Der Shopify Blog

Businessplan Vorlage: Ein Grundgerüst zum Schreiben deines Businessplans

Du möchtest dir das Schreiben eines Businessplans so einfach wie möglich machen? Dann solltest du dich an einer Businessplan Vorlage orientieren.

Du investierst bereits Zeit und Energie in die Planung deiner Geschäftsidee. Wenn es um die Erstellung deines Businessplans geht, solltest du daher nicht das Rad neu erfinden. Stattdessen solltest du dich lieber auf bewährte Strukturen verlassen, die von erfolgreichen Entrepreneuren geschaffen und getestet wurden.

Die Entwicklung eines Businessplans ist häufig Voraussetzung, um sich eine Finanzierung zu sichern. Allerdings finden viele Geschäftsinhaber das Schreiben eines Businessplans auch ohne die Zusammenarbeit mit externen Geldgebern wertvoll. Aus diesem Grund haben wir eine kostenlose Businessplan Vorlage entwickelt, die dir den Einstieg erleichtern wird.

Mit Klick auf den Button öffnet sich die Vorlage für den Businessplan. Um den Plan bearbeiten zu können, klickst du auf Datei, um das Template herunterzuladen oder eine Kopie zu erstellen

Jetzt Vorlage sichern

Warum überhaupt einen Businessplan schreiben?

Wenn man sich gerade für ein neues Projekt begeistert, kann es verlockend sein, direkt an die Umsetzung zu gehen. Wenn du dir aber vorab die Zeit nimmst, einen Businessplan zu schreiben und deine Gedanken auf Papier zu bringen, wirst du hinterher viele Vorteile haben:

    • Bewertung deiner Geschäftsideen. Ob du ein stationäres Einzelhandelsunternehmen oder verschiedene Online-Geschäftsideen in Betracht ziehst – ein guter Businessplan kann eine Idee greifbarer machen und dir helfen, sie auf Umsetzbarkeit und Erfolgschancen zu prüfen.
    • Planung für deine nächste Phase. Es ist egal, ob es dein Ziel ist, ein neues Business auf die Beine zu stellen oder ein bestehendes Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Mit einem guten Businessplan kannst du besser verstehen, was zu tun ist und welche Lücken es zu schließen gilt.
    • Präzisierung deiner Strategie, Ziele und Taktiken. Das Schreiben eines Businessplans kann dir die nächsten Schritte aufzeigen, um eine große, abstrakte Idee zu verwirklichen. Es kann dir auch helfen, deine Strategie einzugrenzen und klare Taktiken zu identifizieren.
    • Abschätzung des notwendigen Arbeitsaufwands. Ohne einen konkreten Plan sind Budgetüberschreitungen und Verzögerungen so gut wie sicher. Ein Businessplan kann dir helfen, den vollen Umfang der zu erledigenden Arbeiten zu erfassen und dementsprechend dein Budget (in puncto Zeit und Geld) vorauszuplanen.
    • Unterstützung von Partnern und anderen Beteiligten. Wenn du vor allem in der Anfangsphase deines Unternehmens die Unterstützung potenzieller Mitarbeiter und Teammitglieder benötigst, ist ein klar formulierter Businessplan ein überaus wertvolles Werkzeug. Er bietet eine detaillierte Betrachtung deiner Unternehmensziele und lässt deine Partner selbst beurteilen, ob sie deine Vision teilen oder nicht.
    • Sicherung von Finanzmitteln. Die Sicherung der Finanzierung deines Business, sei es durch Investoren oder eine Bank, ist einer der häufigsten Gründe für die Erstellung eines Businessplans.

Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Warum eine Businessplan Vorlage verwenden?

Ein Businessplan kann so informell oder formell sein, wie es deine Situation erfordert. Aber selbst wenn du ein Fan der schlanken Planung bist, hat die Erstellung eines Businessplans auf Basis einer Vorlage einige wesentliche Vorteile.

