Blog für Webdesign und Webentwicklung

Die wichtigsten Produkt-Updates für Shopify Partner [wird monatlich aktualisiert]

Die wichtigsten Produkt-Updates für Shopify Partner im Mai – Shopify

Damit du und deine Händler*innen einzigartige Shops kreieren können, entwickeln wir unsere Plattform kontinuierlich weiter. Auch diesen Monat haben wir deshalb neue Funktionen und Produkt-Updates veröffentlicht. 

Einige dieser Änderungen/Neuerungen helfen dir und deinen Händler*innen dabei, besser auf die aktuelle Krise zu reagieren. Denn trotz der seit Kurzem in Kraft tretenden Lockerungen leiden Einzelhändler noch immer unter den Auswirkungen von COVID-19 und den damit verbundenen Einschränkungen.

Zu den Neuerungen gehören Webinare, neue Funktionen in der API-Version 2020-04 und die kostenlose Nutzung unseres E-Mail Marketing Tools für alle Händler*innen. Außerdem haben wir Änderungen an Testbestellungen in Development Shops und Bewertungen von Apps im Shopify App Store vorgenommen. 

In diesem Beitrag stellen wir dir die wichtigsten Updates vor, die dir die Arbeit mit deinen Kunden erleichtern: 

  1. COVID-19-Seite für Partner*innen
  2. Shopify Reunite: Neue Features und ein Ausblick auf die Zukunft des Handels
  3. Mit der Shopify Partner Town Hall kannst du dich mit der Shopify Community austauschen
  4. Teile deine Erfahrungen in Live-Webinaren mit Händler*innen
  5. Die API-Version 2020-04 erleichtert Händler*innen den Umgang mit Zöllen und Steuern
  6. Händler*innen können Shopify E-Mail bis zum 01. Oktober 2020 kostenlos nutzen
  7. Mit dem Programm für zertifizierte Shopify Plus Apps unterstützen wir Shopify Plus Händler*innen
  8. Änderungen bei Testbestellungen und Zahlungen in neuen Development Shops
  9. Neuere App-Bewertungen werden ab sofort stärker berücksichtigt

1. COVID-19-Seite für Partner*innen

Während der aktuellen Krise ist es uns besonders wichtig, unsere Partner*innen und Händler*innen bestmöglich zu unterstützen. Auf unserer COVID-19-Seite findest du deshalb zahlreiche Sofortmaßnahmen und zusätzliche Ressourcen, die dir und deinen Kunden in der aktuellen Situation zur Verfügung stehen. 

Dazu gehören physische und digitale Geschenkgutscheine für alle Shopify Tarife (Basic Shopify, Shopify und Advanced Shopify), Optionen für die lokale Abholung von Online-Bestellungen, eine verlängerte kostenlose Testphase sowie regelmäßige Live-Webinare, virtuelle Meetups und kostenlose Trainings.

2. Shopify Reunite: Neue Features und ein Ausblick auf die Zukunft des Handels

Am 20. Mai 2020 fand die erste Shopify Reunite statt: Ein Livestream für Shopify Händler*innen, in dem wir über neue Funktionen und Tools sprechen –  wertvolle Informationen auch für Partner, die auf dem neuesten Stand bleiben wollen. Beim ersten virtuellen Event gaben außerdem unsere Führungskräfte, darunter Tobi Lütke, Harley Finkelstein, Craig Miller und Jean-Michel Lemieux, spannende Einblicke in die Zukunft des Handels.

Die komplette Aufzeichnung des ersten Livestreams findest du hier – inklusive deutscher Untertitel:

Eine ausführliche Zusammenfassung der kommenden Features und Produkte kannst du auf unserer ReUnite-Seite lesen. 

3. Über die Shopify Partner Town Hall kannst du dich mit der Shopify Community austauschen

Tausche dich in der Partner Town Hall mit der Community aus – Shopify

Tausche dich in der Partner Town Hall mit der Community aus

Town Hall ist eine langjährige interne Tradition bei Shopify, die uns als Unternehmen hilft, uns noch besser zu vernetzen und Wissen auszutauschen. Mit der Partner Town Hall möchten wir diese Erfahrung jetzt auch mit unseren Partner*innen und Entwickler*innen teilen. Denn es war nie wichtiger an einem Strang zu ziehen, als in der aktuellen Situation.

