Shopify vs. Prestashop

Shopify vs. Prestashop 2022 – Welches Shopsystem ist am besten?

Shopify bietet einen anwenderfreundlichen Shop-Builder, Hosting, SSL-Zertifikate und Support rund um die Uhr.

Warum Shopify vs. PrestaShop

Funktionen von Shopify vs. PrestaShop im Vergleich

Die wichtigsten Funktionen

Prestashop

Shopify

Hosting inklusive Nein Ja
SSL-Zertifikat enthalten Nein Ja
Kostenlose Subdomain Nein Ja
PCI-DSS-Compliance Ja Ja
Unterstützung mehrerer Sprachen Ja Ja
Open Source Ja Nein
Anpassbare Website Ja Ja
App Store verfügbar Ja Ja
Mobile App für die Shop-Verwaltung Nein Ja
Anpassbare Berichte Nein Ja
Integriertes Blog-CMS Nein Ja
Unbegrenzte Produkte Ja Ja
Website-Themes Ja Ja
Mehrere Währungen Ja Ja
POS-System Nein Ja
Internationale Zahlungsabwickler Ja Ja
Eigene E-Mail-App Nein Ja
Integrierter Betrugsschutz Nein Ja
Kundensupport rund um die Uhr Nein Ja

10 Vorteile von Shopify vs. PrestaShop

Einfache Shop-Erstellung

Mit dem Drag-and-Drop-Website-Builder von Shopify kannst du ganz einfach deinen eigenen Onlineshop aufsetzen. Du brauchst keine Programmierkenntnisse oder Erfahrung als Entwickler. Erstelle einen ansprechenden Webstore mit einer Auswahl aus über 70 responsiven Themes, die du unkompliziert selbst anpassen kannst, ohne dir Hilfe von außen dazuzuholen.

Integrierte Sicherheit

Vergleicht man Shopify vs. PrestaShop in Bezug auf die Sicherheit, bietet Shopify eine sofort einsatzbereite Komplettlösung. Wenn du dich für Shopify registrierst, erhältst du ein kostenloses SSL-Zertifikat, automatische Updates und Monitoring rund um die Uhr. Bei PrestaShop musst du separat ein SSL-Zertifikat erwerben und manuell prüfen, ob es Software-Updates gibt.

Kostenloser Generator für Domains und Subdomains

Shopify bietet eine kostenlose Subdomain auf .myshopify.com. Außerdem gibt es einen kostenlosen Domain-Checker, der dir hilft, den richtigen Domain-Namen für dein Unternehmen zu finden. Bei PrestaShop bekommst du keine Subdomain. Du musst also eine Domain von einem externen Domain-Registrar kaufen.

Integriertes Lösung zur Zahlungsabwicklung

Berechtigte Unternehmen können Shopify Payments zum Akzeptieren von Zahlungen verwenden, die integrierte Lösung zur Zahlungsabwicklung von Shopify. Du kannst auch externe Zahlungsabwickler wie PayPal nutzen, aber mit Shopify Payments sparst du die zusätzlichen Gebühren, die in der Regel bei externen Zahlungsabwicklern anfallen. Auf PrestaShop kannst du Zahlungen nur über einen externen Zahlungsabwickler akzeptieren. Du musst also zusätzlich zu den Gateway-Gebühren auch noch eine Provision bezahlen.

Einfache E-Mail-App

Wenn du deinen Webshop auf Shopify erstellst, hast du auch Zugriff auf Shopify Email. Shopify Email ist eine E-Mail-App, mit der du direkt über den Shopify-Adminbereich E-Mail-Marketingkampagnen entwickeln, durchführen und auswerten kannst. In PrestaShop musst du Code konfigurieren, wenn du E-Mails direkt über die Plattform versenden möchtest.

Kostenloser Zugriff auf Vertriebskanäle

Einer der Vorteile von Shopify ist, dass du ohne zusätzliche Kosten auf andere Vertriebskanäle zugreifen kannst. Du kannst über Instagram, Facebook, Messenger und beliebten Online-Marktplätzen verkaufen, wenn du alle diese Kanäle mit deinem Shop verbindest. Auch bei PrestaShop kannst du auf Vertriebskanäle zugreifen, aber du musst sie über ein kostenpflichtiges Add-on integrieren.

