Blog für Webdesign und Webentwicklung

Development Shops von Shopify: In diesem Guide steht alles, was du wissen musst

Neuen Development-Shop in Shopify erstellen/></p>
<p>Als Shopify-Partner musst du mit dem Thema <a href=

Wer seinen Kunden einen umfangreichen Service bieten und ihnen ohne technische Einschränkungen beim Aufbau eines Shops helfen möchte, sollte sich mit Development Shops vertraut machen. Diese können in den ersten Schritten der Registrierung eines Kunden für Shopify, aber auch für Demos und sogar für Portfoliozwecke eingesetzt werden.

In diesem Artikel haben wir zusammengefasst, wie dir Development Shops die Arbeit mit deinen Kunden erleichtern – übersichtlich und kompakt inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Nachfolgend werden wir die folgenden Themen behandeln:

Lies jeden Abschnitt genau durch und halte diesen Artikel griffbereit, da er beim Wiederholen oder Skalieren deines Entwicklungsprozess nützlich sein wird.

Mitarbeiterkonten

Um ein umfassendes Verständnis zum Thema Mitarbeiterkonten und deren Unterschiede zu Development Shops zu erhalten, besuche bitte unseren Blogbeitrag Alles, was du über Mitarbeiterkonten wissen musst (auf Englisch).

Beitrag aufrufen

Development Shops: Grundlagen

Ein Development Shop ist ein kostenloses Shopify-Konto, mit dem du Shops für Kunden erstellen und an Shopify-Themes arbeiten kannst. Als Shopify-Partner kannst du eine unbegrenzte Anzahl an Development Shops nutzen, auf die du über dein Partner Dashboard zugreifen kannst.

Du bist kostenlos, zeitlich unbegrenzt und bietest die meisten der Funktionen des Advanced-Plan von Shopify. Bis du jedoch zu einem kostenpflichtigen Plan wechselst, kannst du Folgendes nicht tun:

  • Installation von kostenpflichtigen Apps (mit Ausnahme einer Auswahl partnerfreundlicher Apps).
  • Erstellung von mehr als 10 privaten Apps.

Beachte bitte, dass du einen Development Shop für jeden angeworbenen Händler erstellen musst, um eine wiederkehrende Umsatzbeteiligung zu erhalten. Ausführliche Informationen darüber, was du als Partner verdienen kannst, findest du in unserer Übersicht der Umsatzanteile.

Erstellen von Development Shops

Der Zugriff auf unbegrenzte Testzeiträume bedeutet, dass du beliebig viele Development Shops testen, erstellen und erkunden kannst.

Und so legst du los:

1. Klicke in deinem Shopify Partner-Dashboard auf Shops.

2. Klicke dann auf Shop erstellen.

So erstellst du einen Development-Shop

Klicke im Shopify Partner-Dashboard auf Shop erstellen.

3. Gib alle Informationen zu deinem neuen Development Shop ein. Wichtig: die URL ist im Nachhinein nicht mehr veränderbar, du solltest dich also für eine Variante entscheiden, die du auch später live nutzen möchtest.

Informationen für den neuen Development Shop

Du musst den Shop-Namen, die URL und ein Passwort für deinen Shop-Login angeben.

4. Wenn du fertig bist, klicke auf Speichern.

Nach einer kurzen Weile erscheint der gerade angelegte Development Shop in deinem Browser und du kannst ihn ganz normal über den Admin bearbeiten. Ebenso ist es möglich, dich über die Seite "Shops" in deinem Partner-Dashboard in bestehende Development Shops einzuloggen.

Alle Development Shops im Partner-Dashboard ansehen

Melde dich in deinem Partner-Dashboard an, um deine aktuellen Development Shops zu finden.

Damit hast du den ersten wichtigen Schritt geschafft. Ab jetzt kannst du den Development Shop an die Bedürfnisse deines Kunden anpassen, also beispielsweise Zahlungs- und Versandeinstellungen vornehmen, das Theme anpassen oder Apps installieren.

Übertragung der Kontoinhaberschaft

Ist der Shop dann reif für den Live-Gang, ist es an der Zeit, ihn an deinen Kunden zu übergeben, sodass er ihn gemeinsam mit seinem Team betreuen kann.