  • Keine Startschwierigkeiten. Eine leere Seite kann selbst für die erfahrensten Autoren einschüchternd sein. Die Verwendung eines etablierten Rahmens und etablierter Richtlinien kann dir helfen, die schwierige Startphase beim Schreiben eines Businessplans mit Schwung zu meistern. Außerdem musst du nicht erst ein Grundgerüst neu entwickeln, was dir zusätzlich Zeit und Mühe spart. Nicht zuletzt kannst du deine Vorlage auch ganz nach deinen Bedürfnissen anpassen.
  • Anleitung, was in den einzelnen Abschnitten enthalten sein soll. Falls du noch nie eine BWL-Vorlesung besucht hast, wirst du wahrscheinlich auch noch nie eine SWOT-Analyse oder eine Bilanz erstellt haben. Vorlagen, die eine Anleitung zum Ausfüllen der einzelnen Abschnitte bieten (und das in einfacher Sprache), können dir die Navigation durch den manchmal abschreckenden Business-Slang erleichtern und helfen, einen vollständigen und effektiven Plan zu erstellen.
  • Zuversicht, dass du jeden Abschnitt berücksichtigt hast. In einigen Fällen musst du vielleicht nicht jeden Abschnitt einer Businessplan Vorlage ausfüllen. Anhand der anfänglichen Struktur wirst du solche Abschnitte jedoch bewusst auslassen, anstatt deren Berücksichtigung schlicht und einfach zu vergessen.

Wer sollte diese Businessplan Vorlage verwenden?

Mit dieser Businessplan Vorlage soll gewährleistet werden, dass du alle wichtigen Aspekte der Gründung eines neuen Unternehmens oder des Ausbaus eines bestehenden Unternehmens durchdenkst. Sie soll zukünftigen Entrepreneuren helfen, den vollen Umfang der Führung eines Unternehmens zu erfassen. Außerdem sollen damit Funktionsbereiche identifiziert werden, die du vielleicht nicht in Betracht gezogen hast oder in denen du deine Fähigkeiten noch verbessern musst.

Allerdings kann es sein, dass unsere Vorlage nicht die spezifischen Details oder Strukturen enthält, die von einem potenziellen Investor oder Kreditgeber gefordert werden. Wenn du dir mit einem Businessplan deine Finanzierung sichern möchtest, solltest du dich bei deiner Zielorganisation (in der Regel Banken oder Investoren) nach einer Vorlage erkundigen, um deine Erfolgsaussichten zu maximieren.

Sichere dir deine kostenlose Businessplan Vorlage

Lesetipp: In 10 Schritten zum Launch? Die ultimative Anleitung zum Start eines Onlineshops findest du hier.

In dieser Businessplan Vorlage enthaltene Abschnitte

Diese kostenlose Businessplan Vorlage enthält die folgenden Abschnitte:

  • Zusammenfassung. Eine einseitige Zusammenfassung deines gesamten Plans, die in der Regel nach Abschluss des Rests des Plans geschrieben wird.
  • Unternehmensübersicht. Eine Übersicht kann viele mögliche Unterabschnitte umfassen, von den grundlegenden Informationen (Art der Unternehmensstruktur) bis hin zu eher perspektivischen Aspekten (Vision und Leitbild deines Unternehmens).
  • Marktanalyse. Alles von der Marktforschung über die geschätzte Größe deines Zielmarkts bis hin zu einer umfassenden Wettbewerbsanalyse.
  • Produkte und Dienstleistungen. Was du verkaufst und die wichtigsten Funktionen deiner Produkte oder Dienstleistungen.
  • Marketingplan. Wie du beabsichtigst, deine Zielkunden zu erreichen und wie du deine allgemeine Marketingstrategie gestaltest. Auch spezifische Details wie deine Preisstrategie sollten hier Erwähnung finden.
  • Logistik und Betriebsplan. Alles, was passieren muss, um deine Produkte herzustellen bzw. zu beschaffen und sie in die Hände deiner Kunden zu bringen.
  • Finanzplan. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist ein Blick auf deine Finanzprognosen. Dieser Abschnitt enthält drei wesentliche Finanzberichte: eine Gewinn- und Verlustrechnung, eine Bilanz und eine Kapitalflussrechnung (Cashflow).

