Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

Die Vorteile von Same-Day-Delivery: Wie banbutsu dem Berliner Beauty Onlinehändler PURISH zu lokalen Lieferungen verhalf

Erst Anfang diesen Jahres titelten Tagesschau und andere Nachrichtenportale, dass große deutsche Versanddienstleister ihre Same-Day-Lieferungen wieder einstellen würden. Zu anspruchsvoll und kostenintensiv sei diese Lieferoption. Dass Same-Day-Delivery funktioniert, macht jedoch nicht nur Handelsriese Amazon seit Jahren vor. Auch junge Unternehmen wie der Berliner Beauty Onlinehändler PURISH haben Same-Day-Versand erfolgreich im Einsatz.
Wer seinen Kunden die Lieferung am gleichen Tag anbieten will, agiert zwar in einem Nischenmarkt, hebt sich aber gleichzeitig mit einem besonderen USP von seiner Konkurrenz ab. PURISH wurde dies durch die Zusammenarbeit mit dem Berliner Softwareunternehmen banbutsu ermöglicht, das per Shopify-App ein Netz an Kurieren an den Onlineshop anbinden und somit tagesgleiche Lieferungen realisieren konnte.

Wie Shopify-Händler:innen die Plattform von banbutsu einfach an ihren Onlineshop anbinden können und welche Vorteile durch das Anbieten von Same-Day-Lieferungen entstehen, hat Shopifys Technical Partner Manager Roman Zenner im Interview mit Lucas Fischer von PURISH und Michael Wolters von banbutsu erfahren.

Inhaltsverzeichnis


Du hast noch keinen eigenen Onlineshop? Starte jetzt mit Shopify 14 Tage lang kostenlos!


PURISH und banbutsu: Wie ein Berliner Beauty E-Commerce-Unternehmen zur Same-Day-Lieferung kam

PURISH ist eine Berliner Firma, die hochwertige Kosmetik im eigenen Onlineshop und über Social Media anbietet und seit Kurzem ein eigenes Ladengeschäft auf dem Kurfürstendamm eröffnet hat. Ebenso befinden sich die Büros und Lager in der Hauptstadt.

Lucas und sein Co-Founder Philipp kamen über ihre frühere Arbeit vor circa fünf Jahren das erste Mal mit dem Thema Kosmetik in Berührung. Aus den ersten Berührungspunkten entwuchs der Wunsch nach der Selbstständigkeit. Ihren ersten Onlineshop bauten sie also ohne IT-Kenntnisse mit WooCommerce auf und PURISH war geboren. Zwei Jahre lang lief der Onlinehandel über dieses System, bis es nicht mehr ging. „Unser Kostenvolumen war irgendwann relativ hoch und wir hatten einfach immer mehr Probleme technischer Natur. Deshalb sind wir Anfang letzten Jahres zu Shopify gewechselt und werden derzeit von der Agentur Eastside Co betreut“, erzählt Lucas über die Entscheidung zu wechseln.

Thomas Driemeyer (banbutsu), Lucas Fischer (PURISH), Michael Wolters (banbutsu)

Kostenlos und exklusiv für dich: Der Shopify-Starter-Guide (40-seitiges Ebook)

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt dir, wie du deinen Onlineshop einrichtest!

Zu einem späteren Zeitpunkt kam Lucas mit Michael von banbutsu zusammen. banbutsu ist ein Softwareunternehmen aus Berlin, das eine Plattform entwickelt hat, um eine Vielzahl von Softwareanwendungen umsetzen zu können. Die Mission des jungen Unternehmens ist es, verschiedene Industrien und Nutzergruppen an die Plattform anzubinden und durch intelligente Algorithmen miteinander zu verbinden. Das Unternehmen ist somit kein Versanddienstleister im klassischen Sinne, sondern vermittelt Logistikanbieter an die Händler:innen. Dieser besondere Vorgang heißt banbutsu Kurier und spielt eine zentrale Rolle. Der Service verbindet Händler:innen (online und stationär) mit lokalen Kurierdiensten, um den Lieferprozess langfristig schneller, effizienter und nachhaltiger zu machen. banbutsu setzt dabei nicht auf eigene Flotten, sondern baut Brücken zwischen bestehenden, lokalen Logistikunternehmen und dem Einzelhandel.

Lesetipp: Versanddienstleister im Vergleich stellen wir hier vor.

