Der Shopify Blog

Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

Shopify Reunite 2020: Alle neuen Produkte und Ankündigungen auf einen Blick

Shopify Reunite 2020

Am 20. Mai 2020 fand die erste Shopify Reunite statt. Im allerersten Livestream für Shopify-Händler*innen haben unser Vorstand und leitende Mitarbeiter kommende Features vorgestellt, wichtige Ankündigungen zu geplanten Produkten und Tools gemacht und einen exklusiven Ausblick in die Zukunft des Handels gewagt. Ein virtuelles Event – direkt von unseren Homeoffices in eure!

Hier findet ihr eine Übersicht aller Produktankündigungen und untertitelte Videos, solltet ihr das Live Event verpasst haben. Dieser Artikel wird ständig aktualisiert.

Hinweis: Nicht alle hier vorgestellten Produkte und Features sind bereits in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Viele werden aber in Kürze weltweit ausgerollt.


Du hast noch keinen Shop? Dann teste Shopify jetzt 14 Tage lang komplett kostenlos und probiere alle hier vorgestellten Funktionen selbst aus!


Inhaltsverzeichnis:

  1. Updates und Ankündigungen zu Finanzen
  2. Schneller und einfacher online verkaufen
  3. Mach massive Fortschritte beim Marketing und deinen Verkäufen
  4. Mach mit Google Shopping und Facebook Shops mehr neue Käufer auf dein Unternehmen aufmerksam
  5. Erweitere deine Optionen durch Backoffice
  6. Versende deine Bestellungen schneller und günstiger
  7. Steigere die Leistung deines Stores

Die komplette Aufzeichnung der Reunite könnt ihr hier sehen. Tipp: Wenn ihr auf Einstellungen (das Rädchen unten rechts) klickt und dann auf Untertitel, könnt ihr die deutsche Übersetzung hinzuschalten!


Updates und Ankündigungen zu Finanzen

Erhalte eine schnelle Finanzierung durch Shopify Capital

In unsicheren Zeiten kann eine gewisse finanzielle Unterstützung viel bewirken. Deshalb haben wir vor kurzem Shopify Capital über die Vereinigten Staaten hinaus auf das Vereinigte Königreich und Kanada ausgeweitet, um mehr Geschäftsinhaber zu unterstützen.

Händler und Händlerinnen innerhalb dieser Länder können sich in ihrem Shopify-Adminbereich anmelden, um die Berechtigung dafür zu prüfen, die von ihrer Verkaufshistorie mit Shopify abhängt. Wir wissen, dass die Bewilligung eines traditionellen Bankkredits ein langwieriger Prozess sein kann, weshalb wir den Papierkram für dich minimieren und keine Bonitätsprüfungen verlangen. Nach der Genehmigung können die Gelder innerhalb weniger Tage nach der Genehmigung des Antrags auf deinem Bankkonto eingehen.

Die Rückerstattung der Finanzierung ist einfach - als Prozentsatz deines Umsatzes, mit Zahlungen, die flexibel an dein Unternehmen angepasst werden können.

Ab sofort für berechtigte Geschäftsinhaber in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Kanada verfügbar.

Weiterführende Informationen: 

Sieh dir in diesem englischen Video an, wie Shopify Capital das Geschäft eines Unternehmers verändert hat.

Video folgt in Kürze

Erziele mehr Verkäufe mit Teilzahlungen durch Shop Pay 

Möglicherweise hast du Käufer, die nach flexibleren Zahlungsoptionen suchen. Im Laufe des Jahres werden Shopify und ein Partner es Käufern in den Vereinigten Staaten ermöglichen, über Shop Pay in Raten zu zahlen. Weltweit nutzen bereits mehr als 40 Millionen Benutzer Shop Pay jeden Monat.

