Pappe satt: So wurde ROOM IN A BOX mit Pappmöbeln zum Pionier im Online-Möbelgeschäft

Instabil und kurzlebig - das sind nur zwei Vorurteile, mit denen sich die Gründer Gerald Dissen und Lionel Palm in Bezug auf ihre Produkte zu Beginn ihrer Geschäftsidee auseinandersetzen mussten. Nach acht Jahren Firmengeschichte haben die Möbel von ROOM IN A BOX aber bewiesen, dass sie nicht von Pappe sind - auch wenn sie genau aus dieser bestehen. Mit ihren nachhaltigen und belastbaren Groß- und Kleinmöbeln aus Wellpappe begeistern die beiden Karton-Visionäre den Möbelmarkt. Die Geschichte des Gründerduos begann dabei eher zufällig im nicht ganz nüchternen Zustand auf einer WG-Party. Die Möbel aus Pappe sind trotzdessen alles andere als eine Schnapsidee.

Wie die beiden Wirtschaftswissenschaftler ohne Ingenieurswissen oder Design-Kenntnisse derart ausgefallene Produkte entwickelten, warum sie anfangs oft belächelt wurden, wie sie zum Vorreiter im Online-Möbelgeschäft wurden und ihre Verkaufszahlen im letzten Jahr verzehnfacht haben, erklären Gerald und Lionel in der heutigen Folge. Viel Spaß!

Abonniere am besten direkt den Shopify Podcast und verpasse keine Folge mehr!

Show Notes


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte oder Kündigung erforderlich.


Which method is right for you?Manuel Fritsch ist der Moderator des Shopify Podcasts. 2000 gründete Manu sein erstes Unternehmen und arbeitete 15 Jahre in der Agenturwelt. Seit 2015 ist er als freiberuflicher Spielejournalist für Fachmagazine, Zeitungen und seinen eigenen Podcast mit inzwischen über 2.500 Folgen tätig.

Themen: