Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

Shopify-Erfahrungen: Shopify erhält im OMR Testbericht die besten Bewertungen

Shopify Erfahrungen: Shopfy auf Platz 1 im Testbericht auf OMR

Die Webcommunity hat gesprochen: Shopify ist das beste derzeit verfügbare Shopsystem. Im Testbericht von OMREuropas größter Plattform rund um das Thema Onlinemarketing, landet Shopify mit mindestens drei Längen Vorsprung vor über 30 weiteren Marktbegleitern und erhält die Auszeichnungen Leader – Shop Systems und Top Rated – Shop Systems.

Wäre dies hier die Oscarverleihung, würde nun eine langatmige Rede folgen, in der Eltern gedankt wird, natürlich dem Manager und vielleicht sogar höheren Mächten.

Wir halten es nüchtern und gehen in diesem Beitrag lieber darauf ein, bei wem es sich um OMR handelt und warum eine gute Shopify Bewertung auf dieser Plattform so wichtig ist. Zudem verraten wir, wie und was getestet wurde und welche Vorteile Shopify laut Testbericht für seine Nutzer:innen bereithält, ohne dabei die genannten Stolpersteine zu verschweigen.


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify und überzeuge dich selbst!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Inhaltsverzeichnis:

Lesetipp: Was ist Shopify? Hier haben wir für dich alle Vorteile des All-Inclusive Shopsystems auf einen Blick.

Regelwerk: Wie läuft die Shopify Bewertung auf OMR?

Das Wichtigste zuerst: Für den Testbericht auf OMR hat sich kein einsamer Redakteur hingehockt und durch ein paar Shopsysteme geklickt, um am Ende einen Beitrag zu verfassen. Die Bewertung erfolgt durch die Nutzer:innen der Plattform selbst.

Lesetipp: Wir zeigen dir, wie du ein gutes Produkt für den Onlineshop finden kannst. 

Alle User haben die Möglichkeit, eine Kritik zu einer bekannten Software für Onlineshops zu verfassen und über die eigenen Erfahrungen zu berichten. Dazu werden nicht nur Sterne auf einer Skala von eins bis fünf verteilt, sondern auch ein kurzer Text zu den Fragen verfasst: 

  • Was gefällt Dir am besten?
  • Was gefällt Dir nicht? 
  • Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

 Welche Shopify-Erfahrungen haben Nutzer:innen gemacht?

Quelle: OMR

Zusätzlich sind sie aufgefordert, eine weitere Bewertung in den Kategorien Benutzerfreundlichkeit, Erfüllung der Anforderungen, Kundensupport und Einfache Einrichtung abzugeben – diesmal auf einer Skala von eins bis zehn. Aus allen eingehenden Bewertungen wird abschließend der Mittelwert gebildet, der zuletzt gegen die Anzahl der eingegangenen Reviews gewichtet wird.


Kostenloses Ebook: 20 erfolgreiche Shopify-Stores in DACH und ihre Stärken

Wir stellen dir 20 sehr erfolgreiche deutschsprachige Händler:innen samt Shops vor und zeigen, was du von ihnen lernen kannst!


Metakritiker: Warum macht diese Art der Bewertung den Shopify-Testbericht so repräsentativ?

Es entsteht also eine Metakritik aus zahlreichen unterschiedlichen Stimmen. Für Interessierte hat diese Art der Einstufung immense Vorteile:

Zunächst bildet sich so eine zeitaktuelle Übersicht über alle verfügbaren Shopsysteme heraus. Der Test ist nie vollständig abgeschlossen, sondern wird immer wieder durch neue Bewertungen ergänzt und neu gewichtet. Leser:innen müssen sich also nicht auf einen Artikel von Anno Tobak verlassen, sondern erhalten eine Einschätzung zum Status quo.

Lesetipp: In diesem Beitrag findest du Antworten auf die 5 meistgestellten Fragen zur Nutzung von Shopify auf Deutsch.

Außerdem spiegelt die Endauswertung nicht nur die Meinung eines einzigen frustrierten oder überglücklichen Schreiberlings wider, sondern zeichnet aus dutzenden und gar hunderten Stimmen ein Gesamtbild. Echte Shopify-Erfahrungen aus jahrelanger Nutzung der Systeme sind fundierter, als ein kurzer Test über wenige Tage.

Solltest du dich nun fragen, wie zuverlässig diese Testberichte durch Anwender:innen sind, können wir dich beruhigen. Hier waren keine bezahlten Bots am Werk. Jede einzelne Review wird verifiziert und enthält für alle sichtbar das dazugehörige Unternehmen samt Position des Erstellers bzw. der Erstellerin.