Du profitierst indem der Wert, den deine Käufer für eine durchschnittliche Bestellung ausgeben, sowie der Prozentsatz der Käufer, die einen Kauf abschließen, gesteigert wird. Außerdem erhältst du den vollen Kaufbetrag eines Produkts im Voraus, abzüglich einer Gebühr. Du kannst dich jetzt für den Early Access anmelden.

Die Teilzahlungen werden im Laufe des Jahres in den Vereinigten Staaten verfügbar sein.

Weiterführende Informationen: 

Video folgt in Kürze

Einführung von Shopify Balance  

Der Umgang mit Bank- und Finanzdienstleistungen ist ein wesentlicher Bestandteil des Geschäftsbetriebs, doch die heutigen Bankangebote sind nicht immer auf die Bedürfnisse unabhängiger Geschäftsinhaber ausgerichtet. Shopify Balance bietet Finanzprodukte, die für dich entwickelt wurden.

Shopify Balance enthält:

  • Das Shopify Balance Konto, um das Geld, das du einnimmst, zu konsolidieren, Zahlungen zu verfolgen und sofort auf dein Geld zuzugreifen - ohne Mindestsaldo oder monatliche Gebühren; 
  • Shopify Card für Zahlungen online, mobil oder im Geschäft mit einer physischen oder virtuellen Karte
  • Prämien mit Cashback, Vergünstigungen und Rabatten auf alltägliche Geschäftsausgaben.

Shopify Balance wird noch in diesem Jahr für Geschäftsinhaber in den Vereinigten Staaten verfügbar sein.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze


Schnelle und vereinfachte Möglichkeiten, online zu verkaufen 

Schnell online gehen - mit Express

Express ist ein Shop-Theme, mit dem du schnell online gehen kannst. Es erfordert wenig bis gar keine Anpassung und bietet einen ansprechenden Look für Geschäfte mit begrenzter Produktfotografie.

Express ist vor allem für mobile Erstkäufer optimiert und wurde für Dienstleistungsgeschäfte, einschließlich Restaurants sowie Lebensmittel- und Getränkegeschäfte, entwickelt, kann jedoch darüber hinaus von jedermann genutzt werden. Es ist eine großartige Möglichkeit für den Einstieg ins Online-Business und um mehr über die Funktionsweise der Shopify-Plattform zu erfahren.

Du kannst Express für deinen Onlineshop vorbereiten, indem du die Abschnitte und Theme-Einstellungen anpasst. Mit den Theme-Einstellungen kannst du das Branding deines Shops, Social Media-Links und das Erscheinungsbild deines Checkouts steuern.

Ab jetzt für dich verfügbar.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Unterstützung durch Geschenkkarten - verfügbar für alle Shopify-Pläne 

Abrupte Umsatzrückgänge sind schwer zu verkraften, da laufende Kosten nach wie vor bezahlt werden müssen. Viele Kunden reagierten unterstützend und kauften Gutscheine bei ihren  Lieblingsgeschäften.

Das Angebot von erwerbbaren Geschenkkarten kann dir jetzt dabei helfen, einen eingehenden Cashflow zu garantieren, mit dem du deine Ausgaben und laufende Kosten bezahlen kannst. Geschenkgutscheinkäufe erscheinen in deinem Verkaufsbericht, sobald sie eingelöst werden. Du kannst Gutscheinkäufe in deinen Finanzberichten im Abschnitt Passivposten anzeigen.

Geschenkgutscheine bieten bestehenden Kunden die Möglichkeit, immer wieder in dein Geschäft zurückzukehren, und sie können neue Kunden an deine Marke heranführen.

Ab sofort für dich verfügbar.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Einrichten von Trinkgeld-Optionen 

Online-Trinkgelder geben deinen Käufern die Möglichkeit, im Checkout einen Prozentsatz ihrer Bestellsumme oder einen benutzerdefinierten Betrag als Trinkgeld zu geben. Du kannst die Online-Tipping-Funktion leicht an dein Ziel anpassen, um deinen Kunden zu zeigen, wie sie dir helfen können: zur finanziellen Unterstützung deines Fulfillment-Teams, als Spendensammlung für wohltätige Zwecke oder für alles andere, was dir einfällt. 

