Der Shopify Blog

Das Einmaleins der Instagram Hashtags und welche besonders beliebt sind

Instagram Hashtags

Mit den richtigen Instagram Hashtags kannst du mehr Leute erreichen, das Interesse deiner Zielgruppe wecken und deine Markenbekanntheit steigern. Allerdings brauchst du dafür spezielle Strategien. Für manche Unternehmen stellt das eine Herausforderung dar, denn es kann schwierig sein, Trends und Muster auf den ersten Blick zu erkennen. Zudem sind Hashtag-Strategien nicht allgemeingültig, was Verwirrung stiften kann.

Wir zeigen dir in diesem Beitrag, wie du wirksame Hashtag-Strategien auf Instagram erstellst, beliebte Hashtags recherchierst, Strategien umsetzt und weiterentwickelst. Außerdem geben wir dir Tipps, welche Hashtags du auf Instagram unbedingt verwenden solltest. 

Inhaltsverzeichnis:

  • 1. Was ist ein Hashtag und wie funktionieren Hashtags auf Instagram?
  • 2. Arten von Hashtags 
  • 3. Welche Art von Hashtags sollte ich verwenden?
  • 4. Wie viele Hashtags sollte ich benutzen?
  • 5. Instagram-Hashtag-Tools machen deine Prozesse effektiver
  • 6. Wie man Hashtags für Instagram recherchiert
  • 7. Verbotene Hashtags: Instagrams dunkle Seite
  • 8. Wirkung deiner Hashtag-Strategie messen
  • 9. Beliebte Hashtags nach Kategorie

  • Du hast noch keinen eigenen Onlineshop? Teste Shopify jetzt für 14 Tage kostenlos und starte durch!


    Was ist ein Hashtag und wie funktionieren Hashtags auf Instagram?

    Man kann auf Instagram wie auch auf Twitter anklickbare Hashtags zu Posts hinzufügen, die den User zu Schlagwörtern und Themen weiterleiten. Jedes Wort und jeder Satzteil lässt sich in ein funktionierendes Hashtag verwandeln, indem man ein # davor setzt. Wenn User dann das Hashtag anklicken, werden sie zu einem Feed weitergeleitet, in dem der komplette damit verbundenen Content öffentlich angezeigt wird. Die Nutzer klicken auf Hashtags, an denen sie interessiert sind, um auf diese Weise Content auf Instagram zu finden.

    Hashtags werden immer dann platziert, wenn Content entdeckt werden soll. Die richtigen Hashtags können deine Zielgruppe direkt zu deinen Posts führen, auch wenn du selbst noch gar keinen Kontakt zu den Unsern hergestellt hast. Instagram hat die Funktionsweise von Hashtags jetzt sogar noch erweitert, weil erkannt wurde, wie wichtig diese für die Plattform sind. Marken können jetzt anklickbare Hashtags zu ihren Profil-Steckbriefen hinzufügen.

    Instagram Stories hat einen Hashtag-Sticker, mit dem du Hashtags in deine Stories platzieren kannst. Wenn User diese anklicken, werden sie an die Feeds der Hashtags weitergeleitet, als hätten sie einen Hashtag in einem Post angeklickt. So können User den Hashtags folgen, die sie interessieren, sodass der dazugehörige Content regelmäßig in ihren persönlichen Feeds angezeigt wird.

    Instagram Hashtags Story

    Lesetipp: Wie du direkt in Instagram Stories verkaufst und so mehr Umsatz erzielst, erfährst du hier.

    Arten von Hashtags: Stelle mithilfe von Hashtags Kontakt zu deinem Instagram-Publikum her

    Für eine solide Hashtag-Strategie ist es entscheidend, dass du verstehst, welche Hashtags du verwenden solltest. Nur so kannst du deinen Einflussbereich maximieren und die Interaktion mit Kunden steigern. Es gibt verschiedene Arten von Hashtags, die alle einen gewissen Zweck erfüllen. Jede überzeugende Strategie verwendet eine Kombination aus diesen. 

    Marken-Hashtags

    Diese sollten in deinem Profil-Steckbrief angeführt sein und gelten ausschließlich für deinen Shop. Du kannst damit deine Markenbekanntheit aufbauen und User ermuntern, sie beim Teilen ihrer nutzergenerierten Inhalte zu verwenden.


    Du hast noch keinen Onlineshop? Teste jetzt Shopify 14 Tage kostenlos und verkaufe über Instagram und deinen eigenen Shop!


