Möchtest du einen Onlineshop erstellen?

Wie Kochtail mit Shopify POS ein nahtloses Online- und Offline-Erlebnis schafft

Kochtail Shopify POS

Kochtail öffnete seine Pforten 2010 in Berlin und ist ein Geschäft für Küchenartikel mit einem starken Fokus auf lokale Produkte und Lieferanten. Mit über 4.000 Produkten von 150 sorgfältig ausgewählten Herstellern sind der Shop und das Einkaufserlebnis von Kochtail das Herzstück der Markenidentität und der Customer Journey.

Durch den Einsatz von Shopify POS (Point of Sale) für das Omnichannel-Business profitiert Kochtail von folgenden Vorteilen:

  • Bessere Bestandsverwaltung
  • Nahtlose Online- und Offline-Integration
  • Die Fähigkeit, das Geschäft schnell zu verwalten und darauf zu reagieren

Im Gespräch mit Joe Diliberto, Gründer von Kochtail, erfuhren wir, vor welchen Herausforderungen das Unternehmen vor Shopify POS stand und wie das Kassensystem bei der Lösung geholfen hat.


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify für dein Ladengeschäft! Jetzt 14 Tage lang kostenlos testen.


Die Herausforderung: Wie vereint man Online- und Offline-Auftritte?

Kochtail Onlineshop


Bei einer so großen Anzahl von Produkten gestaltete sich die Bestandsverwaltung schwierig und zeitaufwendig. Es war nicht leicht, bei Online- und Offline-Verkäufen den Überblick zu behalten. Für das Unternehmen war es sehr wichtig, dass alle auf der Website gezeigten Produkte auch tatsächlich vorrätig waren und verkauft werden konnten. Außerdem hatte das Team Schwierigkeiten, eine konsistente Online-Präsenz aufrechtzuerhalten. Denn Kochtails Prioritäten bestanden darin, sich auf das Ladenerlebnis in Berlin zu konzentrieren und die besten europäischen Produkte auszuwählen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Marken, nutzt Kochtail seine E-Commerce-Website, um Kundschaft in das lokale Geschäft zu locken. Daher wollte das Unternehmen mit seinem kleinen Marketing- und Online-Team eine benutzerfreundliche Online-Präsenz aufbauen, die nur minimale interne Arbeit und Ressourcen erfordert.

Lesetipp: Du willst mit deinem Einzelhandel den nächsten Schritt wagen? Wir geben dir hilfreiche Tipps, mit denen du dein Ladengeschäft schnell online bringen kannst.

Die Lösung: Vielseitige App mit einfacher Bedienung

Nach der Umstellung auf Shopify Plus vor fünf Jahren stellte das Unternehmen fest, dass die Kundschaft damit begann, Produkte vorab online zu recherchieren und auszuwählen und dann im Laden zu kaufen oder die Click-and-Collect-Option zu nutzen.

Auch mit deinem Shopify-Store kannst du die Click-and-Collect-Funktion umsetzen. Wir zeigen dir wie.

Kochtail Ladengeschäft

Bei einer so großen Anzahl von Produkten, von denen viele keine Strichcodes aufweisen, nutzt Kochtail auch die anpassbare Kachelfunktion auf dem POS-Bildschirm, die es dem Team ermöglicht, Produkte schnell zu identifizieren, wenn Kund:innen an die Kasse kommen und im Laden kaufen wollen. Das erspart den manuellen Aufwand für die Suche und Verfolgung von Produkten.

Es ist eine große Erleichterung, zu wissen, dass man im Grunde keine Web-Erfahrung braucht und die Website trotzdem professionell aussehen kann.

Bei Kochtail ist man zudem froh über den geringeren Aufwand für die Pflege der Website und die Möglichkeit, auch ohne ein großes technisches Team schnell Änderungen vornehmen zu können.

Joe meint dazu: "Im Großen und Ganzen ist es eine große Erleichterung, zu wissen, dass man im Grunde keine Web-Erfahrung braucht und die Website trotzdem professionell aussehen kann. Da wir ein Wiederverkäufer sind, haben wir keine großen Gewinnspannen und können niemanden einstellen, der sich um das Webdesign kümmert. Wir haben gezögert online zu gehen, aber als die Läden geschlossen wurden, hat Shopify uns geholfen, weiter zu verkaufen."

Lesetipp: Was du zum Shopify Kassensystem für den Einzelhandel wissen musst.

Das Ergebnis: Kochtail meistert das Omnichannel-Erlebnis

Mit seinem Shopify-Onlinestore und dem Instore-POS konnte Kochtail ein Omnichannel-Erlebnis für seine Kundinnen und Kunden schaffen, das sein Ziel erreicht, diese in das Berliner Geschäft zu locken.

Es ist wirklich großartig, wenn man nicht an einem Computer sitzen muss, um zu wissen, was passiert, und es ermöglicht einem, schnell zu reagieren.

Der Gründer Joe Diliberto ist froh, dass er jetzt unbesorgt in den Urlaub fahren kann. Über das Dashboard der POS-App kann er auf die Informationen zugreifen, die er benötigt, und den Überblick über Bestand und Umsatz behalten.

Jetzt mit Shopify POS starten

Er erzählt: "Durch die Shopify POS-App ist die Omnichannel-Erfahrung besser geworden. Mit nur einem kurzen Blick erhalte ich jetzt alle wichtigen Informationen, die ich für die verschiedenen Kanäle brauche. Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ich ohne sie in den Urlaub fahren könnte. Es ist wirklich großartig, wenn man nicht an einem Computer sitzen muss, um zu wissen, was passiert, und es ermöglicht einem, schnell zu reagieren."

Noch mehr spannende Geschichten über Unternehmen, die erfolgreich Shopify POS nutzen:


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.