In bestimmten Branchen, einschließlich der Gastronomie, werden Trinkgelder häufiger gegeben. Die Trinkgeld-Funktion ermöglicht es Käufern ab jetzt all die Geschäfte zu unterstützen, die sie lieben - auch dann, wenn es in diesem Moment kein Produkt oder keine Dienstleistung gibt, die sie kaufen möchten.

Jetzt für dich verfügbar.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Erreiche Käufer an jedem Ort 

Der Handel ist zunehmend global, und etliche Käufer auf der ganzen Welt kaufen online außerhalb ihres Heimatlandes ein. Wir haben festgestellt, dass mehr als ein Drittel des Gesamt-Traffics, der auf Shopify-Stores führt, von Besuchern aus dem Ausland kommt. 

Eine demnächst verfügbare Funktion wird es dir ermöglichen, einzelne Domains einem Land, einer Währung oder einer Sprache zuzuweisen, um das ortsspezifische Einkaufserlebnis für internationale Kunden zu verbessern. Dies kann dir helfen, dein Geschäft auf verschiedene Teile der Welt zu skalieren, indem du deinen Onlineshop auf die Bedürfnisse internationaler Käufer zuschneidest.

Im Laufe des Jahres für dich verfügbar.

Weiterführende Informationen: 

Folgen in Kürze

Video folgt in Kürze

Vergrößere deine Reichweite durch vielfältigere Währungsoptionen 

Mit Shopify Payments, das bisher 133 Währungen unterstützt, hast du mehr Möglichkeiten, dein Geschäft zu erweitern.

Mehrere Währungen machen den Verkauf einfacher, reibungsloser und skalierbarer, wenn du dich auf internationale Kunden fokussierst. Für Käufer bietet es ein personalisierteres Erlebnis, unabhängig davon, wo ihre Lieblingsmarken ihren Hauptsitz haben.

Ab sofort für dich verfügbar.

Weiterführende Informationen:

  • Unseren Help-Center-Eintrag für den Verkauf in verschiedenen Währungen findest du auf dieser Seite

Video folgt in Kürze

Schaffe transparentere Preisangaben

Preistransparenz ist wichtig, um Vertrauen bei internationalen Käufern aufzubauen und Unternehmen jeder Größe beim Wachstum zu unterstützen. 

Mit Custom FX, einer demnächst erhältlichen Funktion, wirst du eine größere Kontrolle über deine Produktpreise haben. Mit Custom FX kannst du Produkte vermarkten, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass sich die Preise bei Währungsschwankungen verändern, was deinen Käufern ein besseres Einkaufserlebnis bietet.

Das Feature ist im Laufe dieses Jahres für alle Geschäftsinhaber aus Ländern verfügbar, in denen Shopify Payments aktiviert ist.

Weiterführende Informationen: 

Folgen in Kürze

Video folgt in Kürze

Der neue Onlineshop-Editor Experience 

Als dein Store von dir oder jemand anderem in deinem Unternehmen eingerichtet wurde, hattest du die Möglichkeit die Startseite individuell anzupassen. Die gleiche Flexibilität kannst du bald durch Drag & Drop von Inhalten wie Bildern und Videos auf jede Seite deiner Website, einschließlich der Produktseiten, erweitern.

Diese Funktion steht dir im Laufe dieses Jahres zur Verfügung.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Updates für Abonnements 

Wir arbeiten eng mit unseren Partnern zusammen, um ihre Apps besser zu integrieren und den Käufern durch die vollständige Integration im Checkout eine reibungslose Kauferfahrung bei Abonnements zu bieten. Wir arbeiten auch mit Partnern zusammen, um Lösungen zu entwickeln, die mehr Produkte direkt an der Kasse empfehlen würden. 