    Beispiele dafür sind #staycold von Stay Cold Apparel, die den Hashtag in ihrer Bio erwähnen und so zum Markieren aufrufen: 

    stay cold apparel hashtag marke

    Auch Generation YES hat aus dem Markennamen einen Hashtag kreiert, mit dem User und Kunden ihre Posts markieren können: 

    generation yes hashtag marke

    Freeletics hat mit #DareToBeFree einen Marken-Hashtag etabliert, der nicht direkt den Markennamen in sich trägt und unter dem sich viele Postings von Usern finden. 

    freelatics marken hashtag dare to be free

    Ortsbezogene Hashtags

    Diese sind nicht für alle E-Commerce-Händler von Bedeutung, doch wenn du Produkte anbietest, die ortsbezogen sind, solltest du diese Hashtags unbedingt verwenden. Hast du z. B. Tassen, auf denen die Namen von bestimmten Städten oder Ländern stehen? Dann verwende beispielsweise  #deutschlandtrinktkaffee oder #hamburggrüßt, um mit der entsprechenden Zielgruppe Kontakt herzustellen.

    Unterhaltungs-Hashtags

    Diese Hashtags dienen nicht dazu, deine Zielgruppe zu vergrößern, sondern die Beziehung mit der Zielgruppe, die du bereits hast, zu vertiefen. Diese Schlagwörter haben selten etwas mit der Marke selbst zu tun, sondern vielmehr mit der Situation im bestimmten Posts. Unterhaltungsorientierte Hashtags wie in diesem Beispiel zeigen Situationen und Stimmungen, mit denen sich der User identifizieren kann, wie #partyvorbereitung und #ruhevordemsturm. 

    unterhaltungs hashtags

    Hashtags mit Massenanreiz

    Hashtags mit Massenanreiz sind die, die du im Grunde genommen zu fast allen Posts hinzufügen kannst. Sie werden häufig verwendet, das heißt also auch häufig gesucht. Mit ihnen kannst du gelegentlich den Einflussbereich deiner Posts nach oben pushen, indem sie bereits bestehenden Usern angezeigt werden. Beispiele hierfür sind #instagood und #lovelife.

    Ein Beispiel hierfür ist das Modelable distorted people, die ihre Posts mit den Hashtags #streetstyle und #menswear versehen, die thematisch zu ihren Produkten und dem Post passen und gleichzeitig eine breite Masse ansprechen.

    allgemeine hashtags distorted people

    Zeitbezogene Hashtags

    Möglicherweise willst du deine Follower daran erinnern, dass es ok ist, ein #montagmorgengesicht zu haben, oder den #sommerregen zu genießen. Zeitgemäße Hashtags können sich z. B. auf gewisse Feiertage, Jahreszeiten oder sogar Tageszeiten beziehen. User lieben zeitgemäße Hashtags und suchen vor allem nach Feiertags- und Jahreszeiten-Content. In diesem Beispiel von 3bears wird auf eine sehr spezielle Art der Start in den Tag gefeiert und dabei der Hashtag #genaurichtig verwendet.

    hashtag zeitgebunden events ereignisse

    Trend-Hashtags

    Hashtags erleben einen Hype und sind im nächsten Moment wieder out, genau wie Mode oder Szenesprache. Manchmal sind Trend-Hashtags einfach nur beliebte Hashtags, die die Leute zu einer bestimmten Zeit verwenden und die aus einem bestimmten Grund Popularität erlangt haben. Oft haben sie mit aktuellen Vorkommnissen zu tun. Vielleicht hat Apple eine neue Version des iPhones angekündigt oder irgendwo im Land wird gewählt. Diese Hashtags sind keine Dauerbrenner, aber wenn du sie korrekt einsetzt, kannst du deinen Einflussbereich vergrößern und Interesse wecken. 