Same-Day-Delivery klang für PURISH nach einer guten Idee. Lucas erklärt das so: „Wir konnten uns das für unsere Kunden gut vorstellen. Es ist für Außenstehende relativ schwierig nachzuvollziehen, wie viele Kunden tatsächlich bereit sind, auch für Versand Geld auszugeben – selbst im Verhältnis zum Warenwert. Wir haben gesehen, dass Kunden für 30 Euro Produkte gekauft haben und 15 Euro Express Versand akzeptierten, nur um das Produkt am Wochenende für ein bestimmtes Event zu bekommen“.

banbutsu realisierte also innerhalb von gut zwei Monaten eine App, die den Shopify-Store von PURISH mit der Plattform und somit dem Kuriernetzwerk verbindet. Da die App-Integration für Shopify seit Kurzem im App Store ist, können auch andere Shopify-Händler:innen von dem Service profitieren.

Hier geht’s zur banbutsu-App

Den lokalen Handel unterstützen: Welche Vorteile hat Same-Day-Delivery?

Wer als Händler oder Händlerin seiner Kundschaft Lieferungen am gleichen Tag ermöglichen will, schließt eine Lücke, die durch die Absage von großen Versanddienstleistern entstanden ist. Wer seinen Käufern die Möglichkeit gibt, die Ware gegen einen Aufpreis am selben Tag zu erhalten, bewegt sich zudem in einer Nische und schafft somit ein Alleinstellungsmerkmal.

Lesetipp: Erfahre, was ein gutes Alleinstellungsmerkmal auszeichnet.

Natürlich spielt hierbei ein gewaltiger Convenience-Faktor mit ein. Kunden, die die zusätzlichen Lieferkosten in Kauf nehmen, tun dies meist, weil sie Produkte direkt brauchen und nicht darauf warten können oder keine Zeit haben, selbst zum Shoppen in lokale Läden zu gehen. Same-Day-Versand ist daher vor allem bei Produkten denkbar, die eine (saisonale) Dringlichkeit voraussetzen – denken wir hierbei nur an Blumen, Geschenkkörbe, Campingprodukte, Ventilatoren oder - wie bei PURISH - an Selbstbräuner.

PURISH-Gründer Lucas sagt dazu Folgendes: „Wir haben gesehen, dass bei vielen Bestellungen der Warenkorb nicht so eine riesige Rolle spielt. Wenn die Kundin ein bestimmtes Event hat, an dem sie das Produkt braucht, zahlt sie auch für Express. Außerdem konnten wir feststellen, dass wenn unsere Kundschaft die Wahl zwischen Same-Day- und Expressversand hat, die Entscheidung immer auf Same Day fällt . Der Kunde sagt sich, wenn ich dem Shop schon Vertrauen schenke, dann nehme ich natürlich die Liefermöglichkeit, die schneller ist“.

Befindet sich der Käufer bzw. die Käuferin im Auslieferungsgebiet, kann die Same-Day-Lieferung im Checkout ausgewählt werden

Schnelligkeit ist also der größte Vorteil, der an die eigene Kundengruppe kommuniziert werden kann. Je schneller ein Produkt beim Käufer ankommt und je transparenter dabei kommuniziert wird, desto besser ist die Kauferfahrung. Das stärkt die Kundenzufriedenheit und bindet die Kunden an ein Unternehmen. Das Beste: Same-Day-Produkte werden aufgrund der Dringlichkeit seltener zurückgeschickt und die Zustellquote ist besser.

Die Geschwindigkeit ist es auch, die kleine Shops wie PURISH gegenüber großen Playern der Branche wettbewerbsfähig macht. "Etablierte Retailer haben eine viel größere Customer Base, sind bekannt in der Community und genießen Vertrauen. Gerade, um Fuß zu fassen liegt der erste Step für neue Retailer oft in der Geschwindigkeit. Damit bewegt man Kunden zum ersten Kauf. Das Feedback sehen wir auch im Onlineshop: Die Kunden sind begeistert vom Kundenservice und von der Schnelligkeit.“, berichtet Lucas.

Damit steigt auch die Kooperationsfähigkeit zu internationalen Marken. Beauty Brands aus Amerika oder Australien haben es schwerer, Kunden in Deutschland zu erreichen, da lange Lieferzeiten und Zölle hier Steine in den Weg legen.