Für dich im Laufe dieses Jahres verfügbar.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze


Du hast noch keinen Shop? Dann teste Shopify jetzt 14 Tage lang komplett kostenlos und probiere alle hier vorgestellten Funktionen selbst aus!


Mach massive Fortschritte beim Marketing und deinen Verkäufen 

Gestalte dein Einzelhandelsgeschäft zukunftssicher 

Das brandneue Shopify Point of Sale (POS) vereinheitlicht Online- und Instore-Verkäufe, indem es ein einziges, schlankes Backoffice bietet, in dem alles, was du brauchst, auf Knopfdruck verfügbar ist. Die neue Smart-Grid-Funktion des Kassensystems kann dazu verwendet werden, die Organisation deines Shopify-POS für deine speziellen Geschäftsabläufe anzupassen. Außerdem kannst du Apps integrieren, die Aspekte wie Treueprogramme unterstützen. 

Mit dem brandneuen Shopify POS kannst du eine "lokale Abholoption" anbieten, sodass Kunden vor Ort ihre Bestellung sicher und kontaktlos erhalten können. Darüber hinaus kannst du die Berechtigungen deiner Mitarbeiter anpassen, um Verantwortlichkeiten zu delegieren und dein Personal zu motivieren, mit zunehmenden Verantwortlichkeiten zu wachsen.

Ab sofort für dich verfügbar. Kontaktiere uns, um mehr darüber zu erfahren, wie du mit Shopify POS dein Unternehmen ausbauen kannst.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze


Mach mit Google Shopping und Facebook Shops mehr neue Käufer auf dein Unternehmen aufmerksam

Viele Käufer nutzen Google für ihre Einkäufe, was den Google-Shopping-Tab zu einem attraktiven Ort für dich macht, um deine Produkte zu präsentieren. In der Vergangenheit bestand der Google-Shopping-Tab ausschließlich aus bezahlten Anzeigen. Seit kurzem erscheinen auch organische Angebote neben bezahlten Anzeigen in relevanten Suchergebnissen. Ab jetzt wird es für dich einfacher, deine Produkte für diese kostenlosen Anzeigen über die Google-Shopping-App von Shopify zu synchronisieren, einzureichen und zu optimieren. 

Google Shopping ist bereits jetzt in den Vereinigten Staaten verfügbar. Wir planen außerdem, die Funktion im Laufe dieses Jahres weltweit einzuführen.

Unabhängig davon hast du wahrscheinlich bereits realisiert, dass die Nutzerbasis von Facebook weiter wächst. Viele Geschäftsinhaber möchten ihr Angebot aus diesem Grund dort erweitern. Bring dein Geschäft dahin, wo sich dein Publikum aufhält, nämlich auf Facebook und Instagram. Mit Shopify kannst du deine Produkte einfach bei Facebook importieren.

Jetzt für dich verfügbar, wenn du bereits Instagram-Produkt-Tagging einsetzt.

Weiterführende Informationen:

 Video folgt in Kürze

Tritt mit deinen Kunden über Shopify Email in Kontakt

E-Mail-Marketing ist einer der effektivsten Marketing-Kanäle, den du nutzen kannst, um deine bestehenden Kunden zu erreichen und Markentreue zu schaffen. Es ist wichtig, dass du deine Kundenbeziehungen pflegst, heute mehr denn je.

Von Vorlagen bis hin zum Tracking gibt dir Shopify Email die Werkzeuge an die Hand, um deine Produkte zu vermarkten und Kundentreue aufzubauen. Da Shopify Email so konzipiert wurde, dass du dafür keinerlei Design-Kenntnisse brauchst, wirst du von Anfang an eine gute Figur dabei machen, wenn du E-Mails deiner Marke an deine Käufer sendest.

Shopify Email ist ab sofort verfügbar und bis zum 01. Oktober 2020 vollkommen kostenlos.