Weitere Tipps und Tricks für Entrepreneure haben unsere Podcast-Gäste für dich. Hör rein!

    Abonniere am besten direkt den Shopify Podcast und verpasse keine Folge mehr!

    Sternenregen: Welche Shopify-Erfahrungen haben Nutzer:innen gemacht?

    Natürlich möchten wir dir das Ergebnis des Shopify-Testberichts nicht vorenthalten:

    Bei 144 Reviews erhielt Shopify 4,5 von 5 möglichen Sternen und liegt damit deutlich vor den Plätzen zwei (4,5/5 mit 69 Reviews) und drei (4/5 mit 80 Reviews). Insgesamt standen 34 unterschiedliche Shopsysteme zur Auswahl.

    In den Einzelkategorien erhielt Shopify folgende Punktzahlen:

    Benutzerfreundlichkeit: 9,3/10 (Kategorie-Durchschnitt: 8,4)
    Erfüllung der Anforderungen: 9,1/10 (Kategorie-Durchschnitt: 8,5)
    Kundensupport: 8,0/10 (Kategorie-Durchschnitt: 7,9)
    Einfache Einrichtung 9,1/10 (Kategorie-Durchschnitt: 8,2)

     

    Also überdurchschnittlich gute Bestnoten in den Einzeldisziplinen. Sollte Software jemals olympische Disziplin werden, hätte Shopify gar keine so schlechten Chancen auf einen Podiumsplatz.

    Wie läuft die Shopify-Bewertung auf OMR?

     

    Quelle: OMR

    Stimmenfang: Was sind laut Reviewer:innen die Vorteile von Shopify?

    Alles Positive aus 144 Reviews herauszufiltern und im Detail aufzuführen, würde an dieser Stelle leider den Rahmen sprengen. Deswegen möchten wir uns in diesem Beitrag auf drei Aspekte beschränken, die sich wie ein roter Faden durch fast alle Kritiken zu Shopify-Erfahrungen ziehen:

    Hervorragende User Experience

    Die Top-Ratings bei Benutzerfreundlichkeit und der einfachen Einrichtung lassen es schon ahnen: Die Shopify-Software lässt sich auch von IT-Neulingen ganz einfach installieren und an ihre Wünsche und Vorstellungen anpassen.

    Lesetipp: In diesem Blogbeitrag tauchen wir tief in das Thema Onlineshop-Baukasten ein und präsentieren 5 Shopsysteme im Vergleich.

    Felix, Online-Marketing-Manager bei Kussin, schreibt zum Beispiel:

    Der Start bei Shopify ist mehr als einfach – Einen simplen Shop kann ein Laie ohne viel Zeitaufwand verkaufsbereit machen. In den meisten Fällen kann ohne Programmierkenntnisse ein moderner und grundsolider Shop aufgebaut werden.“

    Shopify Bewertung von OMR - Hervorragende User Experience

    Quelle: OMR

    Besonders flexibel

    Weiterhin sind gerade erfahrene Händler:innen und größere Unternehmen von der Skalierbarkeit und der Vielzahl an möglichen Zusatzoptionen begeistert. Denn wenn Shopify eine Funktion von Haus aus nicht mitbringen sollte, findet sich die passende Lösung fast immer im App Store.

    So sagt etwa Ramin, Gründer von Perform+:

    „Gerade für den Start im eCommerce kann ich diese Lösung empfehlen, wenngleich nach oben keine Grenzen gesetzt werden... der Shop wächst mit. Dank vieler Schnittstellen zu verschiedenen Apps kann der Store dann beliebig nach den eigenen Vorstellungen angepasst werden.“

    Shopify Bewertung von OMR - Besonders flexibel

    Quelle: OMR

    Unschlagbarer Support

    Die Shopify Community lebt vom Mitmachen; deshalb ist es Shopify auch so wichtig, dass die Händler:innen sich untereinander austauschen können, wir für jedes Anliegen eigene Expert:innen haben und dir den bestmöglichen Support bieten.

    Wie etwa im Fall von Herrn A., dem Online-Marketing-Manager von Yourphone:

    „Ich war in einem Live-Chat wegen eines technischen Problems und fragte die Support-Mitarbeiterin nach dem Erscheinungsbild meines Geschäfts. Die nächsten 30 Minuten gab sie mir ein hervorragendes Feedback darüber, was ich tun könne, um das Erscheinungsbild meines Geschäfts zu verbessern. Dies war kein Einzelfall. Früher, als ich meine Versandart einrichtete, war der Support wieder super hilfsbereit und kenntnisreich.“

     

    Shopify Bewertung von OMR - Unschlagbarer Support
    Quelle: OMR

     

    Abzüge in der B-Note: Was fiel Bewerter:innen bei Shopify auf?