Schnelle Website

Shopify bietet eine schnell ladende Website. PrestaShop hat keine Kontrolle über die Geschwindigkeit deiner Website, da du sie bei einem Drittanbieter hosten musst. Daher hängt die Geschwindigkeit deiner Website von der Server-Leistung des Hosting-Anbieters und anderen externen Faktoren ab.

Eine zentrale Plattform

Verkaufst du im Einzelhandel und über einen Onlineshop? Nutze Shopify POS, um Verkäufe im Laden und online zusammenzuführen und Produkte, Kunden und Zahlungen zu synchronisieren. Bei PrestaShop brauchst du ein Point-of-Sale-Modul mit der Möglichkeit zur Zusammenführung von Omnichannel-Daten, was mit Kosten verbunden sein kann.

Spezieller Kundensupport

Vergleicht man Shopify mit PrestaShop haben Shopify-Benutzer Zugang zu Kundensupport-Experten: auf Deutsch per E-Mail oder auf Englisch rund um die Uhr per Chat und Telefon. Bei PrestaShop hingegen kannst du dich mit der PrestaShop-Community austauschen, wenn die Selbsthilfe-Ressourcen deine Frage nicht beantworten. Shopify verlangt nicht, dass du dich für einen Support-Plan anmeldest, um technische Unterstützung zu erhalten, wie es bei PrestaShop der Fall ist.

Anpassbare Umsatzberichte

Beim Advanced-Plan bietet Shopify Umsatzberichte, mit denen du Einblick in die Bestellungen deiner Kunden erhältst. Du kannst sie nach Kriterien wie Umsatz im Laufe der Zeit, Vertriebskanal oder Produkt anzeigen lassen. Shopify bietet verschiedene Möglichkeiten, diese Berichte zu bearbeiten und zu filtern. Bei PrestaShop kannst du standardmäßig nur die Kundenliste und den Gesamtumsatz sehen. Händler auf PrestaShop müssen in ein bezahltes Modul investieren, um Berichte filtern und anpassen zu können.

Deshalb ziehen Händler Shopify vs. PrestaShop vor

Ideale Lösung für KMUs

Shopify ist eine großartige E-Commerce-Lösung für kleine Unternehmen, um einfach einen Shop aufzusetzen und Produkte online zum Verkauf anzubieten. Shopify bietet Hunderte von Vorlagen, die es Unternehmen ermöglichen, das Design an ihre Marke anzupassen. So können sie schneller mit dem Verkauf beginnen, ohne einen Webdesigner engagieren zu müssen.

Besser für Produkteinführungen geeignet

Millionen von Händlern verlassen sich auf Shopify, wenn sie wichtige Produkteinführungen für ihre Onlineshops planen. Mit zuverlässiger Betriebszeit und zuverlässigem Hosting kann Shopify ein hohes Traffic-Aufkommen bewältigen, Verfügbarkeit gewährleisten usw. PrestaShop hat keine direkte Kontrolle über das Hosting, sodass Shop-Inhaber sich selbst darum kümmern müssen, einen zuverlässigen Service zu finden.

Erschwingliche Apps

Der Shopify App Store verfügbar über mehr als 6.000 kostenlose und kostenpflichtige Apps, die du in dein Business integrieren kannst. Die kostenpflichtigen Apps sind erschwinglicher als die Apps, die PrestaShop im Angebot hat. So beginnen die Preise für SEO-Module auf PrestaShop beispielsweise bei 49,99 EUR, während Shopify viele verschiedene SEO-Apps anbietet, die deutlich weniger kosten.

Integrierter Blog

Alle Shopify-Shops verfügen über einen integrierten Blog, über den du Inhalte auf deiner Website veröffentlichen kannst. Bloggen ist eine großartige Möglichkeit, um eine Community aufzubauen und dein Business bekannter zu machen, was im Endeffekt zu höheren Umsätzen führt. Auf PrestaShop musst du erst ein Modul installieren, um bloggen zu können.

Hohe Sicherheit

Shopify umfasst ein kostenloses SSL-Zertifikat, das hilft, Kundendaten vor Hackern zu schützen. Shopify verfügt außerdem über einen integrierten Betrugsschutz, der Händler über verdächtige Bestellungen informiert.