Jeden Monat laden wir unsere globale Partner- und Entwicklergemeinschaft oder spezielle Shopify Gäste dazu ein, sich virtuell zu treffen. So bleibst du immer auf dem Laufenden und bist mit uns und der Shopify Community verbunden. Außerdem kannst du Fragen einreichen, die live beantwortet werden.

Unsere erste Partner Town Hall fand am 23. April statt und wurde von unserem CTO Jean-Michel Lemieux ausgerichtet. In dieser ersten Veranstaltung haben wir Produktwissen, Erfahrungen und praktische Ratschläge ausgetauscht und gemeinsam diskutiert, wie wir Händler*innen in dieser schwierigen Zeit unterstützen können.

Am 28. Mai 2020 veranstalten wir die nächste Partner Town Hall, um die Neueinführungen und Neuigkeiten der Shopify Reunite zu diskutieren und zu vertiefen. Zudem werden wir noch weitere besondere Ankündigungen teilen – Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall.

Eine Aufzeichnung der Veranstaltungen findest du auf unserer Townhall-Seite.

4. Teile deine Erfahrungen in Live-Webinaren mit Händler*innen

Mit Shopify Compass erhalten Händler*innen kostenlos Zugang zu zahlreichen englischsprachigen Kursen und Inhalten von Experten, die zeigen, wie sie ein profitables Geschäft aufbauen und weiterentwickeln. Dabei können die Schritt-für-Schritt-Anleitungen direkt in der Praxis umgesetzt und der eigene Onlineshop aufgebaut werden.

Wir sind ständig auf der Suche nach Shopify Partnern, die ihr Wissen und ihre Erfahrung gerne in internationalen Live-Webinaren teilen. Wenn du auch Lust hast uns dabei zu unterstützen, dann kannst du dich hier bewerben.

5. Die API-Version 2020-04 erleichtert Händler*innen den Umgang mit Zöllen und Steuern

Mit der neuesten API-Version 2020-04 haben wir die Berechnung und Rückerstattung von Steuern und Zöllen vereinfacht. Diese Funktion ist vorerst ausschließlich in der Entwickler-Vorschau von Development Shops verfügbar und kann dort getestet werden.

API-Update – Steuern und Zölle werden an der Kasse angezeigt – ShopifyAPI-Update: Steuern und Zölle werden an der Kasse angezeigt

 Sobald diese Funktion für Händler*innen verfügbar ist, werden die mit der Bestellung anfallenden Steuern und Zölle in der Bestellsumme an der Kasse enthalten sein. Der Kunde kann damit schon vor dem Kauf sehen, welche zusätzlichen Kosten anfallen und diese zusammen mit der Bestellung bezahlen. 

Besonders für Händler*innen, die international verkaufen, bietet dieses Feature einen großen Vorteil. Denn es verringert das Risiko, dass Verzögerungen beim Zoll auftreten oder die Sendung durch den Käufer aufgrund der zusätzlichen Gebühren abgelehnt wird.

Solange sich die Funktion in der Entwicklung befindet, sind die angegebenen Werte für Zoll- und Steuerschätzungen lediglich Platzhalter. Wenn das Feature offiziell für alle Händler*innen verfügbar ist, werden diese Platzhalter durch reale Werte ersetzt.

In der API-Version 2020-04 haben wir außerdem die Storefront-API aktualisiert, um die Bearbeitung von Bestellungen zu erleichtern. Alle Änderungen und neue Funktionen kannst du in unserem englischen Blogartikel „Shopify API Release: April 2020“ nachlesen.

6. Händler*innen können Shopify E-Mail bis zum 01. Oktober 2020 kostenlos nutzen

Aktuell ist es für viele Händler*innen schwer, persönlich mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Deshalb ist es umso wichtiger, die Beziehung zu ihnen auf andere Art und Weise aufrechtzuerhalten. Das Versenden von Newslettern ist eine gute Möglichkeit, sie über neue Produkte und bevorstehende Verkaufsaktionen zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu bleiben.

Deshalb können alle Händler*innen Shopify E-Mail, unser neues E-Mail Marketing Tool, bis zum 01. Oktober 2020 kostenlos nutzen und auch danach bis zu 2.500 Mails pro Monat kostenlos verschicken.

