Tools für die POS-Migration

Wechsele mit deinem Einzelhandelsgeschäft zu Shopify

Die zentrale Verwaltung all deiner Verkäufe aus deinem Ladengeschäft und Onlineshop ist einfacher als du denkst. Starte mit Shopify POS, denn wir bieten die Tools und den Support, damit der Wechsel auf dein neues POS-System zum Kinderspiel wird.

Du hast bereits einen Shopify Store? Jetzt anmelden und Shopify POS einrichten.
Eine Händlerin verwendet Shopify POS in ihrem Geschäft

Unterbrechungsfreie Migration

Verkürze deine Ausfallzeiten beim Wechsel auf dein neues Shopify POS mit kostenlosen und kostenpflichtigen Import-Apps sowie der Hilfe von Experten für die POS-Migration.

Immer die richtige Hardware

Akzeptiere Zahlungen mit den Kartenlesegeräten von Shopify und erstelle dein POS-Setup mit kompatiblem Zubehör.

Onboarding von Mitarbeitern

Durch die intuitive Benutzeroberfläche von Shopify und mit hilfreichen Demo-Videos für die häufigsten Workflows können sich deine Mitarbeiter schnell mit allen Funktionen vertraut machen und im Handumdrehen mit dem Verkaufen loslegen.

Drei Möglichkeiten für die Migration deiner Daten zu Shopify

Wähle die passende Lösung für dein Business – zugeschnitten auf dein aktuelles POS-System und Budget.

Die Store Importer-App

Store Importer ist die kostenlose App von Shopify für die sichere Übertragung und Migration von Produkten, Inventar und Kunden von ausgewählten POS-Systemen und gängigen E-Commerce-Plattformen.

Am besten geeignet für: Migrationen von Lightspeed, Square oder ShopKeep

Weitere Informationen über die Store Importer-App 

Shopify Partner-Apps

Mit diesen zuverlässigen Lösungen von externen Partnern kannst du alle Daten deines Shops sicher in Shopify importieren und deine Informationen gleichzeitig schützen. Es stehen kostenlose und kostenpflichtige Optionen zur Auswahl.

Am besten geeignet für: Migrationen von anderen POS-Systemen als Lightspeed, Square oder ShopKeep

Migrations-Apps entdecken  Künstlerisches Foto eines Symbols von Shopify Partner-Apps

Experten für die POS-Migration

Möchtest du frühere Bestellungen und alle Statistiken deines Unternehmens übertragen? Besuche unseren Experts Marketplace, um Agenturen zu finden, die sich auf die POS-Migration spezialisiert haben.

Am besten geeignet für: Komplexe Migrationen und Unternehmen, die sich personalisiertes Onboarding wünschen.

Zum Experts Marketplace 

Bereit für den Wechsel?

Teste Shopify 14 Tage lang kostenlos und entdecke alle Tools, die du für einen nahtlosen Wechsel brauchst.

"Es ist alles ganz leicht zu erlernen: Einfach herunterladen und loslegen. Wenn du ein iPhone bedienen kannst, kommst du auch mit Shopify POS klar."

Ale Tarver, Sales Manager | Assembly New York

Logo von Assembly New York
Ale Tarver, Sales Manager bei Assembly New York

Hier ist dein neuer Checkout

Du brauchst nur ein Smartphone oder Tablet und die Kartenlesegeräte von Shopify, um loszulegen.

Hardware für Zahlungen von Shopify

Bestelle Kartenlesegeräte von Shopify, um kontaktlose und Chipkarten-Zahlungen mit Shopify POS zu akzeptieren. Du profitierst von niedrigen Gebühren und schnellen Auszahlungen über Shopifys integrierten Zahlungsanbieter: Shopify Payments.

Mehr Informationen über Shopify Payments  Kunde berührt mit seiner Kreditkarte ein Kartenlesegerät von Shopify

Kompatibles Hardware-Zubehör

Kaufe kompatibles Hardware-Zubehör wie Barcodescanner und Drucker im Shopify-Hardware-Shop. Oder überprüfe, ob deine vorhandene Hardware kompatibel ist.

Shopify-Hardware-Shop besuchen  Kassenschublade, Barcodescanner und Belegdrucker, die mit Shopify POS kompatibel sind

Bereit für den Wechsel?

Teste Shopify 14 Tage lang kostenlos und entdecke alle Tools, die du für einen nahtlosen Wechsel brauchst.

Häufig gestellte Fragen

  • Es gibt mehrere Möglichkeiten für die Migration von deinem aktuellen POS-System auf Shopify POS.

    • Store Importer: Die kostenlose App von Shopify für die Migration von Produkten, Inventar und Kunden von Lightspeed, Square oder ShopKeep und anderen gängigen E-Commerce-Plattformen.

    • Apps von Drittanbietern: Im Shopify App Store findest du viele verschiedene kostenlose und kostenpflichtige Apps für die Migration auf Shopify POS.

    • Migration mithilfe einer CSV-Datei: Übertrage die Daten deines Shops mithilfe einer .csv-Datei. Wir empfehlen diese Option für Unternehmen, die mit Tabellen und manueller Dateneingabe vertraut sind.

