Blog für Webdesign und Webentwicklung

Was sind Affiliates? Das Shopify Affiliate Programm und wie du es erfolgreich nutzt

shopify-affiliates

Affiliate-Marketing ist ein Modewort und scheint allgegenwärtig. Von Instagram Ads bis hin zu deinen Lieblingsblogs. Influencer profitieren weltweit von dieser speziellen Form des Unternehmertums des 21. Jahrhunderts.  

Doch Affiliate-Marketing ist nicht nur prominenten Persönlichkeiten mit Millionen-Reichweiten vorbestimmt. Für dich als Akteur im (Online-) Handel gibt es zahlreiche Möglichkeiten ins Affiliate-Marketing einzusteigen: mit dem Shopify Affiliate Programm. In diesem Beitrag erklären wir dir, was es bedeutet, Shopify-Vertriebspartner zu werden und wie du dich für das Programm erfolgreich bewerben kannst.

Lesetipp: Wie du deine Affiliate-Marketing Aktivitäten förderst: Entwickle eine Audience-First Paid Media Strategie (auf Englisch).

Was ist das Shopify Affiliate Programm?

Im Rahmen dieses Programms werden führende Köpfe in der Welt des Online- (und Offline-) Handels Vertriebspartner (wir nennen sie Affiliates) von Shopify, um Händler zu inspirieren und diesen zu helfen, unternehmerisch durchzustarten.

Von der Partnerschaft profitieren beide Parteien. Affiliates erhalten von Shopify eine Kommission (Umsatzbeteiligung) für die von ihnen angeworbenen Händler, die sich über einen einzigartigen Referral-Link auf der Shopify-Plattform anmelden. Wir stellen unseren Vertriebspartnern Bildungsmedien zur Verfügung in Form von hilfreichen Tools, Ressourcen und Einzelbetreuern, die den Partnern helfen, ihr Unternehmen aufzubauen und ihren Einfluss zu erhöhen.

Unsere Affiliates erhalten also sofort Zugang zu hochwertigem Content, um erfolgreich durchstarten zu können. Shopify wiederum gewinnt qualitativ hochwertige Leads, um weiterhin den Handel für alle zu verbessern.

Um sicherzugehen, dass die angehenden Unternehmer bei ihrer Entscheidung für Shopify eine hochwertige Beratung erhalten, werden alle potenziellen Affiliate-Partner einem Bewerbungsprozess unterzogen. Im Folgenden erfahren Sie, welche Arten der Vertriebspartner es gibt, worauf wir bei Bewerbern besonders achten und wie du es schaffst ein erfolgreicher Affiliate Marketer zu werden.

Lies außerdem: 5 Content-Perspektiven, die nur Affiliate Marketer kreieren können (auf Englisch).

Wen suchen wir für das Affiliate Programm?

Affiliates können dem jeweiligen Zielpublikum auf unterschiedliche Arten helfen. Wir freuen uns darauf, Partnerschaften mit ambitionierten Unternehmern einzugehen, unabhängig von ihrer Branche, ihrem Hauptberuf oder dem geografischen Standort.

Der entscheidende Faktor, auf den wir bei den Bewerbern besonders achten, ist die Art und Weise, wie sie den Affiliate-Link nutzen, um potenziellen Shopify-Händlern einen Mehrwert zu bieten. Üblicherweise würde das bedeuten, dass die Partner Lernmöglichkeiten erschaffen, um ihrer Zielgruppe dabei zu helfen, Shopify zu entdecken und einen eigenen Shop zu eröffnen.

Dabei lassen unsere Vertriebspartner ihrer Kreativität freien Lauf. So können Affiliate-Marketer praktische Tutorien, Kurse, Vorträge oder Workshops erstellen, um ihr Wissen zu teilen. Händler wiederum können diesen Content als Leitfaden auf ihrem eigenen Weg nutzen, um ihr Business zu starten.

Besonders einflussreich ist lehrreicher Content, wenn dieser auf den eigenen Erfahrungen im Unternehmertum basiert ist. So wurde zum Beispiel der 18-jährige Christoph Filgertshofer zum erfolgreichen Shopify Affiliate Partner. Christoph Filgertshofer hat über 100 000 Abonnenten auf seinem Gaming-KanalChristoph baute einen erfolgreichen Gaming-Channel auf Youtube auf

Müde seine Eltern um Geld für die neusten technischen Errungenschaften zu bitten, beschloss Christoph schon früh sein Geld selbst zu verdienen. Was zunächst mit dem Kauf und Verkauf von Pokemon-Sammelkarten startete, entwickelte sich zu einem Feingefühl für Geschäftliches.