    Nischen-Hashtags

    Gewisse Produkte haben Zielgruppen mit Nischeninteressen. Leute, die z. B. ihr eigenes Virtual-Reality-System kaufen sind vermutlich insgesamt an der allerneuesten Technik interessiert. Kunden, die sich gesund ernähren wollen suchen vermutlich nach Schlagwörtern wie #bio oder #grünessen. Verwende nischenspezifische Hashtags, um wichtige Zielgruppen zu erreichen. So wie Generation yes mit diesem Post vor allem Kunden ansprechen will, die sich vegan ernähren oder für die Ernährungsform interessieren. 

    nische hashtag generation yesHashtags zu besonderen Ereignissen

    Hashtags können manchmal wie Leuchtfeuer sein und User auf besondere Ereignissen in Ihrem Shop aufmerksam machen. Veranstaltest du bald ein Gewinnspiel? Hashtags wie #gewinnspielzeit und #instagiveaway können dazu beitragen, das gewünschte Publikum zu erreichen. Genau so sprechen Hashtags wie #blitzverkauf und #zweizumpreisvoneinem Schnäppchenjäger an und signalisieren Followern, dass es bei dir online Sonderangebote gibt.

    Welche Art von Hashtags sollte ich verwenden?

    Nicht alle E-Commerce-Geschäfte profitieren von jeder Art Hashtag. So braucht z. B. ein Händler mit nationaler oder sogar internationaler Reichweite keine ortsbezogenen Hashtags. Und professionelle B2B-Unternehmen werden vermutlich kaum Unterhaltungs-Hashtags verwenden wollen. Und das ist ok. Benutze die, die für deine Marke und dein Publikum am besten geeignet sind.

    Wie viele Hashtags sollte ich benutzen?

    Du kannst in einem einzelnen Instagram-Post bis zu 30 Hashtags verwenden. Jetzt weißt du, wie viele du benutzen kannst, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass du auch in jedem Fall so viele verwenden solltestZu diesem Thema wurde schon viel recherchiert und es wurden unterschiedliche Ergebnisse gefunden. Worüber sich die meisten Recherchen jedoch einig sind, ist, dass du auf jeden Fall mehrere Hashtags (mehr als eins) verwenden solltest. Einer Studie von Agorapulse zufolge bekommen Instagram-Posts mit Hashtags 70% mehr Likes.

    Wie viele Hashtags am besten sind, da scheiden sich die Geister. Es gibt Marketingfachleute, die darauf schwören, dass zwei Hashtags völlig ausreichen. Andere hingegen sind der Meinung man sollte alle 30 ausnutzen. In Wahrheit gilt hier sprichwörtlich: Probieren geht über Studieren.

    Instagram-Hashtag-Tools machen deine Prozesse effektiver

    Es kostet viel Zeit, all die Zeichen einzugeben - egal ob man sechs oder 30 Hashtags verwendet. Glücklicherweise gibt es Tools, mit denen du deine Prozesse effektiver gestalten kannst. Wir empfehlen dir folgende:

    • PreviewApp - Das Tool ermöglicht es, Gruppen von Hashtags in der App zu speichern und im Content anzuwenden. Anschließend kann man die Posts inkl. Hashtags auf Instagram exportieren. Außerdem testet die App deine Hashtags und meldet dir, welche am erfolgreichsten sind. 
    • Later - Mit der Funktion “Saved Captions” kannst du neuen Posts Bildunterschriften und Hashtags hinzufügen. Natürlich wirst du die Hashtags verändern wollen, aber wenn du ein paar davon immer wieder verwendest, sparst du mit diesem Tool viel Zeit.
    • Tag for Likes Pro - Mit diesem Tool lassen sich Instagram Hashtags auf mobilen Geräten leichter finden, kopieren und einfügen. Zudem kann man benutzerdefinierte Listen mit mehreren Hashtags erstellen und sie direkt in Instagram einfügen. 

    Wenn du kein Geld für ein Tool ausgeben willst, ist ein allgemeines Social-Media-Tool vermutlich die günstigere Variante. Du kannst ein Dokument mit verschiedenen Hashtags erstellen und dann eine Social-Media-Planungssoftware wie Agorapulse, Hootsuite oder Sprout Social benutzen. Je nach Bedarf können dann Hashtags oder Gruppen von Hashtags zu den Bildunterschriften in den Posts hinzugefügt werden. Da du mithilfe all dieser Tools jetzt direkt auf Instagram posten kannst, sparst du dir damit unter Umständen ein paar Schritte und damit Arbeitsaufwand.

    hashtag strategie analyse reichweite

    Wie man Hashtags für Instagram recherchiert

    Die Recherche von Hashtags spielt beim Vertrieb auf Instagram eine entscheidende Rolle, denn nur so kann man die leistungsstärksten und beliebtesten Hashtags identifizieren, neue Anregungen für Hashtags bekommen und Trend-Hashtags ausfindig machen.  