    • Shopify-Experten: Besuche den Experts Marketplace, um vertrauenswürdige Agenturen für die POS-Migration zu finden, die dir bei komplexen Migrationen helfen und personalisiertes Onboarding anbieten können.

    Ganz gleich, für welche Option du dich auch entscheidest, der Shopify Support ist jederzeit für dich da.

  • Der Import deiner Daten zu Shopify kann zwischen ein paar Stunden bis hin zu mehreren Tagen dauern. Es kommt immer auf die Komplexität deines Unternehmens und die von dir verwendete Migrationsmethode an.

    Wir wollen ehrlich sein: Solch ein Wechsel braucht Zeit. Aber der Vorgang muss nicht kompliziert sein. Du kannst alles für eine erfolgreiche Migration vorbereiten, indem du dir Zeit nimmst, um alte Daten zu archivieren, bevor du mit dem Import beginnst. Außerdem solltest du deine übertragenen Daten überprüfen, nachdem sie in Shopify importiert wurden.

  • Es gibt verschiedene kostenlose und kostenpflichtige Optionen für den Import deiner Daten in Shopify. Wenn du Square, Lightspeed oder ShopKeep verwendest, überträgt die Store Importer-App von Shopify deine Daten nahtlos. Wenn du ein anderes POS-System verwendest, gibt es verschiedene externe Apps für unterschiedliche Budgets, die dir bei der Migration helfen können.

    Wenn du einen besonders umfassenden Produktkatalog hast oder frühere Bestelldaten und Statistiken importieren möchtest, kannst du im Experts Marketplace suchen, um vertrauenswürdige Agenturen und Freelancer zu finden, die sich auf komplexe POS-Migrationen spezialisiert haben. Shopify-Experten legen ihre eigenen Preise für unterschiedliche Leistungen fest.

  • Natürlich! Du kannst im Shopify Experts Marketplace nach vertrauenswürdigen Agenturen und Freelancern suchen, die sich auf die Migration zwischen POS-Systemen spezialisiert haben. Wir empfehlen es sogar, mit einem Experten zusammenzuarbeiten, wenn deine Migration besonders komplex ist oder du dir ein personalisiertes Onboarding wünschst.

  • Deine Daten sind sicher. Wenn du für die Migration die Hilfe von Shopify-Apps oder -Experten in Anspruch nimmst, werden deine Daten aus deinem vorherigen System nicht gelöscht. Du kannst den Zugriff einer App auf deine Daten jederzeit widerrufen, indem du sie deinstallierst. Dein derzeitiges POS-System hat vielleicht auch zusätzliche Felder für Produkte und Kunden, die von Shopify nicht unterstützt werden. Besuche das Shopify Help Center, um mehr darüber zu erfahren, welche zusätzlichen Details du zu Produkten und Kunden hinzufügen kannst.

  • Für einen möglichst reibungslosen Wechsel empfehlen wir, mindestens eine Kasse deines alten POS-Systems für die Dauer deines Rückgaberechts zu behalten, damit du Rückgaben oder Umtauschtransaktionen weiterhin bearbeiten kannst. So haben deine Mitarbeiter außerdem die Möglichkeit, sich mit Shopify POS vertraut zu machen.

    Wenn du dich dafür entscheidest, für eine Weile zwei POS-Systeme zu verwenden, solltest du dein Inventar in Shopify aktualisieren, damit alle Transaktionen erfasst werden, die mit deinem alten System durchgeführt wurden.

  • Für Zahlungen empfehlen wir die Verwendung der Kartenlesegeräte von Shopify, um vollständig integrierte Zahlungen in Shopify POS zu nutzen. In Bezug auf Hardware-Zubehör wie Belegdrucker, Kassenschubladen, Barcodescanner und mehr kannst du nachschauen, ob deine aktuelle Hardware mit Shopify POS kompatibel ist oder kompatible Geräte im Shopify-Hardware-Shop kaufen.

    Wenn du bereits Barcodes auf deinen Produkten hast, kannst du Apps verwenden, um deine Barcodedaten zu übertragen oder sie manuell zu deinen Produkten in Shopify hinzufügen. Du kannst auch komplett von vorne anfangen und neue Barcodes für deine Produkte erstellen, nachdem sie in Shopify importiert wurden.

  • Wir empfehlen, den in Shopify integrierten Zahlungsanbieter zu verwenden: Shopify Payments*. Shopify Payments ist in allen Shopify-Plänen enthalten und bietet niedrige Gebühren und schnelle Auszahlungen für persönliche und online erhaltene Verkäufe. Die aktuellen Preise findest du auf unserer PreisgestaltungsseiteShopifys Preisgestaltungsseite.

    Wenn du deinen derzeitigen Zahlungsanbieter weiter nutzen möchtest, kannst du dein externes Terminal behalten und Zahlungen in Shopify POS manuell abgleichen.

    * Bitte beachte, dass Shopify Payments für POS nur für zugelassene Branchen in den kontinentalen USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien, Neuseeland, Deutschland und den Niederlanden verfügbar ist. Für unzulässige Branchen außerhalb dieser Länder kannst du Shopify POS mit einem Zahlungsabwickler eines Drittanbieters verwenden.