Lesetipp: Du willst dein eigenes Kosmetikunternehmen starten? Hier findest du alles zum Aufbau einer Make-up-Marke und dem Verkauf im Internet.

„Gerade für Marken, die nicht aus Deutschland kommen, ist die Lieferung am gleichen Tag ein super spannender Faktor“, erklärt Lucas. „Erst vor Kurzem haben wir eine große Marke relativ exklusiv für uns closen können, obwohl sie zuvor mit anderen namhaften Retailern bezüglich eines exklusiven Deals gesprochen hatten. Im Endeffekt trauten sie den Retailern nicht zu, dass sie die Waren schnell genug zur Kundschaft kriegen. Das Wichtigste für diese Marken war, dass die Käufer eine gute Experience haben und die Produkte ohne Trubel beim Kunden ankommen.

Ein weiter Vorteil ist, dass Same-Day-Delivery den durchschnittlichen Bestellwert steigern kann, wenn dieser mit einem Mindestbestellwert gekoppelt ist. Die Kosmetikfirma PURISH bietet die taggleiche Lieferung beispielsweise bei Einkäufen über 100€ kostenlos an.

Wie funktioniert Same-Day-Delivery?

Wie sieht die Same-Day-Lieferung in der Praxis aus? Der Bestellvorgang unterscheidet sich in den ersten Schritten unwesentlich von denen anderer Shops. Bei Shops, die banbutsu Kurier aktiviert haben, wird im Bezahlvorgang eine weitere Versandoption freigeschaltet, nämlich die lokale ‘Same-Day Lieferung’ am selben Tag. Der Kunde kann diese Option jedoch nur auswählen, wenn Empfängeradresse und Versandort im selben Geschäftsgebiet liegen. Der Algorithmus der Plattform vermittelt dann einen lokalen Transport- bzw. Logistikdienstleister und die Bestellung wird auf direktem Weg per Lastenrad, E-Auto oder Transporter zum Käufer geliefert.

Kunden müssen bei ihrer Bestellung jedoch auf zeitliche Vorgaben achten, wie auch Lucas von PURISH erzählt: „Es ist so, dass wir bestimmte Time Slots haben, in denen bestellt werden kann. Kunden, die aus Berlin kommen, können täglich bis 16 Uhr bei uns bestellen. Durch zusätzliche Einstellungen im System bekommt unser Team bei Same-Day-Bestellungen Benachrichtigungen. Diese Aufträge werden dann priorisiert bearbeitet, damit die Ware bei der Abholung auch wirklich fertig verpackt ist. Zwischen 17 und 18 Uhr werden die Pakete schließlich abgeholt und innerhalb Berlins ausgeliefert.“

Käufer:innen bekommen per Push-Benachrichtigung eine Mitteilung über den Same-Day-Versand

Auch wenn Käufer trotz Same-Day-Bestellung ihre Waren nicht in Empfang nehmen können, hat banbutsu geeignete Retourenprozesse und Lösungen, wie Geschäftsführer Michael erzählt: „Wenn die Käufer nicht angetroffen werden können, versuchen die Kuriere es meistens einfach eine halbe Stunde später erneut, weil sie eh in der Gegend sind und den zweiten Zustellungsversuch mit dem Rückweg verbinden. Unser System ist aber auch sehr flexibel. Du kannst Regeln hinterlegen und beispielsweise angeben, dass die Ware nach einem misslungenen Zustellversuch zurückgebracht und am nächsten Tag standardmäßig versandt wird. Oder sie wird am nächsten Tag auf einer Tour nochmal verbunden und im Verlauf des Tages zugestellt. Das funktioniert alles sehr viel weniger steif, als bei klassischen Versanddienstleistern.“

Der Clou bei Same-Day-Lieferungen: theoretisch können Händler:innen bestimmte Produkte in kleinen, dezentralen Lagern in größeren deutschen Städten vorhalten. Genau dort können Fahrer von banbutsu sie aufnehmen und an Kunden im Umkreis ausliefern. So können die Same-Day-Umkreise eines Unternehmens noch erweitert werden.

Du willst mehr Insights von anderen Shopify-Händler:innen? Hör dir unseren Podcast an!

    Abonniere am besten direkt den Shopify Podcast und verpasse keine Folge mehr!