In unserer Businessplan Vorlage enthält jeder Abschnitt einen Überblick über die wichtigsten Informationen und Richtlinien für das Recherchieren und Schreiben jedes einzelnen davon.

Lesetipp: Lerne von deiner Konkurrenz! Wie du online eine Wettbewerberanalyse durchführst, liest du hier.

So schreibst du deinen Businessplan mit dieser kostenlosen Vorlage

Es gibt einige grundlegende strategische Richtlinien, die über die in dieser kostenlosen Businessplan Vorlage enthaltenen Hilfestellung hinausgehen. Sie können dir helfen, einen effektiven, vollständigen Plan zu schreiben und gleichzeitig die Arbeitsbelastung zu minimieren.

  • Kenne dein Publikum. Vielleicht möchtest du deinen Businessplan nur für dich selbst schreiben, um mehr Klarheit über deine Ideen und deine Branche als Ganzes zu bekommen. In diesem Fall wirst du wahrscheinlich nicht so viele Details einfließen lassen müssen, wie bei einem Businessplan, der sich an potenzielle Investoren richtet. Wenn du dir vorab klar machst, wer deinen Businessplan lesen wird, wird dir das Festlegen eines entsprechenden Zeitbudgets leichter fallen.
  • Kenne deine Ziele. Wenn du die Ziele deines Businessplans verstehst, wirst du auch den Umfang besser bestimmen können. Möchtest du deinen Plan z. B. als Fahrplan für mehr Wachstum nutzen, kannst du mehr Zeit dafür einplanen, als es z. B. für die Analyse eines neuen Marktumfelds nötig wäre.
  • Gehe Schritt für Schritt vor. Das Schreiben eines 10- bis 15-seitigen Dokuments kann beängstigend sein. Versuche daher, einen Abschnitt nach dem anderen zu bearbeiten. Wähle einige Abschnitte aus, bei denen du dich am sichersten fühlst. Sobald diese abgeschlossen sind und du mehr Zuversicht gewonnen hast, beginnst du mit den restlichen Abschnitten. Bevor du mit dem Schreiben beginnst, solltest du dir für jeden Abschnitt Notizen machen. So kannst du deine Gedanken strukturieren und den Schreibprozess effektiver gestalten.

Sobald du die strategische Vorarbeit erledigt hast, ist es an der Zeit, an die Tat zu schreiten und deinen Plan zu schreiben. 

Lade unsere Businessplan Vorlage herunter und orientiere dich an unserem Leitfaden zum Schreiben eines Businessplans, um weitere Informationen zu erhalten.

Mit einer Businessplan Vorlage zum Geschäftserfolg

Manchmal übersteht selbst der beste Plan nicht den ersten Kontakt mit der Realität. Trotzdem ist der Akt der Planung für dein Unternehmen von unschätzbarem Wert.

Um sicherzustellen, dass sich deine Bemühungen auf die wichtigsten Teile der Planung konzentrieren (wie z. B. die Klärung deiner Ziele, die Festlegung einer Strategie und das Verständnis der Markt- und Wettbewerbslandschaft), solltest du dich mit Blick auf Struktur und Format auf eine Businessplan Vorlage stützen. Selbst wenn du bestimmte Abschnitte auslässt, wirst du Zeit und Energie sparen, wenn du mit einem bereits etablierten Grundgerüst beginnst.

Illustration von Rachel Tunstall.


Du brauchst noch etwas mehr Motivation zum Starten deines Business? Dann höre mal rein in diese spannenden Gründergeschichten im Shopify Podcast. So schnell wird man Unternehmer*in!


Starte deinen eigenen Onlineshop mit Shopify!

14 Tage lang kostenlos testen—keine Kreditkarte erforderlich.


Which method is right for you?Geposted von Hendrik Breuer: Hendrik ist Redakteur des deutschen Shopify-Blogs. Möchtest du einen Gastbeitrag veröffentlichen? Dann lies bitte zuerst diesen Leitfaden.