    Es gibt verschiedene Strategien, die du beim Recherchieren von Hashtags verwenden kannst, je nachdem, ob du deine Liste ausbauen oder neue Trendthemen finden willst. Sehen wir uns die einzelnen Strategien mal an:

    Twitter 

    Wenn du Trend-Hashtags oder Trendthemen suchst, die aktuell relevant sind, kann Twitter dir einen Vorsprung verschaffen. Dort gibt es nämlich einen Abschnitt über Trendthemen, in dem du sehen kannst, was die Leute interessiert und was sie teilen. 

    Beachte jedoch, dass die Verwendung von Hashtags auf Instagram und Twitter anders ist, und dass Twitter sich vor allem mit News befasst. Benutze also Twitter nur zum Recherchieren und kopiere nicht unbedacht Hashtags, um sie dann auf Instagram zu posten. 

    Die Konkurrenz 

    Es schadet nie, sich die Strategie der Konkurrenz etwas näher anzusehen. Such nach Trends und schau, welche Hashtags sie benutzen. Möglicherweise findest du Anregungen für Schlagwörter, die du auch für dein Unternehmen verwenden kannst. 

    Lesetipp: Was treibt die Konkurrenz? Welche Schlüsse du aus einer Online-Wettbewerbsanalyse ziehen kannst, erfährst du hier.

    Influencer 

    Influencer - einschließlich Mikro-Influencer - haben bereits ein Publikum und die Leute holen sich bei ihnen Rat, lassen sich von ihnen inspirieren und profitieren von ihrem Know-how. Sie beherrschen das Hashtag-Spiel perfekt und finden immer wieder die besten und relevantesten Schlagwörter. Sieh dir die Profile der Influencer mal etwas genauer an und hol dir Inspiration. 

    Tools zum Recherchieren von Hashtags

    Die obigen Recherche-Methoden sind manuell. Es gibt jedoch auch Tools für die Recherche von Hashtags, mit denen sich Trend-Hashtags und sonstige Dauerbrenner, von denen dein Unternehmen profitieren kann, leichter identifizieren lassen.

    Zuverlässige Tools zum Recherchieren von Hashtags sind entscheidend, denn man erhält detailliertes Feedback über bestimmte Hashtags, die kein anderes Tool liefern kann. 

    Die folgenden Tools eignen sich gut dafür:

    • Keyhole: Seit Keyhole seine Hashtag-Recherche auf Instagram erweitert hat, ist es eines der lückenlosesten Hashtag-Anaylse-Tools auf dem Markt. Man erhält detaillierte Informationen zu jedem einzelnen Hashtag, unter anderem wie viele User es zu ihren Posts hinzugefügt haben, die Reichweite des Hashtags und die Aufrufe, die es erhält. Man kann auch sehen, in wie vielen einzelnen Posts das Hashtag erscheint, um die Beliebtheit bewerten zu können. 
    • Hashtagify: Das Tool sieht die allgemeine und jüngste Popularität von Hashtags. Es eignet sich hervorragend, um Hashtags zu entdecken, da einem ähnliche Schlagwörter und Hashtags, die andere User in ihren Posts verwenden, angezeigt werden. Hashtagify kann Hashtags über einen längeren Zeitraum verfolgen und so ihre Beliebtheit im Auge behalten, um zu entscheiden, wann man einzelne Hashtags auswechseln sollte. 
    • Ritetag: Wenn du ein Tool suchst, das dir dabei hilft, möglichst schnell relevante Hashtags zu generieren, ist Ritetag genau das Richtige für dich. Das Tool schlägt dir automatisch Hashtags basierend auf deinem Text und deinen Bildern vor. Man kann Ritetag auch mit bestimmten Social-Media-Management-Tools verknüpfen, um Vorschläge zu erhalten, während man dort Posts erstellt.

    sichtbarkeit reichweite hashtag marketing

    Sollten meine Hashtags sichtbar sein?

    Keiner will einen Haufen Hashtags lesen, um zum Content zu gelangen. Lange Absätze mit schwer lesbarem Text sind auch optisch nicht attraktiv.

    Aus diesem Grund verbergen viele Marken die meisten ihrer Hashtags, indem sie sie unterhalb des Tags “Mehr anzeigen” platzieren. Manche fügen sogar noch  zusätzliche Zwischenräume um den Abschnitt “Mehr anzeigen” herum ein, um große Hashtag-Blöcke vom Rest der Beschreibung zu trennen und den Post ästhetisch ansprechender aussehen zu lassen. Andere Marken fügen die Hashtags in einem separaten Kommentar im Post ein, wobei dies dazu führen kann, dass die Hashtags weniger effektiv sind. 