Weiterführende Informationen:

  • Lies in unserem Blog mehr über die Erstellung von E-Mail-Marketingkampagnen.

Video folgt in Kürze

Bau dein Geschäft mit Pings aus und nutze die Macht von Chats

Shopify Ping ist eine kostenlose App, mit der du und dein Team Fragen deiner Kunden beantworten und neue Kunden gewinnen kannst, indem du ihnen hilfst, ihre Einkäufe zu tätigen und so das Vertrauen auszubauen. Die App ist derzeit für iOS und iPadOS verfügbar, eine Android-Version wird in Kürze folgen.

Jetzt für dich verfügbar.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Nutze Shop um dich mit Kunden in deiner Nähe zu verbinden

Vom Checkout bis zur Lieferung steigert Shop das gesamte Kundenerlebnis und treibt Wiederholungskäufe an, um dir einen Vorteil zu verschaffen. Mehr als 16 Millionen Benutzer nutzen die App bereits.

Diese kostenlose App speichert die Kundeninformationen aus dem Bezahlvorgang automatisch geräteübergreifend und ermöglicht dadurch einen beschleunigten Checkout. Darüber hinaus bietet sie den Kunden aktuelle Informationen zu Lieferungen in Echtzeit und trägt dazu bei, den Umsatz zu steigern und gleichzeitig die Kohlenstoffemissionen kostenlos auszugleichen.

Sobald du Shop Pay in deiner Verwaltung aktiviert hast, können Kunden den Kauf sicher und mit einem Klick abschließen. Du kannst mit Shop beginnen, indem du Shop Pay aktivierst und auf deiner Bestellstatusseite 'Mit Shop verfolgen' einschaltest, um deinen Kunden die Nutzung der App zu erleichtern.

Shop Pay steht dir ab sofort zur Verfügung, wenn du Shopify Payments verwendest oder für Shopify Payments berechtigt bist.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze


Erweitere deine Optionen durch Backoffice

Vorschau und Perfektionierung deiner Produktseiten

Bald wird es dir möglich sein, ein Produkt zu erstellen und als Entwurf zu speichern. Du kannst zu diesem zurückkehren und Informationen wie die Produktbeschreibung finalisieren, eine Vorschau in deinem Onlineshop anzeigen oder von einem Teamkollegen wichtige Informationen hinzufügen lassen, bevor der Entwurf live geht.

Du wirst außerdem Produkte archivieren können, die du nicht mehr verkaufst und schneller Artikel aus einer früheren oder saisonalen Kollektion finden, auf die du zugreifen musst.

Schnellere Produkterstellung

Du wirst in der Lage sein, ein Produkt direkt von der Kamera deines Telefons aus zu erstellen, indem du Fotos von Artikeln aufnimmst. Wichtige Details wie die Beschreibung, den Preis und Varianten kannst du danach einfach hinzufügen, bevor du dein Produkt schließlich prüfst und veröffentlichst.

Aus der Desktop-Ansicht wird es dir außerdem möglich sein, mehrere Produkte von einer einzigen Seite aus zu erstellen. Du kannst dadurch die wichtigsten Informationen für jedes neue Produkt von einer einzigen Seite aus eingeben, was dir gerade dann Zeit spart, wenn du möglichst schnell vorankommen möchtest.

Beide Funktionen stehen dir im Laufe dieses Jahres zur Verfügung.

Weiterführende Informationen:

Folgen in Kürze

Video folgt in Kürze

Bestelllisten im neuen Design

Die Neugestaltung der Bestelllisten wird dir helfen, Produkte schneller als bisher an deine Kunden zu übermitteln.
In der Vergangenheit musstest du wahrscheinlich in jede Bestellung klicken, um sie auszuführen. Bald zeigt dir die neu gestaltete Bestellliste auf einen Blick alle relevanten Informationen, die du wissen musst, wie z.B. Kundendetails, die bestellten Artikel und Liefermethoden. Dies wird dir dabei helfen, deinen Arbeitsaufwand für die Auftragsabwicklung effektiver zu organisieren.
Jetzt für dich verfügbar.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Verbesserte Inventarverwaltung

Das Inventar ist eine der größten Ausgaben, wenn es um die Führung eines Geschäftes geht. Lagerbestandsberichte geben dir einen besseren Einblick in die Menge des verfügbaren Lagerbestands und helfen dir bei der Entscheidung, wann du mehr Produkte nachbestellen solltest.