    So können Händler:innen tagesgleiche Lieferungen einfach per App für ihren Shopify-Store realisieren

    banbutsu richtet seinen Lieferservice aktuell an Händler (online und offline) in Berlin, München, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt a.M., Köln und Düsseldorf. Die banbutsu-App ist im Shopify App Store verfügbar und fungiert als Plug-and-Play-Lösung. Die Schnittstelle lässt sich zudem in nahezu jede Service-Anwendung integrieren (z.B. Webseiten, Apps oder Kassensysteme). Die Implementierung der App nimmt gerade einmal eine halbe Stunde Zeit in Anspruch. In YouTube-Videos erklärt das Unternehmen den Installationsprozess und Nutzervorgänge und steht telefonisch für den Support bereit.

    Hier geht’s zur banbutsu-App

    Da Same-Day vor allem für lokal ansässige Shops realisierbar ist, stärken Shopify und banbutsu somit den lokalen Handel. Entweder können Shopify-Nutzer:innen es wie PURISH handhaben und neben einen deutschlandweit agierenden Onlineshop auch Same-Day-Delivery-Versand in der Niederlassungsregion anbieten oder kleinere Fulfillment-Lager mit Produkten befüllen, um die taggleiche Lieferung für mehrere Städte zu realisieren. Denkbar ist auch eine Omni-Channel-Lösung mit Shopify POS und einem eigenen Ladengeschäft.

    Wie nachhaltig ist Same-Day-Delivery?

    In Sachen Nachhaltigkeit leisten Same-Day-Prozesse in jedem Fall einen Beitrag. Durch kurze und direkte Lieferwege, die oft per Fahrrad oder E-Auto vorgenommen werden, lassen sich Emissionen einsparen. Auch Verpackungsmüll kann reduziert werden, da die Produkte nur durch wenige Hände geht und weniger aufwendig verpackt werden müssen als auf dem Versandweg mit normalen Versanddienstleistern. Waren werden ohne Umwege über große Logistikzentren außerhalb der Stadt direkt beim Shop abgeholt und direkt zum Kunden gebracht.

    Lesetipp: Wie du dein E-Commerce-Business nachhaltiger gestalten kannst und was Shopify gegen den Klimawandel tut.

    „Damit machen wir die Logistik in Großstädten effizienter und umweltfreundlicher. Wir transformieren sozusagen individuelle Shops zu Mikro-Warenhäusern in der Nachbarschaft“, so Michael von banbutsu.

    Lucas von PURISH beschreibt den positiven Umwelteffekt so: „Wenn du dir einen typischen Versanddienstleister-Prozess anschaust, ist es doch so: Du wohnst 800 Meter von PURISH entfernt und bestellst ein Produkt. Dann kommt der Mitarbeiter des Versanddienstleisters, lädt es in sein Auto, fährt es mit dem Diesel-LKW an den Stadtrand ins Verteilerzentrum. Dann geht die Ware durch 10 Hände und wird entsprechend verpackt, um anschließend am nächsten Tag wieder ins Auto geladen und in die Stadt gefahren zu werden. Wir verfolgen den Ansatz, dass wir mit dem Anbieten von Same-Day-Delivery in der Region diese Müllreduktion, die Nutzung von lokalen Versanddienstleistern und das Einsparen von Abgasen garantieren können. Es ist ein kleiner Beitrag. Aber es ist ein regional nachhaltiger Beitrag.“

    Zukunftsausblick

    Corona war ein Beschleuniger, wenn es um Digitalisierung und neue Prozesse geht. So auch, bei kontaktloser Abholung, Click & Collect oder eben lokaler Zustellung. Laut Michael von banbutsu hat eine Bewusstseinsveränderung stattgefunden, die sich allerdings jederzeit wieder ändern kann. Er sagt dazu: „Das Thema Einkaufserlebnis steht im Vordergrund. Wir werden zukünftig eine Synergie aus offline und online erleben, beides wird Hand in Hand gehen und muss durch die richtigen Werkzeuge ermöglicht werden. Es ist doch so, wenn ich nach der Arbeit ein bestimmtes Produkt aus einem Shop brauche, aber nicht selbst vorbeikommen kann, möchte ich das trotzdem zeitnah erhalten. Gleichzeitig will ich, wenn ich die Zeit dafür habe, einen schönen Tag in der Stadt verbringen, den Shop besuchen und Produkte selbst einkaufen. Dann will ich auf nichts verzichten.“

    In der Vergangenheit wurden Onlinehandel und stationäre Geschäfte als Konkurrenten wahrgenommen. Es muss aber immer der Kunde und seine Einkaufswünsche im Fokus stehen. Und eben diese unterscheiden sich je nach Situation. In Zukunft müssen also beide Welten stärker miteinander in Einklang gebracht werden, um das Erlebnis online und im Geschäft fortwährend zu verbessern. Denn der stationäre Handel mit seinem erlebbaren Einkaufserlebnis wird auch zukünftig eine starke Rolle spielen.