    In den meisten Fällen ist es am besten, wenn einfach zwischen Hashtag und Bildunterschrift mindestens eine Leerzeile gelassen wird und die Hashtags unter dem Tag “Mehr anzeigen” verborgen sind. Dadurch steht die Bildunterschrift im Vordergrund, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie gelesen wird. Außerdem sieht der Post so übersichtlich und ansprechend aus.

    Lesetipp: Wie du mit Shoppable Posts direkt auf Instagram verkaufen kannst, liest du hier.

    Wenn man allerdings ein oder zwei Hashtags zum Branding oder zu Unterhaltungszwecken verwendet, sollten diese auf den ersten Blick erkennbar sein. Sorge in dem Fall dafür, dass die Hashtags über der Faltung angezeigt werden und an erster Stelle stehen oder auf gleicher Höhe mit der Bildunterschrift erscheinen. So ist es wahrscheinlicher, dass User sie lesen.

    Es besteht kein Grund, Hashtags durch mehr als eine Leerzeile zu trennen, auch wenn man das recht oft sieht. Wenn ein User nämlich ewig lange scrollen muss, ehe er zu den Kommentaren gelangt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er abspringt und keinen Kommentar hinterlassen wird.

    Verbotene Hashtags: Instagrams dunkle Seite

    Wusstest du, dass es auf Instagram verbotene Hashtags gibt? Und dabei handelt es sich nicht nur um Kraftausdrücke und unverblümte Obszönitäten, obwohl die natürlich auch dazu gehören.

    Instagram verbietet regelmäßig Hashtags, die häufig für illegalen Content benutzt werden. Bei einigen davon ist das kein Wunder, z. B. bei #shit, aber andere wie #like und #teens könnten für völlig unschuldige Zwecke verwendet werden. Instagram postet keinen neuen Content zu Feeds mit verbotenen Hashtags. Oft wird der Feed sogar ganz gelöscht.

    Hashtags können dauerhaft oder vorübergehend verboten werden, und wenn du sie verwendest, könnte es sein, dass dein Post von einem Shadowban betroffen ist. Das heißt, dass er im Feed ihrer Follower möglicherweise nicht sichtbar ist und auch nicht angezeigt wird, wenn User nach anderen Hashtags in dem Post suchen. Benutzt du nur ein einziges verbotenes Hashtag, kann das all die Arbeit zunichte machen, die man in den Post investiert hat.

    Bevor du also neue Hashtags aussuchst, sieh dir zuerst die Liste aller Hashtags an, die 2018 auf Instagram verboten wurden. 

    Wirkung deiner Hashtag-Strategie messen

    Man sollte unbedingt alle Marketing-Aktivitäten messen und dazu zählen auch deine Hashtag-Strategien. Doch oftmals ist es schwierig herauszufinden, welche Hashtags funktionieren. Vor allem wenn mehrere in einem Post verwendet werden. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, die Wirkung deiner Strategie zu messen.

    Sieh dir zuallererst das Gesamtwachstum deines Kanals an. Du kannst das mit der Analytik von Instagram tun, doch es gibt auch viele externe Social-Management-Plattformen, die mehr ins Detail gehen.  

    Überprüfe, ob Seitenaufrufe, Einflussbereich und Likes für deine Profile und Posts angestiegen sind. Wie viele Accounts hast du über den Kanal erreicht? Hat sich viel verändert, seit du die neue Strategie einsetzt? Wenn du keine monatlichen Anstiege siehst, wird es Zeit, etwas an deiner Strategie zu ändern.

    Du solltest auch Tools zum Recherchieren von Hashtags verwenden, um die Hashtags regelmäßig zu beobachten. Vergewissere dich, dass deine Popularität ansteigt und nicht abnimmt. Mit Tools wie Keyhole kannst du auch deinen Marken-Hashtag verfolgen, um den Einflussbereich und die Seitenaufrufe im Auge zu behalten und zu sehen, wie oft sie von anderen Profilen verwendet werden. Dadurch kannst du besser bewerten, ob dein Marken-Hashtag dein Geschäft fördert und ob es organisch an Dynamik gewinnt.