Dieses Tool gibt dir auch einen besseren Überblick über den Wert deines Inventars, sodass du deine Ausgaben kontinuierlich überwachen und reduzieren kannst.

Die Lagerbestandsberichte sind ab jetzt für dich verfügbar.

Du kannst jetzt auch direkt über Shopify Inventar von deinen Lieferanten bestellen, verfolgen und empfangen. Um eine Bestellung zu erzeugen, klicke auf "Bestellung erstellen" und wähle dann den Lieferanten aus, bei dem du Produkte bestellen möchtest. Wenn die Lieferanteninformationen noch nicht in Shopify vorhanden sind, klicke auf "Lieferant hinzufügen". Fülle die Bestelldetails aus und lade ein pdf herunter, das du per E-Mail an deine Lieferanten senden kannst. Sobald deine Sendung eingetroffen ist, kannst du die Bestellung erneut öffnen und alle Produkte und Varianten, die du erhalten hast, erfassen.

Die Auftragsabwicklung wird ab sofort ausgerollt. Demnächst wirst du außerdem Produkte über die Scan-Funktion der Shopify-Handy-App erhalten können.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Zentralisiere deinen Worflow für Produktrücksendungen

Schon bald hast du die Möglichkeit, Rückgaben von einem zentralisierten Backoffice aus problemlos zu verwalten.

Du kannst dann innerhalb von Shopify alle wichtigen Aktionen für Bestellungen durchführen, einschließlich Fulfillment, Bearbeitung, Versand, Rückerstattungen und Rückgaben. Dadurch sparst du Zeit und der Aufwand durch die Verwendung mehrerer Werkzeuge und Systeme wird für dich verringert.

Diese Funktion gibt dir außerdem die Flexibilität, eine für dein Unternehmen passende Rückgaberichtlinie zu erstellen, sodass du ein besseres Kauferlebnis bieten und die Kundentreue erhöhen kannst.

Diese Funktion wird im Laufe dieses Jahres für dich verfügbar sein.

Weiterführende Informationen:

Folgen in Kürze


Video folgt in Kürze


Versende deine Bestellungen schneller und günstiger

Bring dein Geschäft mit lokalen Abholungen voran

Bei der lokalen Abholung können deine Kunden die Versandkosten umgehen und Online-Bestellungen im Geschäft, davor oder an einem anderen von dir angebotenen Ort abholen. Du kannst Abholaufträge in deinem Shopify-Adminbereich, über die mobile App oder mit Shopify POS Pro abwickeln.

Jeder mit deinem Onlineshop verknüpfte Standort, der in den Standort-Einstellungen sichtbar ist, kann in einen Abholstandort verwandelt werden, und du kannst die Abholanweisungen pro Standort individuell anpassen.

Wenn du einen Auftrag zur Abholung vorbereitet hast, wird dein Kunde sofort benachrichtigt und erhält Abholanweisungen per E-Mail. Du kannst auch einen Packschein ausdrucken, der deiner Bestellung beigefügt wird.

Jetzt verfügbar, außer unter Geschäftsinhabern

  • mit mehr als 19 Standorten
  • die nicht auf mehrere Standorte für ihre Bestände setzen
  • die nur eine einzige Versandadresse nutzen
  • die den benutzerdefinierten Checkout bei Plus verwenden

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Vereinfachte lokale Liefererfahrungen

Shopify führt eine neue Funktion für lokale Lieferungen ein, die deine Lieferung vor Ort verbessern und vereinfachen wird. Du kannst ein lokales Liefergebiet mit Entfernungsradius oder Postleitzahlen definieren, lokale Liefergebühren und einen Mindestbestellpreis festlegen und lokale Bestellungen über Shopify Admin, Shopify POS oder Shopify Mobile ausführen.

