Der Shopify Blog

.de-Domains kaufen – ab jetzt auch bei Shopify möglich!

Wer einen Onlineshop eröffnen oder eine eigene Business-Website erstellen möchte, braucht neben einem Namen, einer Idee und einer guten Strategie zuallererst eine Domain. Diese Domain ist die Adresse, mit der deine Käufer später zu deiner Seite finden werden und stellt im übertragenen Sinne die Haustür zu deinem Online-Business dar. Was du dafür wissen solltest und warum es uns wichtig war, jetzt auch .de-Länderdomains anzubieten, klären wir in diesem Beitrag.

.de-Domain bei Shopify finden

Ab sofort kannst du neben zahlreichen anderen Länder-Domains auch .de-Domains über Shopify kaufen! Logge dich dazu einfach in dein Shopify-Backend ein und klicke im linken Seitenmenü auf Onlineshop und Domains. Über den blauen Button „Neue Domain kaufen“ gelangst du zu einem Suchfeld, in dem du nach deiner Wunschadresse suchen kannst.

Ab jetzt werden dir hier nicht mehr nur Domains mit den Endungen .com, .net, .org oder ähnliche angeboten, sondern auch die Top-Level-Domain mit der deutschen Länderkennung .de, die du für eine jährliche Gebühr ganz einfach für dich kaufen und beanspruchen kannst.

Kostenloser Domain Check von Shopify

Du hast noch keinen Shopify-Store, um nach deiner Domain zu suchen? Dann kannst du auf dieser Seite einfach checken, ob deine Domain noch erhältlich ist: shopify.de/tools/domain-check

Oder starte einfach direkt deinen 14-tägigen, kostenlosen Test mit Shopify!

Was du über deine Domain wissen solltest

Bevor du eine Domain für dich und dein Unternehmen kaufst, solltest du dir einige Gedanken machen, denn eine Domain kann zum einen wichtiger Bestanteil deiner Branding-Strategie sein und zum anderen eine Rolle für dein SEO und Klickraten spielen.

Ein eindeutiger Domain-Name erleichtert es deinen Kunden, sich an dich zu erinnern und dein Unternehmen später zu finden. Die Faustregel lautet: Je einfacher, kürzer und eindeutiger, desto besser ist dein Domain-Name. Denn dieser lässt sich später einfacher von Kunden und Interessenten merken und fehlerfreier im Suchfeld eingeben.

Übrigens solltest du bei der Wahl deiner Domain auch darauf achten, dass du dich nicht abmahnfähig machst! Möchtest du eine Domain registrieren und kaufen, solltest du deshalb unbedingt vorher klären, ob die gewünschte Domain folgende Dinge enthält und dich somit auf brüchiges Eis führt: 

  • Markennamen und Namen von anderen Unternehmen
  • Namen von Zeitschriften, Serien, Filmen oder Software
  • Namen von Prominenten
  • gezielte „Tippfehler-Domains“, die an bekannte Domains angelehnt sind

Mehr zum Thema Domain-Recht findest du bei den Experten der IT-Recht Kanzlei.

Ist eine .de-Top-Level-Domain wichtig?

Eins darfst du nicht vergessen: die Domain wird nicht nur in der Adressleiste deines Browsers angezeigt, sondern auch in den Suchergebnissen von Suchmaschinen. Je nachdem, welche Top-Level-Domain du nutzt, kann sich die Chance auf Klicks auf deine Website maßgeblich erhöhen oder verringern. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Endung du wählen sollst, empfehlen wir dir, die .de-Domain zu verwenden. Diese ist vor allem in Deutschland sehr geläufig und vertrauenswürdig und bringt teilweise höhere Klickraten zustande als eine Website mit .com-Endung. Da die Klickrate vor allem auch aus SEO-Sicht wichtig für ein gutes Ranking in den Suchergebnissen der Suchmaschinen ist, bist du gut damit beraten die deutsche Länderdomain zu bevorzugen.

Lesetipp: Du brauchst Tipps für seinen SEO-Erfolg? Wie du deinen Shop für Suchmaschinen optimierst, erfährst du hier.

Du verkaufst auch in anderen Ländern? Dann sichere dir direkt die Domains mit den passenden Länderkürzeln für die Länder, in die du verkaufst. Wie das aussehen kann, siehst du beim Shopify-Händler Ontaria. Die Erfolgsgeschichte dieses Unternehmens, kannst du außerdem hier nachlesen

Alternativ kannst du dir die .com-Domain sichern und unterschiedliche Währungen für deine internationalen Kunden anbieten, so wie es beispielsweise Stay Cold Apparel handhaben.

Lesetipp: In welchen Ländern es für Stay Cold Apparel besonders gut läuft und wie sie am Cyber Monday 200 % mehr Traffic erhielten, liest du hier.

Natürlich gibt es auch andere Domain-Endungen, die du verwenden kannst. Hier solltest du abschätzen, wie deine Zielgruppe darauf reagiert. Ist deine Zielgruppe älter und weniger technikaffin? Dann bleibe lieber bei altbekannten Endungen!

Starte deinen Onlineshop und sichere dir deine .de-Domain mit Shopify!

Shopify macht es dir ab jetzt besonders einfach, deine ganz individuelle Domain zu kaufen und unterstützt dich somit darin, gute Rankings und Klickraten zu erzielen. Installation und Konfiguration sind dabei vollständig automatisiert. Worauf wartest du? Los geht’s!


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.