    So gut Shopify auch bewertet worden sein mag, Verbesserungspotenzial gibt es auch bei uns. Das allerdings muss kein Nachteil sein, denn bekanntlich wachsen wir ganz besonders an Herausforderungen – und die Experten und Expertinnen in unserer Entwicklungsabteilung arbeiten jeden Tag daran, unsere Commerce-Plattform für alle noch besser zu machen.

    Deshalb möchten wir dir die berechtigte Kritik unserer Nutzer:innen in keinem Fall vorenthalten. Die drei meistgenannten Punkte sind die folgenden.

    Lesetipp:  Hier haben wir für dich 20 großartige Shopify-Beispiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Anpassungen für die DSGVO-Konformität

    Datenschutz ist primär in Deutschland ein wichtiges Thema. James, Geschäftsführer von J&K schreibt dazu:

    „Gerade für den Handel in Deutschland muss man Shopify etwas modifizieren, um datenschutz- und rechtskonform handeln zu können.“

    Shopify Bewertung von OMR - Nicht sofort DSGVO-konform

    Quelle: OMR

    Um dem strengen Datenschutz der EU zu entsprechen, musst du ein paar Anpassungen vornehmen. Ursächlich hierfür ist vorrangig, dass wir unsere Shops auf der ganzen Welt anbieten und es sehr komplex ist, Shopify perfekt an jedes einzelne Land anzupassen.

    Einfache Lösungen für dieses Problem findest du im Shopify App Store. Außerdem hilft dir unser eigener Support gerne dabei, deinen eigenen Shop absolut rechtssicher zu machen.

    Lesetipp: Vielleicht werden all deine Fragen auch schon in diesem Beitrag geklärt. Darin verraten wir dir, wie du deinen Shop in 10 Minuten DSGVO-konform machen kannst.

    Individuelle Anpassungen könnten noch einfacher sein

    Mit Shopify einen Webshop aufzubauen, ist selbst für Anfänger:innen problemlos möglich. Etwas kniffeliger kann es sein, wenn du dir ein ganz besonderes Design oder einzigartige Funktionalitäten wünschst. Maik, Shopbuilder bei LFH etwa meint:

    „Die Vielfalt der Möglichkeiten ist ziemlich überwältigend.“

    Shopify Bewertung von OMR - Individuelle Anpassungen könnten noch einfacher sein

    Quelle: OMR

    Vieles, was über eine Standardmodifizierung hinausgeht, erfordert einen Eingriff ins Backend. 

    Im Prinzip ist (fast) alles möglich, was du dir vorstellst; du musst nur wissen, an welcher Stelle du ansetzen musst. Dabei stehst du natürlich nicht alleine da: Viele Änderungen an deinem Shop lassen sich mit unseren Apps automatisieren – und auch bei Fragen rund um das Thema Anpassungen stehen dir der Support und unsere zahlreichen Shopify-Expert:innen immer hilfreich zur Seite. Übrigens, wusstest du, dass du mit dem Dawn Theme und unserem Shop 2.0 viele neue Anpassungen machen kannst?

    Lesetipp: Erfahre, was in diesem Monat los ist bei Shopify in DACH.

    Gerne mehr Metriken

    Daten und Informationen sind für Händler:innen Gold wert. Natürlich liefern wir dir von Haus aus bereits zahlreiche Analysetools mit. Diese scheinen allerdings noch verbesserungswürdig zu sein. So sagt zum Beispiel die Creative Service Managerin Anna:

    „Die Analysefunktion ist stark, aber ich bin nicht in der Lage, bestimmte Metriken zu verfolgen, die ich zuvor bei der Verwendung von Google Analytics verfolgen konnte.“

    Shopify Bewertung von OMR - Gerne mehr Metriken

    Quelle: OMR

    Gerade unsere Analysetools sind der Teil unserer Software, den wir permanent updaten und mit neuen Funktionen nachrüsten. Die Chancen stehen also ziemlich gut, dass Anna für die von ihr vermissten Metriken in Zukunft nicht mehr auf externe Anwendungen zurückgreifen muss.

    Extrablatt: Das sagt die Fachpresse zu Shopify-Erfahrungen

    Solltest du nach der Lektüre dieses Artikels dem ganzen Braten rund um Marketing Rockstars und Metakritiken nicht wirklich trauen und wünschst dir lieber den Beitrag eines/einer IT-Journalist:in, dann möchten wir dir auch hier weiterhelfen.