Verwende die neue Shopify Local Delivery App, um optimierte Lieferrouten zu erstellen und Benachrichtigungen an Kunden zu senden, wenn Lieferungen unterwegs sind.

Die Funktion wird jetzt eingeführt.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Den Versand mit Shopify Fulfillment Network weiterdenken

Direkte Beziehungen zu deinen Kunden enden nicht, nachdem diese an der Kasse eine Bestellung aufgegeben haben. Heute erwarten die Kunden mehr denn je, dass ihre Pakete schnell und kostengünstig an ihrer Haustür ankommen.

Shopify Fulfillment Network steht Unternehmen offen und ermöglicht einen schnellen und kostengünstigen Versand. Sowohl verzichtbare als auch unverzichtbare Unternehmen können jetzt Shopify Fulfillment Network beantragen und nutzen, um ihre Kunden innerhalb der Vereinigten Staaten zu beliefern. Mit Shopify kannst du die Lieferdaten und das Branding steuern, wenn Kunden deine Produkte aus der Verpackung nehmen.

Die Funktion ist in den Vereinigten Staaten für Unternehmen nutzbar, die zwischen 10 und 10.000 Bestellungen pro Tag verzeichnen.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Schnellere Auftragserfüllung durch kollaborative Technologie

Im Jahr 2019 erwarb Shopify eine Firma namens 6 River Systems, die kollaborative Roboter herstellt, um unser Fulfillment-Netzwerk für Händler voranzutreiben. Die "Chuck"-Roboter funktionieren auf der Grundlage von menschlichen Anleitungen und erhöhen die Leistungsfähigkeit des Lagers. Sie reduzieren gleichzeitig den Laufaufwand um 50%, wodurch die Notwendigkeit entfällt, schwere Transportwagen zu schieben, die Verletzungen der Mitarbeiter verursachen können.

Mit 6 River Systems und dem Shopify Fulfillment Network bauen wir die fortschrittlichsten, technologiegesteuerten Lagerhäuser der Welt, um Unternehmen wie deinem zu helfen, schnell und kostengünstig zu liefern.

Weiterführende Informationen:

Video folgt in Kürze

Steigere die Leistung deines Stores

Schnelleres Shop-Rendering

Wenn du ein Bild in deinen Shop hochlädst, optimieren wir es so, dass es so schnell wie möglich geladen wird.

Wir erneuern unsere Onlineshop-Engine, die Themes übernimmt und deinen Online-Store erstellt, und sehen dadurch zwischen 50% und 100% Verbesserung der Ladezeiten für Onlineshops.

Jetzt verfügbar für Plus-Unternehmen und für alle anderen Händler im Laufe dieses Jahres zugänglich.

Weiterführende Informationen:

Folgen in Kürze

Video folgt in Kürze

Verbesserte Leistung des Onlineshops

Das Performance-Dashboard, eine Funktion, die demnächst abrufbar sein wird, zeigt dir, wie sich dein Geschäft im Laufe der Zeit entwickelt. Du wirst sehen können, wenn du Themes geändert oder Apps installiert hast oder wenn sich jemand in deinem Onlineshop angemeldet und ein Theme aktualisiert hat.

Dieses Dashboard hilft dir zu verstehen, welche Bereiche deines Online-Stores die Geschwindigkeit beeinflussen, so dass du eine bessere Kontrolle hast und Optimierungen vornehmen kannst.

Diese Funktion wird noch in diesem Jahr für alle Händler*innen als Beta-Version verfügbar sein.

Weiterführende Informationen:
Folgen in Kürze

Video folgt in Kürze


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.