    Lade dir hier die Übersicht aller Fulfillment-Anbieter herunter und vergleiche alle Features, die dir zur Verfügung stehen:

    Kostenlos für dich: Der große Vergleich aller Fulfillment-Anbieter

    Welcher Fulfillment-Dienstleister passt perfekt für dein Business? Finde es heraus!


    Und wie geht’s bei PURISH weiter?

    PURISH eröffnete zu Zeiten von Corona ein Ladengeschäft in Berlin, das auch für den Same-Day-Gedanken interessant werden kann.
    Ein Punkt, der zukünftig für das junge Kosmetikunternehmen spannend wird, ist das Zusammenspiel zwischen Fulfillment-Centern und dem Same-Day-Versand. Gerade auf einzelne Produktkategorien kann hier der Fokus stärker gelenkt werden, wie Lucas berichtet. „Wir haben einen Selbstbräuner, der neu rauskommt und bei dem wir wissen, dass er gut laufen wird – einfach weil es das Key-Produkt der Marke ist. Es wäre durchaus denkbar eine Charge von 5.000 Produkten in Fulfillment-Centern verschiedener Großstädte zu platzieren und damit dann ins Marketing zu gehen. Nach dem Motto ‚Hol dir deinen Summertan jetzt in sechs großen deutschen Städten innerhalb von zwei Stunden‘. Solche Specials sind für uns als kleiner Shop extrem spannend und können dem ganzen Thema einen zusätzlichen Boost geben. Das können wir uns sehr gut vorstellen”.


    Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

    14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


    Häufig gestellte Fragen zu Same-Day-Delivery

    Wie funktionier Same-Day-Delivery?

    Bei der Same-Day-Lieferung unterscheidet sich der Bestellvorgang nur unwesentlich von anderen. Die einzige Einschränkung ist, dass Kund:innen bis zu einer bestimmten Uhrzeit bestellen müssen, um die Bestellung noch am gleichen Tag zu bekommen. Im Checkout können die Nutzer schließlich zwischen den Versandarten wählen. Bei Anbietern wie banbutsu kommt dazu, dass die Same-Day-Option nur sichtbar wird, wenn Versandort und Geschäftsgebiet übereinstimmen. Die Bestellung wird anschließend bearbeitet und per Lastenrad, E-Auto oder Transporter zum Käufer geliefert.

    Wer bietet Same-Day-Lieferung?

    Einige Versanddienstleister haben sich von dem Same-Day-Delivery-Angebot verabschiedet. Mit Anbietern wie banbutsu kannst du dennoch auf die taggleiche Zustellung zugreifen. Händler wie das Beauty-Unternehmen PURISH aus Berlin setzen darauf. Wenn du einen eigenen Onlineshop mit Shopify betreibst, kannst du einfach die banbutsu App hinzufügen.

    Welche Vorteile hat Same-Day-Delivery?

    Same-Day-Lieferungen bringen viele Vorteile mit sich. Zwar ist diese Versandart für Käufer:innen teurer, allerdings ist deine Kundschaft gerade bei Produkten mit Dinglichkeit bereit, die Mehrkosten zu tragen. Dadurch erhalten sie ihre Bestellung schnell und unkompliziert und du schaffst für dein Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmalen und bist gegenüber großen Playern wettbewerbsfähiger. Zudem kannst du deine Kundschaft eher an dich binden, steigerst deren Zufriedenheit und kannst deinen durchschnittlichen Bestellwert steigern, wenn du Same Day erst ab einem bestimmten Bestellwert anbietest.

    Which method is right for you?Über die Autorin: Caroline Dohrmann ist Online-Marketing-Managerin und Content-Enthusiastin. Wenn sie nicht gerade Shopify-Händlern und Händlerinnen die besten Geheimtipps in Interviews entlockt, schreibt sie im Blog über die Shopify-Community, Social Media und was das Online-Marketing gerade bewegt.