    Lesetipp: Hier erfährst du alles über kostenlose Shopify Kurse und Onlineshop Kurse mit Shopify Learn.

    Denn nicht nur OMR hat Shopify-Testberichte veröffentlicht, auch auf den einschlägigen Webseiten ist Shopify bewertet worden. Ausführliche Berichterstattung zu Shopify-Erfahrungen findest du zum Beispiel auf Tooltester, bei Ecommerce Platforms oder auf dem Unternehmerkanal.

    Um an dieser Stelle ein wenig zu spoilern: Auch in der Fachpresse schneidet Shopify durchweg bestens ab. Aber am besten überzeugst du dich selbst und beginnst mit einer kostenlosen Testphase.


    Template Icon

    Kostenloses Webinar: In 30 Minuten zum eigenen Onlineshop

    Du willst selbst mal sehen, wie schnell du einen Shop aufsetzen kannst?

    Der Shopify-Experte und leidenschaftliche Shop-Betreiber Adrian Piegsa zeigt dir, wie du dich anmeldest, eine Domain verknüpfst, Produkte auswählst und natürlich alle rechtlichen Vorgaben umsetzt.

    Jetzt kostenlos teilnehmen

    Es geht nicht ohne: Eine Danksagung

    Abschließen möchten wir diesen Beitrag dann doch mit ein paar dankenden Worten. Denn ohne das starke Shopify-Team, den fleißigen Kritikern auf OMR und natürlich all unseren Shopify-Händlerinnen und -Händlern wäre Shopify niemals so erfolgreich und hätte erst recht keine Auszeichnung erhalten.

    Dafür also ein großes Dankeschön – und wir versprechen: Das, was uns stark macht, werden wir weiter ausbauen. Was kritisiert wurde, werden wir verbessern. Damit wir auch 2023 wieder hören dürfen: „And the Oscar goes to…“.


    Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

    14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


    Häufig gestellte Fragen zu OMR-Bewertungen

    Wofür steht OMR?

    OMR ist eine Abkürzung für die Online Marketing Rockstars, einem Technologieunternehmen aus der Weltstadt Hamburg mit über 180 Mitarbeiter:innen. Die Homepage der Rockstars ist Europas größte Wissens- und Newsplattform für alle Themen rund um das digitale Marketing.

    Was macht OMR so bekannt?

    OMR wurde in der Szene hauptsächlich durch das gleichnamige Festival ein Begriff. Bereits seit 2011 treffen sich zehntausende Menschen aus allen Erdteilen Jahr für Jahr für zwei Tage zwischen Konferenzen, Messe und Konzerten in der Hansestadt, um sich über Marketing und neue Technologien auszutauschen, frische Inspirationen einzuholen und einfach ein wenig zu feiern.

    Was macht OMR sonst noch interessant?

    Neben dem jährlichen Festival bietet OMR eine Vielzahl weiterer Formate an, darunter Podcasts, Seminare und Vorträge rund um das Thema Onlinemarketing. Kurzum: Wer online unterwegs ist und für sich Werbung machen möchte, für den führt an OMR kein Weg vorbei.

    Wie funktioniert das Bewertungssystem im Testbericht von OMR?

    Gewertet wird auf Basis eines Metasystems: Nutzer:innen der einzelnen Plattformen sind dazu aufgerufen, eine kurze Kritik zu schreiben und die Shopsysteme in verschiedenen Kategorien zu beurteilen. Platziert wird nach der Durchschnittswertung unter Gewichtung der abgegebenen Reviews.
    So entsteht eine zeitaktuelle Übersicht aller derzeit relevanten Shopsysteme, die laufend aktualisiert wird und Leser:innen einen echten Mehrwert bietet.

    Wer wurde im OMR-Testbericht bewertet und wer hat gewonnen?

    Insgesamt haben sich 33 Shopsysteme der Bewertung durch Nutzer:innen unterzogen. Der erste Platz im Testbericht ging dabei mit 4,5 von 5 möglichen Sternen und 144 Bewertungen an Shopify.
    Auch in den Einzeldisziplinen erhielt Shopify die Bestnoten mit Benutzerfreundlichkeit: 9,3/10, Erfüllung der Anforderungen: 9,1/10, Kundensupport: 8,0/10 und einfache Einrichtung: 9,1/10.

    Which method is right for you?Über die Autorin: Inara Muradowa ist SEO & Content Beraterin. Ihr Schwerpunkt ist der Bereich E-Commerce. Im Shopify-Blog porträtiert sie am liebsten erfolgreiche Gründer*innen und gibt Insider-Tipps zu aktuellen Trends.