    Tools von Drittanbietern können auch Informationen zur Nutzung deiner Hashtags und über deren Resultate liefern. Sprout Social stellt ausgezeichnete Hashtag-Informationen zur Verfügung und zeigt dir unter anderem an, welche Hashtags die beste Kundeninteraktion erbringt und welche du am meisten benutzt hast. 

    Beliebte Hashtags nach Kategorie

    Beim Einsatz von Hashtags auf Instagram muss einiges berücksichtigt werden. Die unten aufgeführten und nach Branche/Ereignis sortierten Hashtags bieten eine solide Ausgangslage. Benutze diese, um deine Hashtag-Strategie ins Rollen zu bringen. 

    Mode

    • #styleinspo
    • #ootd
    • #outfitoftheday
    • #whatiwore
    • #shoppingaddict
    • #beautydoesnthavetobepain
    • #currentlywearing
    • #instastyle
    • #lookgoodfeelgood

    Essen und Trinken

    • #instafood
    • #omnomnom
    • #foodporn
    • #food
    • #foodie
    • #organic
    • #healthyeats
    • #goodeats
    • #vegetarian
    • #vegan
    • #glutenfree
    • #hungry
    • #homemade
    • #madefromscratch

    Reisen

    • #travel
    • #staycation
    • #vacation
    • #sunsout
    • #resortwear
    • #tourist
    • #travelbug
    • #solotravel
    • #honeymoon
    • #traveltuesday
    • #wanderlust
    • #wanderlustwednesday
    • #travelgram
    • #sun

    Haustierpflege

    • #puppylove
    • #mansbestfriend
    • #womansbestfriend
    • #catsofinstagram
    • #dogsofinstagram
    • #dogstagram
    • #doglife
    • #catlife
    • #instapet

    Technik und Gadgets

    • #techie
    • #latesttech
    • #ilovemygadgets
    • #gadgetsgalore
    • #apple
    • #android
    • #applevsandroid
    • #wearabletech
    • #VR
    • #mobile
    • #makinglifeeasier
    • #innovation

    Hochzeiten

    • #ido
    • #tyingtheknot
    • #shesaidyes
    • #heasked
    • #fallwedding
    • #rusticwedding
    • #summerwedding
    • #weddingfavors
    • #centerpieces
    • #sayyestothedress
    • #bohowedding
    • #weddinghair
    • #weddingstyle
    • #loveislove

    Sport- und Trainingsgeräte

    • #lookgoodfeelgood
    • #feeltheburn
    • #nopainnogain
    • #workingonabetterme
    • #cardio
    • #fitfam
    • #yogafordays
    • #fitlife
    • #trainhard
    • #noexcuses

    Feiertage

    • #stockingstuffers
    • #christmasdecor
    • #spookyhalloween
    • #happyhalloween
    • #thanksgivingtable
    • #turkeyorham
    • #valentineformyvalentine
    • #happyfourth
    • #newyearseve
    • #newyearsresolution
    • #holidaycrazy
    • #holidayspirit
    • #kwanza
    • #hanukkahgift
    • #underthetree

    Allgemein beliebt

    • #photooftheday
    • #instagood
    • #nofilter
    • #tbt
    • #igers
    • #picoftheday
    • #love
    • #nature
    • #swag
    • #lifeisgood
    • #caseofthemondays
    • #instapic
    • #instadaily
    • #selfie
    • #instamood
    • #bestoftheday

    Instagram-Gewinnspiele

    • #instacontest
    • #instagiveaway
    • #giveaway
    • #sweepstakes
    • #contestalert
    • #contestentry
    • #winit
    • #freebie
    • #winitwednesday

    Es beginnt mit einer Strategie

    Instagram Hashtags spielen eine entscheidende Rolle beim Marketing auf dem Social-Media-Kanal. Wenn du keine bestimmte Strategie verfolgst, wirst du mit deinem Marketing nicht das volle Potenzial der Plattform ausschöpfen können. Verwende die Tools und Hashtag-Vorschläge in diesem Post, um deine eigene Liste erfolgreicher Hashtags zu erstellen, deinen Einflussbereich zu erweitern und die Interaktion mit deinen Kunden zu verbessern. Vergiss nicht, die Hashtags regelmäßig zu analysieren und ihre Wirkung zu messen, damit du sie bei Bedarf austauschen und somit optimale Ergebnisse erzielen kannst. 

    Illustration von Eugenia Mello


    Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

    14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


    Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.

    Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Englisch im shopify.com-Blog und wurde übersetzt.