Moderne Themes

Shopify bietet eine Vielzahl von Website-Themes an, von denen neun Themes kostenlos zur Verfügung stehen. Obwohl PrestaShop mehr Themes anbietet, sind die Themes von Shopify eher auf E-Commerce und Onlinehandel ausgelegt. Shopify-Themes lassen sich außerdem leichter anpassen. Du kannst sie also ändern, damit sie zu deiner Marke passen, ohne dass du Erfahrung im Programmieren haben musst.

Aktive Community

Ziel des Shopify-Ökosystems ist es, Unternehmen dabei zu helfen, auf Shopify erfolgreich zu sein. Es umfasst ein Community-Forum, einen Marktplatz, um Experten zu engagieren, und mehr. Obwohl es bei PrestaShop auch eine Community gibt, beschweren sich die Benutzer dort häufig über den fehlenden Support.

Mobile App

Shopify bietet eine mobile App, mit der du deinen Shop über dein Android-Gerät oder iPhone verwalten kannst. Bei PrestaShop brauchst du eine Drittanbieter-App, um über dein Smartphone auf deinen Shop zuzugreifen. Drittanbieter-Apps enthalten Anzeigen und bergen auch das Risiko, dass deine Daten an Tracking-Unternehmen weitergegeben werden.

Wir konnten in 3 Jahren etwas aufbauen, was viele Marken in 10 Jahren nicht geschafft haben.

Chioma, Cee Cee’s Closet NYC

Mehr über Shopify erfahren

Shopify vergleichen

So schneidet Shopify im Vergleich zu anderen Plattformen ab

Vergleichsseiten durchsuchen 

Shopify Community

Besuche die Shopify-Foren, wo andere Händler dir weiterhelfen

Shopify-Foren entdecken 

Shopify Help Center

Finde schnell Antworten auf alle deine Shopify-Fragen

Zum Help Center 

Starte deinen 14-tägigen kostenlosen Test noch heute

Jetzt Shopify kostenlos testen und alle Tools und Services entdecken, die für die Entwicklung, den Betrieb und den Ausbau eines Business benötigt werden.

FAQs

Worin unterscheiden sich Shopify und PrestaShop?

Shopify ist eine vollständig gehostete Plattform, auf der du alles managen kannst: von der Performance über die Sicherheit bis hin zur Wartung deines Onlineshops. Alle diese Services sind in deiner Abonnementgebühr enthalten. PrestaShop hingegen ist eine selbst gehostete Lösung, was bedeutet, dass du das System manuell konfigurieren musst. Außerdem ist PrestaShop größtenteils auf Module angewiesen, um viele der Funktionen anbieten zu können, die für den Betrieb eines Unternehmens notwendig sind.

PrestaShop vs. Shopify: Welches Shopsystem ist anwenderfreundlicher?

Für Händler ohne technische Expertise ist Shopify einfacher als PrestaShop. Shopify wurde speziell entwickelt, damit jeder Mensch an jedem Ort ein eigenes Business gründen kann, während PrestaShop auf technisch versierte Benutzer ausgerichtet ist. Wer also einen unkomplizierten Weg sucht, einen Onlineshop zu erstellen, sollte Shopify in Betracht ziehen, während für diejenigen, die gerne Änderungen und Anpassungen am Code vornehmen, PrestaShop die passende Wahl sein könnte.

Was ist günstiger: Shopify oder PrestaShop?

Obwohl die Installation von PrestaShop kostenlos ist, musst du dennoch die Kosten für den Betrieb deines Onlineshops einkalkulieren, wie z. B. für ein SSL-Zertifikat, einen Hosting-Anbieter und alle zusätzlichen Funktionen, die du für deine E-Commerce-Website brauchst. Shopifys Preise beginnen bei 27,00 € pro Monat und die Gebühren enthalten die meisten Funktionen, die für den Betrieb eines Onlineshops benötigt werden.

Wie erfolgt der Wechsel von PrestaShop zu Shopify?

Du kannst Daten aus PrestaShop mit der Store Importer-App zu Shopify migrieren. Die Store Importer-App ist ein Tool für die Migration, mit dem du wichtige Unternehmensinformationen wie Kunden und Produkte schnell zu Shopify übertragen kannst. Für das Tool sind drei Schritte notwendig: Zuerst erstellt das Tool eine Kopie deiner bestehenden Shop-Daten. Dann wird die Kopie in deinen neuen Shopify-Shop importiert. Als letzten Schritt überprüft die App die importierten Daten und bearbeitet sie, bevor du deinen Shop launchst.

Letzte Aktualisierung der Seite: 12. April 2021