung beim Arbeiten auswirken. Wie möchtest du dich im Raum fühlen?

Farbe kann die Produktivität und das Energieniveau beeinflussen 

Die Wahl der richtigen Farben für dein Homeoffice sollte über persönliche Vorlieben hinausgehen. Wenn deine Arbeit langweilig oder physisch ist, können Farben wie Orange und Rot anregend sein. Gelb ist eine passende Farbe für Designer, da sie die Kreativität anregt. Achte auch auf die negativen Eigenschaften der einzelnen Farben: Gelb kann beispielsweise zu einer Überanstrengung der Augen führen.

Intelligente Lagerung und Organisation

Die Lagerung ist ein wichtiger Gesichtspunkt, insbesondere in kleinen, gemeinsam genutzten oder Produktionsräumen. Wenn dein Unternehmen nicht ausschließlich nach dem Dropshipping-Modell arbeitet, musst du zwangsläufig Platz für Produkte und Versandmaterialien schaffen.



Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem anzugehen:
  • Nach oben bauen – nutze die Vertikale mit hohen modularen Regalen
  • Kaufe Accessoires und Einrichtungsgegenstände, die gleichzeitig als Stauraum dienen
  • Versuche es mit einem offenen Einzelhandelsdisplay, um deine Produkte in das Design des Raumes zu integrieren
  • Bestimme einen Schrank oder einen anderen Bereich der Wohnung als separaten Aufbewahrungsort
  • Miete einen Lagerraum außerhalb der Wohnung

home office ideas
Tolle & kostengünstige vertikale Lösung mit DIY-Palettenregalen, Homedit

Auch wenn ein Großteil deines Tagesgeschäfts wahrscheinlich dank Apps organisiert ist, gibt es einige haptische Ideen, die dir helfen, die Dinge im Kopf zu behalten und dich inspirieren.

  • Repliziere deine Trello-Boards in einem analogen Kanban-System und eliminiere damit ein weiteres offenes Browser-Tab
  • Versuche es mit einem großen physischen Kalender, um wichtige Ereignisse wie Verkäufe, Ziele oder Produkteinführungen zu markieren.
  • Entwirf ein klares Ein-/Ausgangssystem für Post, Papierrechnungen usw.
  • In Büros, die gleichzeitig als Produktionsräume dienen, solltest du Werkzeuge und Materialien kreativ organisieren, um sie griffbereit zu haben, und allem seinen eigenen Platz zuweisen.

home office ideas calendarsDurch Charme inspiriertes Office, umgesetzt von Apartment Therapy

home office organizationAufbewahrungsideen für Steckbretter, von French by Design

Gesunde Räume

Dein Office spiegelt das wider, was in dir vorgeht, sagt die Praxis des Feng Shui. Zudem legen Untersuchungen nahe, dass schlechte Arbeitsbedingungen zu einer schlechten Gesundheit beitragen können. Wenn du die meiste Zeit des Tages sitzt, solltest du dir einen guten ergonomischen Bürostuhl leisten. Stelle sicher, dass du deinen Stuhl auf die für dich optimale Position einstellst – Rücken gerade, Füße flach und die Ellenbogen im 90-Grad-Winkel.


Reinhören: In unserem Shopify-Podcast hat uns Janet von Gamechanger von ihrem Business mit ergonomischen und individualisierbaren Gaming- und Bürostühlen berichtet. 


proper sitting postureDie Richtige Sitzhaltung für den Büroalltag

Unabhängig vom Stuhl kann langes Sitzen nachteilige Gesundheitsprobleme wie Müdigkeit, Rückenverspannungen und eine verminderte Leistungsfähigkeit des Herzens verursachen. Erwäge alternativ einen Stehtisch oder verstellbaren Schreibtisch. Stehe regelmäßig auf und bewege dich, um den Nachteilen des Sitzens aktiv entgegenzuwirken.

Das solltest du beachten: Wähle gesunde Farben und Baumaterialien und achte auf eine ausreichende Belüftung des Raumes. „Grüne Bedingungen“ können laut einer Harvard-Studie die kognitive Leistung verbessern und die Informationsnutzung positiv beeinflussen. Eine NASA-Studie zur Reinheit der Luft ergab außerdem, dass gewöhnliche Zimmerpflanzen schädliche Giftstoffe aus der Luft filtern können, und empfiehlt eine Pflanze pro 10 Quadratmeter Raum. Allerdings sind nicht alle Pflanzen gleich.

In der Studie wurden 18 Pflanzen für ihre Luftreinigungskräfte bewertet:

home office houseplantsVollständige Infografik von Love the Garden.

Hol dir deine Portion Vitamin D! Eine Studie der Northwestern University ergab, dass die Menge an Tageslichteinwirkung im Büro den Schlaf, das Aktivitätsniveau und die Lebensqualität beeinflussen kann. Leute, die in Räumen mit Fenstern arbeiten, schliefen durchschnittlich 46 Minuten mehr pro Nacht als ihre fensterlosen Kollegen und Kolleginnen. Wenn deine Situation kein Fenster zulässt, solltest du dich mit Vitamin-D-Präparaten eindecken.

Boost für deine Motivation

Zu guter Letzt solltest du dein Homeoffice mit Dingen gestalten, die dich inspirieren. Was treibt dich an? Sind es deine Kinder, ein bestimmtes Motivationszitat oder das Streben nach deinem Ziel? Verleihe dieser Motivation visuell Ausdruck.

Ob motivierender Spruch auf der Tasse oder an der Wand, ein kleiner Boost für deine Motivation.

BONUS: Verbesserungen in deinem Homeoffice sind legitime Geschäftsausgaben und könnten steuerlich absetzbar sein!

„Verbesserungen und Geschäftsausgaben müssen sich speziell auf dein Homeoffice beziehen. Bewahre daher unbedingt die Quittungen für alle Materialkäufe auf. So verlockend es auch sein mag: Versuche nicht, eine Küchenrenovierung oder die Installation eines Swimmingpools geltend zu machen – bei zu hohen Ausgaben werden in deinem Finanzamt die Alarmglocken läuten." – Will Hillock, Steuerexperte, Shopify

An meinem Schreibtisch strömt natürliches Licht durch die deckenhohen Industriefenster herein, während die anderen sich gerade in einem Kicker-Match duellieren. Wir geben nicht an. Wir kreieren Räume, wo die Menschen sein wollen und wo wir Shopify für unsere Händler großartig machen können.

Als Entrepreneur hast du wahrscheinlich mehr Stunden an deinem Schreibtisch verbracht als ich. Und natürlich hast du hart gearbeitet, um dein Business aufzubauen. Gönne dir daher eine Räumlichkeit, die dich dazu inspiriert, das zu tun, was du am besten kannst.


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Englisch im Shopify.com-Blog und wurde übersetzt.