Alles, was du noch tun musst, ist die Übertragung der Kontoinhaberschaft in wenigen einfachen Schritten:

1. Melde dich in deinem Partner-Dashboard an und klicke auf Shops.

Development Shop übertragen

2. Klicke neben dem zu übertragenden Shop auf Kontoinhaberschaft übertragen.

3. Wähle im Dialogfeld Inhaberschaft übertragen den neuen Eigentümer aus der Liste der berechtigten neuen Eigentümer aus. Wenn du deinen Kunden noch nicht als Mitarbeiter hinzugefügt hast, klicke auf Mitarbeiterkonto hinzufügen und erstelle vor dem Fortfahren ein neues Konto für deinen Kunden.

Neuen Inhaber für das Konto des Development Shops hinzufügen

4. Wenn du fertig bist, klicke auf Shop übertragen. Der Shop wird nun auf dem Tab Übertragene Shops auf der Seite Shops in deinem Partner Dashboard angezeigt. Der neue Besitzer erhält eine E-Mail mit Anweisungen zur Erstellung des Kontos und zur Auswahl eines passenden Tarifs. Der Shop wird so lange pausiert, bis der Kunde die Übertragung akzeptiert. Nachdem der Kunde mit der Zahlung für einen Shopify-Tarif begonnen hat, wird automatisch ein Mitarbeiterkonto erstellt. Danach wird die Auszahlung deines monatlich wiederkehrenden Umsatzanteils angestoßen. 

Liste der transferierten Development Shops im Partner-Dashboard

Ein Beispiel für einen Tab mit übertragenen Shops, wie du ihn in deinem Partner-Dashboard sehen würdest.

    Das ist alles, was du über die Übertragung von Development Shops an deine Kunden wissen musst. Im folgenden kurzen Video haben wir das wichtigste noch einmal zusammengefasst:

    Archivierung von Development Shops

    Um dein Dashboard übersichtlich und organisiert zu halten, kannst du Development Shops, an denen du nicht mehr arbeitest, auch archivieren. Die Archivierung eines Entwickler-Shops entfernt diesen von der Seite Development Shops in deinem Partner-Dashboard. Du hast einen Shop archiviert, möchtest aber mit der Bearbeitung fortfahren? Auch das ist kein Problem – die Archivierung lässt sich ganz einfach wieder aufheben.

    So archivierst du einen Development Shop.

    1. Klicke in deinem Partner-Dashboard auf Shops.

    2. Klicke auf den Namen des Shops, den du archivieren möchtest.

    3. Klicke auf Development Shop archivieren:

    Archivierung eines Development Shops aufheben

    Wenn du einen archivierten Development Shop wiederherstellen musst, kannst du die Archivierung wieder aufheben. Nachdem du die Archivierung eines Development Shops aufgehoben hast, erscheint er wieder in der Liste der Shops auf der Seite Shops in deinem Partner Dashboard.

    So hebst du die Archivierung eines Development Shops auf:

    1. Klicke in deinem Partner-Dashboard auf Shops.

    2. Klicke auf den gewünschten Development Shops, der aufgrund der Archivierung ausgegraut ist.

    3. Klicke auf der Detailseite dieses Shops auf Archivierung des Development Shops rückgängig machen.

      Jetzt mit Development Shops loslegen

      Wir haben alles abgedeckt, was dir und deinem Team den Einstieg erleichtert.

      Development Shops sind die perfekte Testumgebung, um die Onlineshops deiner Kunden aufzubauen – und das ohne die Einschränkung einer Testphase. Achte darauf, dass du sie beim Aufbau und der Empfehlung von Kunden-Shops verwendest, um dir die entsprechende Umsatzbeteiligung zu sichern.

      Weitere Informationen findest du in der ausführlichen Dokumentation im Help Center sowie in den Diskussionsforen.


      Du bist noch kein Teil des Shopify-Partnerprogramms?

      Jetzt Shopify-Partner werden


      Which method is right for you?Über den Autor: Roman Zenner ist Technical Partner Manager bei Shopify. Er ist seit über zwanzig Jahren in den unterschiedlichsten Rollen im E-Commerce aktiv: Autor, Podcaster, Dozent und Projektleiter sind nur einige davon. Roman betreibt zudem den Shop Tech Blog.

      Bring dein Geschäft mit dem Shopify-Partnerprogramm voran

      Mehr Informationen