Für seinen eigenen YouTube Gaming-Kanal gewann er über 100.000 Abonnenten. Doch damit war der junge Unternehmer noch nicht an seinem Ziel. Er bildete sich anhand von Videos und Online-Kursen weiter, baute seinen eigenen Shopify-Shop für Damen-Accessoires auf und berät nun deutschlandweit Händler auf seinem Kanal und hilft ihnen erfolgreicher zu verkaufen. 

Lesetipp: Die ganze Erfolgsgeschichte von Christoph Filgertshofer kannst du im Shopify Partners Blog lesen: Wie Christoph Filgertshofer mit 18 Jahren zum Überflieger im Affiliate Marketing wurde.


Wie du dich für das Shopify Affiliate Programm bewirbst

Da du nun weißt, wonach wir in unseren Vertriebspartnern suchen, wird es Zeit sich zu bewerben.

Obwohl die Fragen kurz gefasst sind, nimm dir ruhig genügend Zeit zum Ausfüllen der Bewerbungsunterlagen. Prahle mit deinen Erfahrungen und teile uns deine großen Pläne mit, wie du mit Shopify kollaborieren möchtest! Im Folgenden findest du einige Tipps für diesen Prozess:

  • Stelle fest, wo du hauptsächlich Shopify promoten willst. Womöglich möchtest du Shopify auf deiner Unternehmensseite, in deinem Podcast oder als Lektionsteil in deinem Video-Kurs bewerben. Versicher dich, dass die von dir angebotene URL auch wirklich aktiv ist, keine Tippfehler enthält und nicht durch ein Passwort geschützt ist.
  • Beschreibe, wie du Shopify promoten willst. Veröffentlichst du eine Blog-Reihe über Pop-up Shops? Erstellst du Infografiken über Dropshipping-Prozesse? Nimm dir die Zeit, vergangene Erfahrungen zu beschreiben, die dich besonders qualifizieren und deine Bewerbung bei Shopify tatkräftig unterstützen. Füge ebenfalls, soweit vorhanden, Beispiel-Links zu deinen Beiträgen ein.
  • Beschreibe deine vorherigen Erfahrungen im digitalen Marketing. Keine Sorge - wir suchen nicht nach 50-jähriger Berufserfahrung im Online-Marketing! Wir wollen lediglich wissen, welche Erfahrungen du mit anderen Partnerprogrammen oder im digitalen Marketing gesammelt hast.

Details sind der Schlüssel in deiner Bewerbung. Wir wollen so viel wie möglich über dein Unternehmen erfahren, also verwende so viele Beispiele und Links wie es sinnvoll ist.

Die Zulassung

Wir benötigen 14 Werktage, um deine Bewerbung zu bearbeiten. Unabhängig vom Ausgang deiner Bewerbung werden wir uns bei dir mit unserer Entscheidung melden.

Wenn du zugelassen bist, senden wir dir eine E-Mail mit nützlichen Ressourcen, um dir den Start als ein Shopify Affiliate zu erleichtern. Diese werden Informationen über deinen Affiliate Manager beinhalten, der deine Ansprechperson für jegliche Fragen zu Shopify ist. Dabei hilft dir dein Affiliate Manager als dein Betreuer in Sachen Unternehmenswachstum und Reichweiten-Erweiterung.

Ärgere dich nicht, wenn dir die Zulassung verweigert wird. Du erhälst eine personalisierte E-Mail, in der genau erläutert wird, warum es mit der Zulassung nicht geklappt hat. Damit kannst du dann deine Bewerbung überarbeiten und es erneut versuchen. Du hast aber natürlich auch die Möglichkeit das Affiliate Team zu kontaktieren und Berufung gegen die Entscheidung mit weiteren Details einzulegen.

Als Shopify Affiliate bist du der Experte

Das Shopify Affiliate Programm ist eine Chance für Ausbilder, Vordenker und Influencer in der E-Commerce Branche, deine Expertise mit einer Community voller Unternehmer zu teilen. Falls das ganz nach dir klingt, dann bewirb dich noch heute. Wir freuen uns stets darauf, deine einzigartige Perspektive und diverse Erfahrungen kennenzulernen und zu erfahren, wie du Händlern helfen kannst, ihre Geschäftsideen mit Shopify zu verwirklichen.

Werde unser Partner und erhalte exklusiven Content, Einzelbetreuung und attraktive Kommissionen, um dein Business auf das nächste Level zu bringen. Klicke auf den unteren Button, um deine Reise zu beginnen.

Jetzt als Affiliate bewerben

Bring dein Geschäft mit dem Shopify-Partnerprogramm voran

Mehr Informationen