Für Kunden, deren Bedürfnisse mit den aktuellen E-Mail-Marketingfunktionen noch nicht abgedeckt werden, werden wir das Wachstum von E-Mail-Marketing Apps weiterhin vorantreiben und Händler*innen mehr Funktionen zur Verfügung stellen, mit denen sie ihr Geschäft ausbauen können.

7. Mit dem Programm für zertifizierte Shopify Plus Apps unterstützen wir Shopify Plus Händler*innen

Zertifizierte Shopify Plus Apps für spezielle Anforderungen – Shopify

Zertifizierte Shopify Plus Apps für spezielle Anforderungen

Je stärker Händler*innen mit Shopify Plus skalieren und wachsen, desto komplexer und spezifischer werden ihre Bedürfnisse. Aus diesem Grund haben wir das Programm für zertifizierte Shopify Plus Apps eingeführt.

Mit diesem Programm unterstützen wir Shopify Plus Händler*innen dabei, Apps zu finden, die sie für die Skalierung ihres Onlineshops benötigen und die ihren fortgeschrittenen Anforderungen gerecht werden.

Apps, die für dieses Programm ausgewählt wurden, werden offiziell vom Shopify Qualitätssicherungs-Team geprüft, um sicherzustellen, dass sie die anspruchsvollen Anforderungen der Plus Händler*innen in den Bereichen Leistung, Sicherheit, Datenschutz und Support erfüllen.

Sobald sie genehmigt sind, werden diese Apps über das Shopify Plus Partner Verzeichnis und den Shopify App Store zur Verfügung gestellt. Dadurch können Shopify Plus Händler*innen leichter Apps finden, die ihre spezifischen Herausforderungen lösen können.

8. Änderungen bei Testbestellungen und Zahlungen in neuen Development Shops

Als Shopify Partner kannst du Development Shops erstellen, um ein Shopify Konto für deine Kunden einzurichten und damit wiederkehrende Provisionen zu erhalten. Wenn du überprüfen möchtest, dass unter anderem die Bestell- und Zahlungsabwicklung reibungslos funktioniert, kannst du unbegrenzt viele Testbestellungen aufgeben.

Seit dem 30. März können Bestellungen in neuen Development Shops nur noch getestet werden, indem du entweder den Shopify Bogus Gateway verwendest oder den Testmodus für einen Zahlungsanbieter aktivierst. Mit Development Shops kannst du keine realen Transaktionen mit Zahlungsanbietern abwickeln, die sich nicht im Testmodus befinden und die gültigen Zahlungsinformationen verwenden. Dazu musst du vorher auf einen bezahlten Shopify Plan umstellen.

Diese Änderungen gelten noch nicht für bestehende Development Shops. Wir halten dich darüber auf dem Laufenden, sobald wir diese umstellen.

Wenn du weitere Fragen zum Testen von Zahlungen und Bestellungen in neu erstellten Development Shops hast, kontaktiere den Partner-Support über dein Partner-Dashboard.

9. Neuere App-Bewertungen werden ab sofort stärker berücksichtigt

Wir haben Änderungen an der Art und Weise vorgenommen, wie die 5-Sterne-Bewertung von Apps im Shopify App Store berechnet und angezeigt wird. Bisher basierte diese Bewertung auf einem historischen Durchschnitt aller Einzelbewertungen über die gesamte App-Laufzeit. 

Ab sofort legen wir dafür einen gewichteten Durchschnitt zugrunde, wobei die neuesten Bewertungen stärker berücksichtigt werden. Da sich Apps im Laufe der Zeit ändern und weiterentwickeln, möchten wir sicherstellen, dass die Gesamtbewertung die aktuellen Fähigkeiten der jeweiligen App besser widerspiegelt.

Mit den neuen Änderungen erleichtern wir dir den Umgang mit Shopify

Mit unseren neuen Funktionen und Updates wie der API-Version 2020-04, Shopify E-Mail oder den Änderungen bei Testbestellungen, möchten wir dir die Arbeit mit Shopify erleichtern. Außerdem findest du mit dem Programm für zertifizierte Shopify Plus Apps schneller die richtigen Apps für Shopify Plus Händler*innen.

Wir freuen uns, wenn wir dir mit unserer Partner Town Hall und unseren Live-Webinaren helfen können, dein Wissen zu teilen, zu erweitern und dich auszutauschen. 

Titelbild und weitere Bilder von Shopify. 



Bring dein Geschäft mit dem Shopify-Partnerprogramm voran

Mehr Informationen